GeForce 9800GT in 55 und 65nm

Diskutiere GeForce 9800GT in 55 und 65nm im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidia.jpg" align="right" border="0" />Grafikchip-Hersteller nVidia wird seine neue Midrange-Karte 9800GT in zwei Varianten auf den Markt bringen: Im bereits bekannten 65nm-Fertigungsprozess (damit entspricht sie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard GeForce 9800GT in 55 und 65nm

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidia.jpg" align="right" border="0" />Grafikchip-Hersteller nVidia wird seine neue Midrange-Karte 9800GT in zwei Varianten auf den Markt bringen: Im bereits bekannten 65nm-Fertigungsprozess (damit entspricht sie quasi der jetzigen 8800GT) sowie im neuen 55nm-Prozess.

    Für die Neuauflage kommt dann der G92b-Chip zum Einsatz, während für die 65nm-Variante weiterhin der G92 verwendet wird. Beide Modelle sollen allerdings höher takten als die bekannte 8800GT. nVidia scheint also der neuen Technik noch nicht ganz zu trauen und schafft sich so also ein "Polster", sollte die 55nm-Ausbeute schlecht ausfallen.

    Wichtige Unterschiede, die im Zusammenhang mit dem G92b genannt werden, sind die Unterstützung von Triple-SLI sowie Hybrid Power, für die der G92 bisher nicht vorgesehen war.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Genauso überflüssig wie die 9800GTX...
    Nvidia wird trotzdem dumme finden, die sich vom Namen blenden lassen.

  4. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    War doch bei ATIs 3000er Serie ebenso...

  5. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #4
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Nicht wirklich, da Nvidia immer mehr modelle der 9800er serie hinzufügt und die wirklich neue GT200 Chip Serie 9900 nennt. Das ist ein großer Unterschied. Nvidias ge-re-freshe um Kunden zu verwirren geht einen nur auf den Senkel. Bei ATI war es aus Image Gründen die man nachvolziehen kann, bei Nvidia absolut unangebracht.

  6. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    Zitat Zitat von funkyfunk Beitrag anzeigen
    Genauso überflüssig wie die 9800GTX...
    Nvidia wird trotzdem dumme finden, die sich vom Namen blenden lassen.
    Ich hab sie ...

    Aber aus einem anderen, ganz banalem Grunde : meine XFX 512MB GTS XXX waren mir zu laut und die ASUS ( 9800GTX ) sind richtige Leisetreter.
    Die Mehrleistung ist vernachlässigbar...

  7. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #6
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Ich hatte mir auch überlegt eine 9800GTX zu holen und zwar aus 2 Gründen.

    1. Die bessere Übertaktbarkeit und der bessere Speicher
    2. Die Karte lässt sich aufgrund des Namens mit Sicherheit wesentlich besser wieder verscherbeln, als eine 8800GTS.

    Letztendlich war mir der Preisunterschied aber dann doch zu groß und ich hab ne 8800GTS für 156€ inkl. geholt. Die billigste 9800GTX ist mindestens noch 60€ teurer.

    Was mich doch etwas verwundert, ist dass du einen Lautstärkenunterschied spürst. Normalerweise sollten sich beide Karten doch nicht viel geben, obwohl der Kühler der 9800GTX etwas größer ist. Laut Computerbase ist die 9800GTX sogar lauter:
    ComputerBase - Test: Nvidia GeForce 9800 GTX (SLI) (Seite 22)

  8. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    mit meinen GTS hatte ich wohl richtig daneben gegriffen - vlei hat da XFX am falschen Ende gespart.
    Ich hatte in diesem Falle "Glück", das mir mein Lieferant nicht tauschen konnte und so hat der mir die Karten ohne Aufpres "geupgradet".

    Lt. Meiner Frau hab ich 'ne Silentmacke - aber die ASUS 9800GTX passen da akustisch wunderbar rein

  9. GeForce 9800GT in 55 und 65nm #8
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Pfeil

    Zitat Zitat von Hawkeye Beitrag anzeigen
    Nvidias ge-re-freshe um Kunden zu verwirren geht einen nur auf den Senkel.
    Sehe ich genauso...
    Aber es scheint noch weiter zu gehen...

    Habe neulich gelesen, das nVidia die Produktion der neuen 8800 GTS (512 MB) auch wieder einstellen will...weil der Leistungsunterschied zur 8800 GT zu gering ist (was ja auch stimmt)

    Wenn man mal schaut für welche Preise die 8800 GTX derzeit rausgehauen wird und mal bedenkt, das nVidia auch möchte, das sich die 9er-Serie gut verkauft (natürlich nur unter den Unwissenden), ist diese Entscheidung fast nachvollziebar...


GeForce 9800GT in 55 und 65nm

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.