Das Epox EP-4G4A+ im Test

Diskutiere Das Epox EP-4G4A+ im Test im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Vor ca. 3 Wochen präsentierte Intel mit dem i845E, dem i845G und dem i845GL gleich drei neue Chipsätze für den Pentium 4. Nach unserem i845E ...



 
  1. Das Epox EP-4G4A+ im Test #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Vor ca. 3 Wochen präsentierte Intel mit dem i845E, dem i845G und dem i845GL gleich drei neue Chipsätze für den Pentium 4. Nach unserem i845E Review, können wir euch heute auch ein Review über den i845G präsentieren. Aus dem Hause Epox erreichte uns die EP-4G4A+ Platine, die neben einem peppigen Design auch so manches Feature besitzt, das einige Herzen höher schlagen lässt. Wie sie unseren Testparcour gemeistert hat, erfahrt ihr direkt hier.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Das Epox EP-4G4A+ im Test

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.