Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt

Diskutiere Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Aber wie wollt ihr den im Falle einer Hausdurchsuchung beweisen das ihr die Musik über den Livestream bekommen habt und nicht über eine Tauschbörse ?? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 34
 
  1. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #17
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Aber wie wollt ihr den im Falle einer Hausdurchsuchung beweisen das ihr die Musik über den Livestream bekommen habt und nicht über eine Tauschbörse ??
    Nö, so läuft das in Deutschland Gott sei Dank nicht....
    Die müssen dir beweisen das du die Musik über die Tauschbörse gezogen hast!

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von spinn

    Standard

    hm..ok

    aber wie kommen die dan darauf..das "dieser user" gesaugt hat !

    da muss doch einer vom freundeskreis die informationen weitergeben haben !?!

    der provider darf doch..so wie ihr sagt... erst die daten weitergeben wenn einer tatverdächtig ist :8

    ip-adressen sagen ja nicht unbedingt bei welchen provider du bist ?!

    spinn

  4. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #19
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    außerdem..wie so soll er den eine hausdurchsung befürchten, wenn kein KaZaa auf seiner kiste läuft

  5. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #20
    Senior Mitglied Avatar von Ein Irrer

    Standard

    die Ports worauf der "schuldige" sich breit macht verraten Ihn

    das war schon immer so

    Bei KazAA oder Esel macht man sich ja sofort selber zum Buhmann,alternativen nutzen sage ich nur !!!!

    Würde mich aber auch interessieren welcher ISP da sein dummes Maul aufgemacht hat

    Gruß,Ein Irrer

  6. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #21
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Jop, für winamp gibts da ein reichlich nützliches Tool namens Streamripper... Überigens sind die CDs im Handel auch qualitativ schlecht geworden. Beispiel: Hab neulich eine alte CD von vor X-jahren gefunden, die Klangqualität ist aber brilliant... dagegen klingt der aktuelle Sampler vom Kollegen bescheiden! Und ich muss sagen, für eine Maxi, deren Qualität auch noch schlechter ist als eine gesaugte MP3, gebe ich kein Geld aus. Zudem läuft sie dann im Auto nicht...

    Das mit Kazaa weiss inzwischen aber doch auch fast jeder, oder? Hat einen verdammt schlechten Ruf...

  7. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #22
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    ....tausende Musiktitel über die Tauschbörse angeboten.

    Wie dumm muss man denn sein. Wer weniger als 200 Titel shared oder saugt im Monat, braucht sich sein ganzes Leben lang nicht vor den Behörden fürchten. Das sage ich, weil ich mich damit auskenne!!

  8. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #23
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    das hört sich interessant an. Hast auch eine begründung? 200 Musiktitel im monat sind doch eine menge!
    Es gibt aber doch jetzt auch solche Programme wo eine verbindung nen paar € kostet und dann darf man sich ein lied runter laden?

  9. Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt #24
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    1. sozusagen Insiderwissen

    2. weil die Behörden in unserer ach so tollen Buntenrepublik keine Zeit mehr für wichtigere Dinge hätten und in Zeiten des Sparzwanges haben se mit Sicherheit auch nich die Leute dafür, die privaten Interessen dieser raffgierigen Musikindustrie zu befridiegen...


Erster KaZaa-User aus Deutschland verurteilt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.