Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell

Diskutiere Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/delllogo2.jpg' border='0' align='right' />Im November letzten Jahres wurden direkt aus dem Hause Dell Überlegungen laut, in der Serverlinie auch AMD-Prozessoren einzusetzen. Diesen Plänen hat ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/delllogo2.jpg' border='0' align='right' />Im November letzten Jahres wurden direkt aus dem Hause Dell Überlegungen laut, in der Serverlinie auch AMD-Prozessoren einzusetzen. Diesen Plänen hat Dell-CEO Kevin Rollins nun aber eine Absage erteilt. AMD-Konkurrent Intel bleibt damit Dells exklusiver Prozessor-Lieferant.

    Die Entscheidung kommt etwas überraschend, da Rollins im letzten Jahr noch bekannt gegeben hatte, dass "einige der AMD-Produkte der Konkurrenz technisch voraus" seien. Nun seien die Überlegungen Prozessoren von AMD einzusetzen aber erstmal wieder komplett vom Tisch. Laut ihm habe es eine Zeit lang sehr gut für AMD ausgesehen und man werden weiterhin AMD-Systeme im Labor prüfen und falls nötig in der Zukunft die Entscheidung noch einmal überdenken.

    Mittlerweile werden teilweise Vermutungen laut, dass Dell durch "solch strategische, öffentliche Überlegungen" vielleicht seine Einkaufskonditionen bei Intel "weiter verbessern wollte". Mittbewerber wie IBM, Hewlett-Packard und Sun setzen mittlerweile sowohl AMD- als auch Intel- Prozessoren in ihren Servern ein.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #2
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    Danke BassBoXX für die guten news ...
    schreibst du die immer selber ?
    wenn ja ... dickes lob ...

  4. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #3
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Da ist hundertprozentig Geld im Spiel!!!
    Dell hat da ganz klug mit dem AMD Trumpf in der Hand Preisverhandlungen geführt und hat ihre Preisvorteile bekommen!

  5. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #4
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    hmm irgendwei habe ich geahnt das das allles nur großes gehabe war. ist ja wieder typisch für die!!!....

  6. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #5
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Ich hätte es AMD gegönnt. Ein A64 im Dell mit perfekter Dell Kühlung wäre im Silentbereich eine echte Konkurrenz. Sicherlich hätte DELL auch die Desktop Varianten dann 50 € günstiger machen können. Naja, wer weiss was der eigentliche Grund dieser Diskussionen war.

  7. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ich glaube nicht, dass Intel CPUs für Dell im Einkauf teuer sind, als AMDs!
    Man darf die Preise, die Intel nach außen gibt, nicht auf Großabnehmer umwälzen! Das sind Preise für Großhändler! Dell, HP und wie sie alle heißen verhandeln die Preise separat! Ich denke Dell kriegt die CPUs mindestens 10% billiger als der Großhändler!

  8. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #7
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Danke BassBoXX für die guten news ...
    schreibst du die immer selber ?
    wenn ja ... dickes lob ...
    Also, so ein direktes und erfreudiges Lob hatte ich schon lange nicht mehr!!! Vielen, vielen Dank!

    P.S. Ja sind aus meiner Feder, kopieren is ja auch nich erlaubt :)

  9. Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell #8
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    LOL!

    Na das ist ja wohl sonnenklar! Mit AMD wäre das auch so gewesen. Fakt ist, dass Intel "GARANTIERT" mehr für einen P4 3 Ghz (selbst bei 500.000 Stück) mehr verlangt als AMD


Doch erstmal keine AMD-Systeme von Dell

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.