Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor

Diskutiere Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/Dimension5000.jpg' border='0' align='right' />Der mittlerweile in die Jahre gekommene ATX-Formfaktor begleitet uns nun seit bereits sieben Jahren. Die steigende Verlustleistung aktueller CPUs, in erster ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Erster Komplett-Rechner mit Balanced Technology Extended Formfaktor

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/Dimension5000.jpg' border='0' align='right' />Der mittlerweile in die Jahre gekommene ATX-Formfaktor begleitet uns nun seit bereits sieben Jahren. Die steigende Verlustleistung aktueller CPUs, in erster Linie aus dem Hause <a href='www.intel.de' target=''>Intel</a>, machten ihn was sein Design im Bezug auf die thermischen Gegebenheiten betrifft, zu einem, aus der Sicht Intel's, überholten Standard.
    So wurde ein neuer "Standard" entwickelt, mit dem eine bessere Be- und Entlüftung des Rechners möglich sein soll. Die Veränderungen beziehen sich im wesentlichen auf das Mainboard und das Gehäuse, allerdings auch die Netzteile werden in Zukunft dem BTX Standard angeglichen werden müssen.
    Hier ist man sich mit der Konkurrenz allerdings uneinig, <a href='http://www.amd.de' target=''>AMD</a> gab daher vor einiger Zeit bekannt, nicht auf den BTX-Zug aufspringen zu wollen.

    Nun trägt die Theorie erste Früchte und der Komplett-Rechner Hersteller <a href='www.dell.de' target='_blank'>DELL</a> präsentierte nun den ersten vollständig BTX konformen Rechner. Der Dell Dimension 5000 kann, wie für das Unternehmen üblich, individuell konfiguriert werden und basiert in der Grundausstattung auf einer Pentium 4-540 CPU mit 2800 MHz, einer 80 Gigabyte Festplatte und einer Mainboardinternen Grafiklösung. Zu einem Preis von 459 Euro, erhält man passend zur Weihnachtszeit, noch einen Drucker oder eine Webcam als Präsent.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #2
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    OH WELCH FREUDE... :ices_ange
    Da bin ich froh, daß BTX sich "hoffentlich" nur in Komplett-PCs und bei Intel-"Lösungen" durchsetzt. Ich hoffe doch SEHR, daß AMD bei seiner Überlegung bleibt und die Finger von BTX läßt.

  4. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Und nun mal sehen, ob das Ding Absatz findet... Onboard-Grafiklösungen reichen meines Erachtens onehin nur für Office-PCs, selbst der "kleine" Heimanwender möchte doch wenigstens mal eine DVD ruckelfrei anschauen können...

  5. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich dachte immer, BTX wäre wegen der steigenden Hitzeentwicklung der immer schnelleren Komponenten entwickelt worden. Und nun kommt Dell mit einer popeligen 2,8GHz-CPU und Onboard-Grafik?? DAFÜR war BTX bestimmt nicht nötig, das kann auch µATX locker wegstecken.

    Gruß, MagicEye

  6. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Onboard-Grafiklösungen reichen meines Erachtens ohnehin nur für Office-PCs, selbst der "kleine" Heimanwender möchte doch wenigstens mal eine DVD ruckelfrei anschauen können...
    ich hab demletzt mit einer solchen grafiklösung vorrübergehend getüftelt. dvd gucken ging flüssig, nur das bild am tv-ausgang.....ich weiß nicht genau ob man diese hässlichkeit noch beschreiben kann....

    zum thema:
    die armen leute die 200€ und mehr in ihr schönes atx-gehäuse gesteckt haben für modding, wakü, NT-Mod und und und...
    aber grade dadurch dass amd wie schon gesagt net mit aufspringt (und hoffentlich dabei bleibt) setzt sich das wohl net durch...

    ich warte ja immer noch darauf dass der Pentium-M endlich mal fürs desktop-segment mitsamt platform rauskommt, ist ja bisher etwas rar gesäht, einzig tomshardware hatte letztens nen test damit, und da waren die boards glaube auch nur test-preview-exemplare....

  7. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Bei Chip hatte ich letztens auch schon nen Bericht über das Pentium-M-Board von Aopen gelesen. Ist allerdings noch ziemlich teuer.

    Boards bei Alternate

  8. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    War klar, dass der erste BTX-Rechner ausgerechnet von DELL kommt... Die werden doch eh von Intel geschmiert bis zum Gehtnichtmehr...

  9. Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor #8
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Bei BTX krieg ich das würgen


Erster Komplett-Rechner mit dem Balanced Technology Extended Formfaktor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.