Foxconn stellt Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie vor

Diskutiere Foxconn stellt Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 17.04.2007 Hamburg, 17. April 2007 – Foxconn, der führende Designer und Hersteller von Computer-, Kommunikations- und Unterhaltungselektronik-Komponenten, stellte heute seine Grafikkarten der NVIDIA ...



 
  1. Foxconn stellt Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie vor #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Foxconn stellt Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie vor

    Pressemitteilung vom 17.04.2007

    Hamburg, 17. April 2007 – Foxconn, der führende Designer und Hersteller von Computer-, Kommunikations- und Unterhaltungselektronik-Komponenten, stellte heute seine Grafikkarten der NVIDIA GeForce 8600GTS, 8600GT und 8500GT Serien vor. Die neue GeForce 8600 Grafikkarten-Serie von Foxconn unterstützt NVIDIAs DirectX10 Technologie für neue Level der grafischen Darstellung und Performance. Zudem präsentierte Foxconn übertaktete Grafikkarten der GeForce 8600er-Serie, die 15 Prozent mehr Leistung bieten als Standardversionen. Mit der GeForce 8500GT bietet Foxconn zudem eine hervorragende Grafiklösung zu einem interessanten Preis, die über ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis verfügt.

    Zusätzlich zu den Standard-Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie präsentierte Foxconn übertaktete Versionen der 8600GTS und der 8600GT. Diese werden mit 700/2200 MHz und 560/1560 MHz (Core/Memory Clock) auf den Markt kommen. Damit liefert Foxconn leistungsstarke Grafiklösungen, die die Anforderungen der Spieler weltweit erfüllen sollen.

    „Wir wollen uns vor allem durch die Overclocking-Versionen ein wenig von den Standardlösungen abheben“, erklärte Bastian Fröhlig, MarCom Manager von Foxconn Deutschland. Dies sei bereits bei den High-End-Modellen der GeForce 8800-Serie herovorragend gelungen. „Die zahlreichen Auszeichnungen für die Karten sprechen da eine deutliche Sprache“, erklärte Fröhlig.







    Verfügbarkeit:


    Die folgenden drei Grafikkarten sind ab sofort im Handel verfügbar:

    Foxconn GeForce 8600GTS-256MB: 219 Euro

    Foxconn GeForce 8600GT-256MB - 159 Euro

    Foxconn GeForce 8500GT-256MB - 109 Euro

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Foxconn stellt Grafikkarten der GeForce 8600 und 8500 Serie vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.