Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht

Diskutiere Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel-logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Die Ära des Namens "Pentium" scheint demnächst ein Ende zu finden, dies besagen einige Gerüchte aus Insiderkreisen. Demnach wird der im ...



 
  1. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel-logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Die Ära des Namens "Pentium" scheint demnächst ein Ende zu finden, dies besagen einige Gerüchte aus Insiderkreisen. Demnach wird der im Januar erwartete Mobile-Prozessor "Yonah" schon nicht mehr mit dem Namen "Pentium" bezeichnet werden. Künftig weisen hier Bezeichnungen wie "Solo" und "Duo" auf die Architektur des Prozessors hin, je nach Single- oder Dual-Core Ausführung. Auch die nächste Generation der Intel Desktop-Prozessoren könnte schon im zweiten Halbjahr 2006 einen neuen Namen tragen. Intel selbst hat offziell noch nichts zu den jüngsten Meldungen verlauten lassen, man geht aber davon aus, dass die Änderungen von dem seit 2004 bei Intel beschäftigten Chief Marketing Officer Eric Kim (ehemals bei Samsung) initiiert wurden. Weitere Umgestaltungen der Logos und Markennamen sind nicht ausgeschlossen.

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    &#246;&#246;&#246;h, das sind ja mal einfallsreiche Bezeichnungen...
    Ma gucken, was die Prozesorren leistungsm&#228;&#223;ig bringen...

  4. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Diese Namensänderungen sind immer recht kritisch, sowas kann schnell mal in die Hose gehen. Den "Pentium" kennt inzwischen jeder...

  5. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #4
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Diese Namensänderungen sind immer recht kritisch, sowas kann schnell mal in die Hose gehen.
    na hoffentlich

    nee, spaß bei Seite.. auf der einen Seite kann es gut sein, da so das image aufgebessert werden kann, aber auf der anderen Seite kann es auch nach hinten losgehen! So, das sich einige unwissende Leute sagen, da ist ein neuer auf dem Markt, den kauf ich nicht..

    mir ist es egal, so kommt AMD wenigstens an die Spitze.. stimmts?! AMD4EVER..

  6. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #5
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Solche Namens&#228;nderungen sind in der Tat meistens nicht ganz problemlos...allerdings hat Intel in den letzten Jahren mit der Einf&#252;hrung der Marke Centrino gezeigt, dass sie das sehr erfolgreich hinbekommen k&#246;nnen. Dabei wird nat&#252;rlich sehr aggressives Marketing betrieben, was sich Intel aber ja relativ problemlos leisten kann...

  7. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der Name "Pentium" (der/die F&#252;nfte) ist ja eh seit Jahren falsch... Der Pentium kam als Name f&#252;r die 5. Prozessorgeneration (586er), weil diese Zahl kein Markenname sein konnte. Mit dem Pentium w&#228;re es bereits mit dem Pentium2/3 hinf&#228;llig gewesen, da dies die sechtste Generation war (686er bzw. Hexium). Der Pentium4 w&#228;re ein 786er ("Heptium")...

  8. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #7
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Wobei ja nach Pentium, dann Hexium und Heptium absolut affig gewesen w&#228;re! ;-)

  9. Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht #8
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Intel trau ich alles zu


Ende des Markennamens "Pentium" in Sicht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.