Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet

Diskutiere Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die Online Apotheke Drugstore.com will die Öffentlichkeit Aufklären Es sei gefährlich über sogenannte "Rogue Drug Sites" also im weitesten Sinne über skrupellose Geschäftemacher zwielichter Kreise ...



 
  1. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Die Online Apotheke Drugstore.com will die Öffentlichkeit Aufklären

    Es sei gefährlich über sogenannte "Rogue Drug Sites" also im weitesten Sinne über skrupellose Geschäftemacher zwielichter Kreise direkt im Internet Medikamente zu beziehen. In einer Kampagne wollen die Verantwortlichen auf Risiken wie "verschmutze" also gestreckte Ware oder minderwertige Wirkstoffe, falsche Dosierung und vor allem vor dem Mißbrauch ohne die nötige Ärztliche Betreuung, der zumeist verkauften Schmerzmitteln (und das rezeptfrei) warnen. Drugstore.com möchte einfach der Marktführer werden, um illegalen Online Apotheken das Wasser abzugraben.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Hab einmal was bei diesem 0800-Doc irgendwas bestellt... Ging recht schnell, Rezeptfrei und günstig... Die Arznei hat zwar nicht geholfen, aber immerhin... :8

  4. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Sehr witzig.... :ci

    nicht geholfen aber hauptsache Geld gekostet :ek

  5. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Krischna

    Standard

    Ich weiß nicht ob diese Aufklärungskampagne für eine Ehöhung der Marktanteile konzipiert worden ist.
    Es ist richtig und wichtig, die Risiken der illegalen Internet Apotheken aufzuzeigen.

    Also nichts mit der Phrase:"Drugstore.com möchte einfach der Marktführer werden, um illegalen Online Apotheken das Wasser abzugraben."

    Für mich ist die Satzstellung bzw. die Aussage so oder so daneben gegangen. Marktführer werden um ihnen das Wasser abzugraben?

    Eigentlich müsste es andersherum sein. Wasser abgraben um Marktführer zu werden.

  6. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Naja ich hab nochmal nachgeschaut aber der Text ist halt so. Hab ja nur übersetzt.
    Zu dem Thema konnte ich nix eigenes schreiben, weil ich noch nie mit Online Apotheken zu tun hatte.

  7. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Krischna

    Standard

    Kein Problem :bj . Ist mir nur nebenbei aufgefallen.

    Aber interessant ist das Thema ohne Zweifel.
    Also ruhig mehr von solchen Neuigkeiten posten, auch wenn die Quelle grammatikalisch und inhaltlich nicht ganz korrekt (ausformuliert) ist. Man kann sich seinen Teil meistens denken.

    Also :co

  8. Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Nunja, dass diese "Apotheken" offenbar nicht immer wissen, was das Beste für die Bedürfnisse der Kunden/Patienten ist, scheint sich ja bereits mehrfach bestätigt zu haben... Die Arznei wurde mir auf jeden Fall kostenfrei geliefert, auch wenn Sie keinerlei Heilwirkung hatte... das nächste Mal fahr ich lieber direkt in die örtliche Apotheke oder zum Arzt!


Gefährlicher Medikamentenvertrieb übers Internet

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.