Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!]

Diskutiere Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/creative-logo.gif" align="right" border="0" /></div>Mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista hat Creative nun die ersten finalen Treiber veröffentlicht. ...



 
  1. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!]

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/creative-logo.gif" align="right" border="0" /></div>Mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista hat Creative nun die ersten finalen Treiber veröffentlicht.

    Es gibt dabei zwei verschiedene Treiberpakete, zum einen für die Modelle X-Fi XtremeMusic, X-Fi XtremeGamer, X-Fi Platinum, X-Fi Fatal1ty und Elite Pro. Für die Xtreme Audio gibt es ein eigenes Paket.

    Die Treiber können direkt bei Creative geladen werden.

    [weiterlink]

    Changelog:

    Bei diesem Download handelt es sich um einen Treiber mit Microsoft® Windows Vista 64-Bit- und Windows Vista 32-Bit-Unterstützung für die Audiogeräte der Serie Creative Sound Blaster X-Fi. Weitere Informationen finden Sie in diesem Web-Release.

    Dieser Download unterstützt nur die folgenden Audiogeräte:

    * Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic,
    * Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer
    * Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    * Creative Sound Blaster X-Fi Fatal1ty
    * Creative Sound Blaster Elite Pro

    Funktionen der aktuellen Version:

    * X-Fi Crystalizer
    * X-Fi CMSS®-3D
    * MIDI-Wiedergabe
    * EAX-Effekte
    * PCM-Ausgabe in Stereo über optischen Ausgang
    * Line-in-Anschlussmöglichkeit
    * Aufnahmefunktionen

    Bekannte Probleme:

    * Die folgenden Komponenten werden von diesem Treiber nicht unterstützt:
    o Decodieren von Dolby Digital- und DTS-Signalen
    o DVD-Audio
    o DirectSound®-basierte EAX-Spiele
    o Lautsprechermodus 6.1
    o Die SPDIF-Durchleitung wird nur bei Vista 32-Bit unterstützt.
    o Mit diesem Download funktionieren keine Anwendungen von der Original-Sound Blaster X-Fi CD.
    * Systemanforderungen:
    o Windows Vista 64-Bit oder Windows Vista 32-Bit
    o die oben genannten Audiogeräte der Serie Creative Sound Blaster X-Fi
    * Hinweise:
    o Installieren Sie diesen Treiber nicht für das Audiogerät Sound Blaser X-Fi Xtreme Audio.
    o Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Treiber zu installieren: 1. Speichern Sie die Datei SBXF_PCDVT_LB_2_13_0012.exe auf Ihrer lokalen Festplatte. 2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei. 3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    o Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Treiber zu deinstallieren: 1. Klicken Sie auf Start -> Alle Programme -> Systemsteuerung. 2. Doppelklicken Sie auf das Symbol Geräte-Manager. 3. Doppelklicken Sie auf Audio-, Video- und Gamecontroller. 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Creative SB X-Fi, und wählen Sie Deinstallieren. Das Dialogfeld Deinstallation des Geräts bestätigen wird angezeigt. 5. Wählen Sie die Option Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen. Hinweis: Das Kontrollkästchen muss aktiviert sein, um Probleme bei einer Neuinstallation zu vermeiden. 6. Klicken Sie auf OK. 7. Starten Sie den Computer neu.
    o Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Treiber erneut zu installieren: 1. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei. 2. Wenn die Meldung Der Computer muss neu gestartet werden, damit die Änderungen wirksam werden angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Später neu starten. 3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.



    Update: Heute wurden auch Treiber für die Audigy-Serien veröffentlicht. So werden seit heute die Serien Audigy Platinum/eX, Audigy 2/Platinum/eX/Value/ZS Platinum/Platinum Pro/Notebook, Audigy 4/Pro unterstützt. Der Treiber kann direkt bei Creative heruntergeladen werden.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Known issues:

    This driver does not support the following:
    Decoding of Dolby® Digital and DTS™ signals
    DVD-Audio
    DirectSound®-based EAX games
    6.1 speaker mode.
    SPDIF passthrough is supported on Vista 32-bit only.
    na glückwunsch...

  4. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    MS bekommt auch alles kaputt

  5. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nee, M$ hatte nur lange genug geduldet, dass Creative seine eigene Suppe kocht.
    Es ist auch eindeutig ein Versagen von Creative, schließlich haben die lange genug Zeit gehabt, um ihre Treiber anzupassen (wie lange gibt es schon Vista-Betas?).

    Aber Creative hat ja nie Schuld (egal ob Probleme bei gewissen Chipsätzen, eigene "Standards" (auch hardwaremäßig wie vierpolige Klinkenstecker) oder Treiberpolitik) und baut immer die besten Soundkarten...

  6. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Die hatten da beide ihren Teil an der Suppe, würd ich sagen...

  7. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Einerseits ist schon richtig das Creative eigentlich Zeit genug hatte um vernünftige Treiber in der Zeit zu Entwickeln, aber ich denke das Aufgrund der grundlegenden Änderung die MS mit Vista eingeführt hat, kein Zugriff mehr auf Hardwaresoundbeschleuniger dank DRM, es wirklich schwierig ist für Creative eine Verbindung zur Karte herzustellen, ohne Vistas Sicherheitssystem DRM zu manipulieren oder rechtetechnisch zu umgehen, denn dann könnte rein technisch & rechtlich MS die Creative Treiber komplett ausbinden.

  8. Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!] #7
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Nee, M$ hatte nur lange genug geduldet, dass Creative seine eigene Suppe kocht.
    Es ist auch eindeutig ein Versagen von Creative, schließlich haben die lange genug Zeit gehabt, um ihre Treiber anzupassen (wie lange gibt es schon Vista-Betas?).

    Aber Creative hat ja nie Schuld (egal ob Probleme bei gewissen Chipsätzen, eigene "Standards" (auch hardwaremäßig wie vierpolige Klinkenstecker) oder Treiberpolitik) und baut immer die besten Soundkarten...
    du weisst wohl gerad garnicht, über was du mehr herziehen willst ... sind ja beides die üblichen aufreger für dich


Erster finaler Vista-Treiber für X-Fi-Karten [Update!]

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.