GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell

Diskutiere GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidia.jpg" align="right" border="0" /> nVidia stellt nun den ersten Vertreter der 9er Serie, deren GPU im 65nm- Verfahren gergestellt wird vor. Der Name: G94. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidia.jpg" align="right" border="0" />
    nVidia stellt nun den ersten Vertreter der 9er Serie, deren GPU im 65nm- Verfahren gergestellt wird vor. Der Name: G94. Die Leistungsausbeutung soll bis zu 116% über der des Vorgängers liegen und dabei preislich attraktiv bleiben.

    Technische Daten der 9600GT:

    • 64 Stream- Prozessoren, je 1625MHz
    • GPU- Takt: 625MHz
    • Speicherinterface: 256Bit@ 900MHz (57,6GB/sek)
    • Interface: PCIe 2.0 (kombatibel zu 1.1)

    spezielles Feature:

    PureVideo, übernimmt hardwareseitig das Abspielen von HD/ Blu-Ray/H.264 Videos.


    UVP: 169€

    Geizhals: PCIe 512MB+ Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Quelle: Hardware-Mag - News - Erstes GeForce 9-Kind: Nvidia stellt GeForce 9600 GT vor

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Dafür dass sie nur 64 Shadereinheiten hat, schlägt sie sich erstaunlich gut:

    Test @ Computerbase

    Wenn es sie für 150€ geben wird, dann ist sie gegen die HD3850 ganz gut positioniert.

    Edit: Sehe grad, dass es sie sogar schon günstiger gibt. 141€ und lieferbar - respekt

  4. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Scheint ja ein schickes Teil zu sein, wird zwar nicht Nachfolger meiner 9600 Pro werden, aber macht einem ja Lust auf die 9800 GTX.

  5. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #4
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Leider glaub ich kaum, dass die 9800GTX so der erwartete Knaller sein wird. Angeblich kommt dort auch ein G92 zum Einsatz, also nix mit GT200.
    Ich vermute mal, dass die 9800GTX quasi ne 8800GTS mit besserer Speicheranbindung wird und eventuell noch ein paar mehr Shadereinheiten.

  6. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Mir ist gerade übrigens ein Gedanke gekommen: Habe mir schon länger überlegt mir ein Notebook zu kaufen, mit dem ich auch einigermaßen spielen kann. Notebooks um die 1000€ haben zur Zeit aber nur 8600M GTs oder HD2600 Pros. Mit einer 9600M GT könnte dann ja vielleicht ein erschwingliches spieletaugliches Notebook kommen, würde mich auf jeden Fall freuen. Da würde ich mir den Kauf auf jeden Fall mal überlegen. Wirklich viel spielen tue ich nämlich nicht. (Bisschen MMORPGs hier und paar kostenlose Spiele da, mehr gibt meine Hardware auch nicht her.

    Ihr solltet übrigens mal folgende Spiele probieren:
    Crayon Physics... einfach genial:
    PC-CDROM: Crayon Physics Deluxe: Vollversionen und Spieletipps bei 4players.de: Aktuelle Downloads und Videos für PC, XBox, Playstation2, GameCube, PSP, Nintdendo DS und Nokia NGage

    Tower of Goo Unlimited... auch ganz nett:
    Experimental Gameplay Project - Tower of Goo UNLIMITED! )

  7. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zitat Zitat von funkyfunk Beitrag anzeigen
    Dafür dass sie nur 64 Shadereinheiten hat, schlägt sie sich erstaunlich gut:

    Test @ Computerbase

    Wenn es sie für 150€ geben wird, dann ist sie gegen die HD3850 ganz gut positioniert.

    Edit: Sehe grad, dass es sie sogar schon günstiger gibt. 141€ und lieferbar - respekt
    Die ist nicht nur gut gegen die HD3850 gut positioniert, die 3870 hat es teilweise ganz schön schwer. Zumal hat es Nvidia endlich wieder gerallt bekommen, die Last-Temperaturen trotz leisem Lüfter niedrig zu halten, in letzter Zeit war es ja "Leiser Kühler, Hauptsache die GPU lötet sich nicht selber aus", sowohl bei Nvidia als auch bei ATI.

    Wenn ich jetzt aufrüsten (komplett mit AMD-CPU, Board und RAM) würde, würde es entweder die 9600 oder die 3870 werden. Die Wahl fällt nicht leicht, nur macht Nvidia weniger Treiberprobleme.

  8. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Ja, unter Linux sind ATi-Karten echt eine Qual...

  9. GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zitat Zitat von ExtremeShock Beitrag anzeigen
    Ja, unter Linux sind ATi-Karten echt eine Qual...
    Und dabei hatte ATI doch vor zwei oder drei Jahren das Linux-Team verdreifacht...
    ... zu der Halbtagskraft ist noch eine Vollzeitkraft hinzugekommen.


GeForce 9600GT: Nun ist es offiziell

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.