FX5900 SE in Japan aufgetaucht

Diskutiere FX5900 SE in Japan aufgetaucht im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Seit kurzem sind in Japan nun abgespeckte FX5900 SE Karten auf Basis des NV35 erhältlich. Die ersten Hersteller, die eine Karte mit diesem Chip auf ...



 
  1. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Seit kurzem sind in Japan nun abgespeckte FX5900 SE Karten auf Basis des NV35 erhältlich. Die ersten Hersteller, die eine Karte mit diesem Chip auf den Markt gebracht haben sind Leadtek, Gainward und Asus. Bisher ist bekannt, dass die Karten sich zu ihrem größeren Bruder, der FX5900, nur in der Speicherausstattung unterscheiden. So ist die Zugriffszeit im Gegensatz zur FX5900 von 2,2ns auf 2,8ns angehoben, der Speichertakt von 425Mhz auf 350Mhz gesenkt worden. Der Chiptakt liegt weiterhin bei 400Mhz.
    Alle Karten basieren auf dem Referenz PCB für Geforce FX5900 "Value" oder "SE" und müssen dadurch auf kein Feature verzichten.
    Laut X-Bit labs wird der Preis für die Karten um $300 liegen, in Frankreich wird die Leadtek Variante schon für 380€ angeboten.

    Weitere Info's gibt es direkt bei X-Bit labs

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Juhu... noch ne Karte....also langsam verlier ich den Durchblick... FX 5200, 5600, 5800, 5900 Ultra und non ultra, SE und non SE... Hilfe....

  4. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #3
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    :2

    Sei froh das man bei nVidia die Leistungsabstufungen noch leichter am Namen erkennt als bei ATi... obwohl das "SE" hätte nicht sein müssen... um Verwirrungen dahingehend zu vermeiden wäre "Value" besser gewesen.

  5. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also bei ATI gehts noch finde ich... da tanzt nur die 9600pro aus der Reihe.. der Rest lässt sich doch eigentlich mit gesundem Menschenverstand staffeln...

    Wenns nach mir ging gäb es von allem nur 3 Karten.. Low-Cost, Standard und Highend...

  6. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich hätte da eine Idee für nVidia und Co...


    GeforceFX 5200
    GeforceFX 5200 Pro
    GeforceFX 5200 Ultra
    GeforceFX 5200 SE
    GeforceFX 5200 LE

    GeforceFX 5600
    GeforceFX 5600 Pro
    GeforceFX 5600 Ultra
    GeforceFX 5600 SE
    GeforceFX 5600 LE

    GeforceFX 5800
    GeforceFX 5800 Pro
    GeforceFX 5800 Ultra
    GeforceFX 5800 SE
    GeforceFX 5800 LE
    GeforceFX 5800 Value
    GeforceFX 5800 Ultra Gold Edition

    GeforceFX 5900 Pro
    GeforceFX 5900 Ultra
    GeforceFX 5900 Mega
    GeforceFX 5900 Giga
    GeforceFX 5900 Giga Gold Edition

    Dann is die komplette Bandbreite von 119, 129, 139, 159, 179, 199, 219, 229, 239, 259, 279, 299, 320, 345, 370, 390, 420, 460, 488 bis 500+ Euro abgedeckt und jeder kann sich aussuchen, was er will!

    Frei nach dem Motto: Och, die is ja nur 10 Euro teurer... ok, die nächste auch... und die, die danach käme...

    :cy

  7. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #6
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Jo - zur Zeit ists ja so, dass die Testberichte sagen die 5600er, 9600er also midrange Karten würden nicht zum spielen taugen, da bräuchte man schon ne highend version.

    Das finde ich reichlich undifferenziert. Eine Midrange Karte reicht locker wenn man nicht auf höchste qualität stellt bei 1280x1024 also manchmal ärgert mich die unseriöse Fachmeinung mancher Tester gewaltig.

    Ich finde so ne SE variante ideal für mich. Die Leistung reicht dicke und wer unbedingt die teuerste Version kaufen muss kann das tun. Bitte schön...

  8. FX5900 SE in Japan aufgetaucht #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by peter9922@26. Aug 2003, 10:15
    Das finde ich reichlich undifferenziert. Eine Midrange Karte reicht locker wenn man nicht auf höchste qualität stellt bei 1280x1024 also manchmal ärgert mich die unseriöse Fachmeinung mancher Tester gewaltig.

    Ich finde so ne SE variante ideal für mich. Die Leistung reicht dicke und wer unbedingt die teuerste Version kaufen muss kann das tun. Bitte schön...
    Kommt halt auf die Maßstäbe an.. und mir ist es schon wichtig die Games in vernünftiger Qualität zu zocken mit AA und AF.. von daher finde ich das schon richtig so... meine persönliche Meinung...


FX5900 SE in Japan aufgetaucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.