Erste unabhängige Conroe-Benchmarks

Diskutiere Erste unabhängige Conroe-Benchmarks im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wobei das der Job von Managern ist: zu verkünden, man mache sich keine Sorgen und die nächste Generation kann alles besser. Das hat Intel beim ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 49
 
  1. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #17
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Wobei das der Job von Managern ist: zu verkünden, man mache sich keine Sorgen und die nächste Generation kann alles besser. Das hat Intel beim P4 auch immer erzählt ;)

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Dass sich niemand, der in nächster Zeit aufrüsten will einfach freuen kann, dass er demnächst mit dem core 2 duo nen schönen und recht günstigen Prozessor kaufen kann.... Wer dann wie wo und wie lange in Führung geht ist reine (sinnlose) Spekulation und Aussagen wie "die werden mind 1,5 Jahre in Führung gehen" oder "AMD wird das ganz schnell kontern" etc sind einfach Schwachsinnig, keiner von euch kann das wissen, oder seid ihr Hellseher?

    Und solange man nicht bei AMD oder Intel arbeitet sollte man auch nicht sone Panik schieben, sondern das ganze einfach mal lockerer sehen, ihr tut so als wär das sonst wie wichtig....

  4. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #19
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    leute es nervt aber wirklich langsam.
    es kann sich doch jeder die CPU kaufen, die er will. wer halt intel mag und vielleicht so nen blöden alten P4 hat, der sollte sich auch den Conroe kaufen.
    und die amd-freunde unter uns (bin ja auch einer!) kaufen halt AMD. wobei ich sagen muss, ich habe jetzt nen rechner und der wird wieder erst in 1-2 jahren erneuert.
    also hört doch BITTE auf mit diesem "Ich habe es euch doch gesagt, Intel kommt wieder an die Spitze" usw. -Streitereien.

  5. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #20
    Stuntman Mike
    Threadstarter
    Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Jetzt muss ich doch tatsächlich auch mal was zu diesem Thema sagen (auch wenn ich mich sonst eigentlich
    immer aus solchen Diskussionen raus halte).

    Ich kaufe meinen Prozessor normalerweise immer nach einem für mich günstigen Preis-Leistungsverhältnis.
    So kam es auch, dass ich damals als einer der ersten aus meinem Bekanntenkreis einen Athlon in meinem
    Rechner hatte, als alle anderen noch den Pentium 3 als das Non-Plus-Ultra propagierten. Seit dieser Zeit
    war nunmal AMD besonders bei Preis-/Leistung vorne. Ich denke vor allem die Infrastruktur (also Mainboards)
    ist bei AMD im Vergleich zu Intel auch noch ne Ecke günstiger (zumindest im Schnitt).

    Ich hätte aber auch kein Problem damit, wieder mal einen Intel hier werkeln zu haben, solange der Preis stimmt.
    Und so sieht es ja im Moment aus. Ich hoffe allerdings auch, dass der Leistungsunterschied nicht zu markant
    ausfallen wird, sonst ist die Gefahr einer Quasi-Monopol-Stellung von Intel wieder zu groß, was bedeuten würde,
    dass die wieder die Preise diktieren könnten...

  6. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #21
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Also erstmal stimme ich dir zu

    Aber das:
    Zitat Zitat von brianleetch
    wer halt intel mag und vielleicht so nen blöden alten P4 hat, der sollte sich auch den Conroe kaufen.
    und die amd-freunde unter uns (bin ja auch einer!) kaufen halt AMD.
    sehe ih sogar noch etwas anders:
    warum nicht einfach das kaufen was atm das beste Preisleistungsverhältnis (und für die Bonzen unter uns von mir aus einfach nur die beste Leistung) hat?

    Ist es nicht latte was fürn Prozzi in der Kiste werkelt hauptsache er ist schnell?

    Ich finde dieses dauernde AMD vs. Intel geflame irgendwie sinnfrei da kann ich noch eher die ATI vs. nvidia Diskussionen nahvollziehen, wobei ich die auch überflüssig finde...

    Edit:
    Zitat Zitat von Alter_Sack
    Ich kaufe meinen Prozessor normalerweise immer nach einem für mich günstigen Preis-Leistungsverhältnis.
    Genau meine Meinung...

  7. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #22
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Alter_Sack
    ...Ich hoffe allerdings auch, dass der Leistungsunterschied nicht zu markant
    ausfallen wird, sonst ist die Gefahr einer Quasi-Monopol-Stellung von Intel wieder zu groß, was bedeuten würde,
    dass die wieder die Preise diktieren könnten...
    Jupp, das ist die große Gefahr.
    AMDs Umsatz entspricht von der Größenordnung her immer noch dem Gewinn von Intel und die Gewinne von AMD sind nicht mal durchgängig positiv gewesen in den letzten Jahren.

    Zitat Zitat von Adonay
    Ich finde dieses dauernde AMD vs. Intel geflame irgendwie sinnfrei da kann ich noch eher die ATI vs. nvidia Diskussionen nahvollziehen, wobei ich die auch überflüssig finde...
    Das könnte man endlos fortsetzen: VW vs. Opel - BMW vs. Mercedes usw.
    Und deswegen wird es sowas immer geben, außer wir haben wirklich mal irgendwo ein Monopol.

  8. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #23
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Mich Nervt langsam das dumme Gerede welcher besser ist . Jeder hat seine Vorzüge . Weshalb ich auch beides habe . Ich freue mich schon auf den Preisverfall bei AMD dann werde ich noch auf einen X2 aufrüsten , bevor ich den Intel auf Conroe umrüste .

  9. Erste unabhängige Conroe-Benchmarks #24
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    ich sehe das eben nicht so denn warum sollte ich ein monopol fördern? das ich bald nur noch ein produkt von einem hersteller kaufen kann ? das ich mich an die preise desjenigen gewöhnen muss? das die ware schön teuer wird? das ich keine alternative habe?

    ich denke dazu muss ich nichts mehr sagen...


Erste unabhängige Conroe-Benchmarks

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.