fehlende PC-Kenntnisse bremsen EDV-Nutzung aus

Diskutiere fehlende PC-Kenntnisse bremsen EDV-Nutzung aus im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; non scholae sed vitae discimus ... Mangelnde Computerkenntnisse der Mitarbeiter halten viele Unternehmen von einem verstärkten EDV-Einsatz ab. Das geht aus der am Montag vom ...



 
  1. fehlende PC-Kenntnisse bremsen EDV-Nutzung aus #1
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    non scholae sed vitae discimus ...



    Mangelnde Computerkenntnisse der Mitarbeiter halten viele Unternehmen von einem verstärkten EDV-Einsatz ab. Das geht aus der am Montag vom ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) veröffentlichten Studie hervor.



    Die Untersuchung hat sich mit der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien befasst. Demnach hemmen unzureichende Computerkenntnisse der Mitarbeiter in jedem dritten der rund 4450 befragten Unternehmen eine intensivere Nutzung der neuen Technologien. 93,5 Prozent der Firmen haben einen Internet-Anschluss.



    Teccentral möchte zu diesem Thema gerne Eure Erfahrungen am Arbeitsplatz erfahren.

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fehlende PC-Kenntnisse bremsen EDV-Nutzung aus #2
    Aeternitas
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Meine persönliche Erfahrung beschränkt sich auf die Bereiche Maschinenbau und Medizintechnik.

    Dabei habe ich krasse Unterschiede zwischen beiden Unternehmen erfahren.

    Bei dem Maschinenbauer wurde die EDV wie ein Hammer im Werkzeugkasten angesehen und behandelt. Also als Werkzeug, das man einmal kauft und dann immer aus der Kiste nehmen kann, wenn mann's braucht ohne was dafür tun zu müssen.

    Wartung und Ausbau des Netzes fand nur statt, wenn es garnicht mehr anders ging, sprich wenn irgendwas den Geist aufgab. Dann muß natürlich alles rubbeldiekatz wieder hingefummelt werden, damit wieter gearbeitet werden kann. Damit ist der nächste Ausfal vorprogrammiert.

    Bei dem Medizintechnikbetrieb hatte die EDV einen ganz anderen, wesentlich höheren Stellenwert. Die Hardware war aktuell und die Mitarbeiter in der Verwaltung und in Forschung und Entwicklung, sowie im Qualitätswesen waren erfahren und kompetent im Umgang damit.

    Es wurde ständig aktualisiert und geschult.

    Dafür gab es eine eigene EDV-Abteilung mit 5 Leuten + Azubis. Diese waren auch in der Lage Anwendungen zu entwerfen und anzupassen.

    Azubis im 2ten Jahr bekamen eigene Projekte und Aufgaben, für die sie verantwortlich waren (keine "Spielprojekte").

    Auch die Produktionsmitarbeiter wurden min. 1*jährlich im Umgang mit den für sie relevanten Programmen unterwiesen.

    Ich denke, daß man schlkecht verallgemeinern kann, daß aber die "klassischen" Produktionsbranchen die Probleme größer sind.

    Außerdem fällt es in Zeiten knapper Kassen leicht Innovation und Weiterbildung als unproduktiv zu stoppen. >Es ging doch bisher auch....<

    Da können die Leute in den Medien reden was sie wollen, die Wirklichkeit sieht leider anders aus.



    so long


fehlende PC-Kenntnisse bremsen EDV-Nutzung aus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.