Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor!

Diskutiere Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hier, -> http://www.planet3dnow.de/artikel/ha...35nts/24.shtml betrifft das 600 Watt Modell, das sollte schon über Sensing verfügen. Bei 80% geht es bei der 5V Leitung in die Knie, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 30 von 30
 
  1. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #25
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hier, -> http://www.planet3dnow.de/artikel/ha...35nts/24.shtml

    betrifft das 600 Watt Modell, das sollte schon über Sensing verfügen. Bei 80% geht es bei der 5V Leitung in die Knie, bzw. andere Netzteile scheinen besser die Lasten zu verteilen können. Daher ist es durchaus berechtigt zu vermuten ob es beim 1000er besser ist oder nicht. Und so siehts für mich so aus, das seit dem 350 Watt Modell Enermax das noch nicht ganz in den Griff bekommen hat, des letzteren sind die Ampere Werte relativ niedrig, im vgl. zu kleineren Modellen.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #26
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @Fubash

    THX, jetzt sehe ich klarer!

  4. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #27
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Zidane: Dann scheint Enermax aus dem Fehler gelernt zu haben, das gleiche NT hatte bei THG (http://www.de.tomshardware.com/praxi...sstest-29.html) 4,95V. Wobei THG auch mehr Aufwand mit den Messgeräten betrieben hat, Planet3Dnow hatte lediglich Angaben über die elektronischen Lasten gemacht, (kalibrierte) Messgeräte wurden nicht erwähnt (zumindest nicht auf der Seite, wo der Aufbau beschrieben wurde).

    Davon mal abgesehen: Wo wird die 5V-Schiene so stark belastet? Die "Großverbraucher" gehen eh über die 12V-Schiene...

  5. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #28
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das liegt je nach System, bei einigen AMD-Plattformen wird die 5V Schiene mehr belastet. Bei Intel z.b bei meiner Plattform zieht kräftig an der 12V Schiene, wo mir im übrigen 2 Netzteile abgeraucht sind, was als Folge anzusehen ist wenn die besagten Netzteile auf Dauer hier zu schwach sind, dann gehts eben halt kaputt.

    Ob nun THG Aufwendiger bzw. Realitätsnahe, Praxisnahe getestet hat als Planet3Dnow kann ich nicht beurteilen. Nur das ich von THG damals nichts gehalten habe, und seit dem mich nicht weiter damit beschäftigt habe.

    Jedenfalls zeigt der eine Test, das die 5V Schwäche vorhanden, und bei dem anderen angeblich behoben ist.

    Genau wie dieses hier -> http://www.de.tomshardware.com/praxi...sstest-05.html

    wiederum hier nicht abgeraucht ist

    http://www.planet3dnow.de/artikel/ha...35nts/13.shtml

    würde aber nur mit 1,5A antatt mit 2.0A belastet.

    Aber um nun zu bewerten, wer hier Realitätsnah getestet hat, müßte man wohl beide Review auseinander nehmen und checken. Was mir an THG t.z Suspekt ist war der letzte Test, AMD gegen Intel und Intel halt schlecht bewertet wurde, nur weil THG 2 defekte Platinen von Gigabyte hatte, aber mal ne andere zu nehmen darauf kommt keiner, und da ist dann schnell gesagt, ja Intel hält nicht lang durch.

  6. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #29
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    In meinen Augen sind beide Tests nicht wirklich als Maßstab zu betrachten, der Haken bei diesen Testabläufen ist eindeutig die synthetische Abnahme. Geht momentan nur leider nicht anders...

    Wobei es meiner Meinung nach Unsinn ist bei 4,63 Volt von einer 5 Volt Schwäche zu sprechen. Das kann man überhaupt nicht mit den "No-Sensing" Problemen vergleichen.

  7. Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor! #30
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias
    In meinen Augen sind beide Tests nicht wirklich als Maßstab zu betrachten, der Haken bei diesen Testabläufen ist eindeutig die synthetische Abnahme. Geht momentan nur leider nicht anders...

    Wobei es meiner Meinung nach Unsinn ist bei 4,63 Volt von einer 5 Volt Schwäche zu sprechen. Das kann man überhaupt nicht mit den "No-Sensing" Problemen vergleichen.
    Man kann aber dennoch sagen, das bei dem THG Test dieses Phänomen bei anderen nicht aufgetreten ist, aber wie gesagt - High-End Rechner hat der an diese Grenze kommt, und mit einem Multimeter auf ähnliche Werte kommen würde, könnte es einem zu Gedenken geben.


Enermax stellt 1000 Watt Netzteil vor!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.