Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt

Diskutiere Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wenn überhaupt 128KBit... Wird eh bestimmt wieder so WMA-Gedöns sein, was sich eh schlechter anhört als MP3... Aber hier geht es ja nicht um Klangqualität, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #9
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn überhaupt 128KBit... Wird eh bestimmt wieder so WMA-Gedöns sein, was sich eh schlechter anhört als MP3... Aber hier geht es ja nicht um Klangqualität, sondern eher wie man den Käufer noch mehr mit Sachen wie DRM & Co. abschrecken soll.
    Wann macht den die Musikindustrei was FÜR den Käufer? Wenn ich mir eine CD brenne (was ja NOCH nicht verboten ist), dann kann ich die ÜBERALL* abspielen und habe auch CD-TEXT (im Auto ganz praktisch) drauf.

    * Vorausgesetzt der CD-Player kommt mit Gebrannten zurecht, was insbesonders einige ganz alte Geräte nicht können

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #10
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Ich bezweifle sowieso das es sich für den Käufer lohnt ein solches Medium zu kaufen.
    wie Jeck-G schon sagte:
    Wird eh bestimmt wieder so WMA-Gedöns sein, was sich eh schlechter anhört als MP3...
    Der Endverbraucher wird im Endeffekt billiger dran sein, sich eine SD-Card zu kaufen, die CD dazu die er möchte und das ganze dann per PC zu digitalisieren und auf die Karte zu laden.. ;-)

    mfg
    seb

  4. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #11
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    natürlich wird er das - ich ja der sinn der sache ...
    aber den preis kann man ja durch "neue technik" und "viel kleiner" rechtfertigen ;)
    und bei den meisten sd-playern kann man zwischen 96kbit/s und 196kbit/s eh keinen unterschied hören - wenn ich allein schon sehe,dass 90% der leute noch mit diesen komischen standard-original-kopfhörern rumlaufen und dann meinen,ihr player würde einen super klang machen ....

    mal sehen,was kommt - zwingt ja niemand,es zu kaufen ...
    und: es ist von sony - irgendwas lustiges lassen die sich schließlich immer einfallen - wie gesagt,ich bin für den entfernten schreibschutzschalter

  5. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #12
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Jensen1705

    Standard

    Denn mal den Preis können,wollen,dürfen Sie nicht niedriger ansetzen... Weil es ja bei sagen wir mal 30€ ein Problem beim Absatz der normalen Karte geben könnte?

  6. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #13
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Joas find ich auch als ne gute idee musik auf ner SD-Karte, die anschaffung ist zwar ein bisschen kostenaufwändig aber net schlecht...

  7. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #14
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn man die SD Karte ja mit neuem Zeugs beschreiben kann, wieso nicht?! Aber ich glaube kaum das dies möglich ist. Deshalb weiss ich nicht für was das gut sein soll, so viel hin zu blättern. ;)

  8. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #15
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ich würde mir diesen Schwachsinn nicht kaufen. Noch frißt mein Autoradio CD's und keine SD-Karten.
    Außerdem halte ich SD-Karten für wesentlich empfindlicher und anfälliger als eine CD.
    Und das Format wird sicher wieder so eine Sony-Special-08/15 sein, was man nur mit dem Player abspielen kann, der sich auf der SD-Karte befindet.
    Vielleicht hat das Ding sogar noch nen Zähler eingebaut. Hat man die Lieder alle 10x gehört, dann löscht sich das Ding von selbst.

    Nein, so nen shit will ich nicht. Da bleib ich lieber beim guten, alten Cassettenrecorder. Den wird es nie mit Kopierschutz geben.

  9. Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt #16
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Einige DVD-Player bieten SD Slots an, aber ein echten Sinn gegenüber einen einer SA/CD bzw. DVD-Audio sehe ich nicht.


Erste Musik-Alben auf SD-Cards angekündigt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.