Fehler in Computerspielen nehmen zu

Diskutiere Fehler in Computerspielen nehmen zu im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; aber trotzdem sind die meisten Spiele meines Wissens nach doch relativ bugfrei. Na ja, sooooo einfach is das nicht. Price of Persia z.B der letzte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 22 von 22
 
  1. Fehler in Computerspielen nehmen zu #17
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    aber trotzdem sind die meisten Spiele meines Wissens nach doch relativ bugfrei.
    Na ja, sooooo einfach is das nicht.

    Price of Persia z.B der letzte aktuelle Teil, ist extrem Bugverseucht auch auf der Konsole. Hab ich gestern auf GIGA TV gesehen! Das Game ist zwar eigentlich ganz gut (ist nicht meines allerdings) und die haben da die XBOX 360 Variante gezockt. Ich hab die Grafikfehler selber gesehen die auch die XBOX hat. Und da fängt es ja schon an. Wie soll man ein Game das auf der XBOX läuft patchen????

    Ne ne Leutz, ich bin und bleibe ein alter PC Fan und Basta. ^^

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fehler in Computerspielen nehmen zu #18
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Guten Tag.

    Bezueglich der Aussage:
    "ich find schon, dass das in letzter Zeit immer schlimmer wird[mit den Fehlern in Spielen]"

    ist dies unter anderem durch den Konkurenzkampf und dem imensen Zeitdruck der Spielehersteller zu erklaeren.

    Auch entsteht durch das allgemeine Wissen/Verhalten/Denken der Spielehersteller:
    "Heute hat doch eh die groesste Anzahl der Nutzer eine DSL-Verbindung."
    ...eine Art von Faulheitsdenken,
    dass das System des nachtraeglichen Veroeffentlichen von Patches nur positiv beeinflusst bzw. unterstuetzt.

    D.h. es entsteht nicht mehr so der grosse Drang nach Perfektion bei der Spieleprogrammierung,
    wenn man sowieso Patches anbieten kann und die Masse der PC-Anwender eine DSL-Verbindung (oder aehnliches) besitzen.


    Wenn aber EAGames (Electronic Arts) weiterhin andere Firmen aufkauft,
    wird sich die Angelegenheit mit Zeitdruck und Konkurenzkampf ersteinmal gelegt haben.

    Bis sich dann wieder neue Firmen bilden. usw...


    Zu C64, Amiga-Zeiten und "Fruehstadium-PC"-Zeiten waren sich ja die Spielehersteller bewusst, dass es praktisch keinen Weg gab, Updates und Patches heraus zu bringen.

    Denn massentaugliche, zum Versand gedachte Datentraeger oder Internet-Moeglichkeiten zur Zusendung von Patches gab es damals sogut wie garnicht.


    Daher waren alle Spielehersteller gezwungen eine gewisse,
    deutlich laengere Testphase mit in die Spieleherstellung ein zuplanen.


    Doch bei Spielekonsolen musste schon immer und muss auch in Zukunft generell eine ausreichende Tesphase eingeplant werden.
    Denn Games, die nur via CD/DVD/Cartridge funktionieren und nicht installiert werden, kann man schlecht mit einem Patch fehlerfreier machen. ;)

  4. Fehler in Computerspielen nehmen zu #19
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Denn Games, die nur via CD/DVD/Cartridge funktionieren und nicht installiert werden, kann man schlecht mit einem Patch fehlerfreier machen. ;)
    Stimmt alles was du sagst Borg!

    Blos, die obige Aussage stimmt aber nur mehr bedingt. Die neuen Konsolen verfügen alle über Inetanschluss und Festplatte. Da sind Patches durchaus möglich. Damit ist aber der "Vorteil" der Konsolen IMHO dahin. Ich fürchte daher das die Patcherei in Zukunft auch Konsolengames betreffen wird.

  5. Fehler in Computerspielen nehmen zu #20
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Ich bin Konsolen Zocker,

    selbst da gibts manchmal bugs.


    schon zu NES und SNES gabs BUGs.


    Auch bei dem legendären Spiel Super Mario Brothers.


    Gruß

    Schnussi

  6. Fehler in Computerspielen nehmen zu #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und Mario Kart (SNES) war schlampig programmiert, oder wie kann es sein, dass der Computer einfach so durch Hindernisse fährt (z.B. diese herabfallenden Steinfratzen bei Bowser Castle)...

  7. Fehler in Computerspielen nehmen zu #22
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Stimmt alles was du sagst Borg!

    Blos, die obige Aussage stimmt aber nur mehr bedingt. Die neuen Konsolen verfügen alle über Inetanschluss und Festplatte. Da sind Patches durchaus möglich. Damit ist aber der "Vorteil" der Konsolen IMHO dahin. Ich fürchte daher das die Patcherei in Zukunft auch Konsolengames betreffen wird.
    Moeglich ist es, aber ich habe die Erwaehnung dieser Moeglichkeit bewusst weggelassen, da es nach meinem Wissenstand noch keine offiziellen, ueber das Internet beziehbare Patches fuer Konsolenspiele gibt.

    Wenn erstmal eine Firma damit anfaengt, Patches via Internet fuer Konsolespiele zu vertreiben, dann werden andere Firmen nachziehen und dies ebenfalls nachmachen.
    Denn man verlaesst sich darauf, dass man ja die Moeglichkeit zum nachtraeglichen Verbessern von Spielen und Beseitigen von Fehlern hat
    und rechnet nicht mehr soviel Zeit in die Tesphase mit ein.

    Wenn dieser Status erreicht werden sollte, dann darf man sich darauf freuen, dass das System des Patchen von Spielen auch in der Konsolewelt angekommen ist.
    Es wird dann auch logischrweise mehr "anfaellige" Konsolespiele geben,
    die mit Patches nachtraeglich korrigiert werden (muessen).


    Es ist korrekt, dass es hier und dort kleine Fehler auch in Konsole/Home-Computer (Amiga/C64/Atari/...) gab/gibt - das bestreitet ja niemand.
    Dennoch waren diese Fehler ziemlich selten anzutreffen - im Gegensatz zu heute.

    Noch seltener war es, Fehler mit Folge eines Absturzes/Neustarts aufzudecken.
    Bei Konsolen mit Cartridges ist mir so ein Fehler noch nie zu Gesicht bekommen.


Fehler in Computerspielen nehmen zu

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.