GeForceFX zu langsam für Half-Life 2?

Diskutiere GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Half-Life-2-Entwickler Gabe Newell hat auf den "ATI Shader Days" die von Valve selbst entwickelte 3D-Engine präsentiert, welche als echte DirectX-9-Software hohe Ansprüche an die ...



 
  1. GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Der Half-Life-2-Entwickler Gabe Newell hat auf den "ATI Shader Days" die von Valve selbst entwickelte 3D-Engine präsentiert, welche als echte DirectX-9-Software hohe Ansprüche an die Hardware stellt. Genau diesen hohen Ansprüchen sollen Nvidias GeForceFX-Grafikprozessoren Newell zufolge nicht gerecht werden, da sie für den allgemeinen DirectX-9-Renderpfad - im Gegensatz zur ATI-Konkurrenz - zu langsam seien und stattdessen einer spezielle Optimierung bedürfen, die viel Entwicklungszeit benötige, aber selbst GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten nur mit Radeon-9600-Karten gleichziehen lasse...

    Der komplette Bericht HIER

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? #2
    Volles Mitglied Avatar von DeduS

    Mein System
    DeduS's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5Q-E
    Arbeitsspeicher:
    2*2048 MB Corsair XMS2 + 2*1024 MB Corsair XMS2
    Festplatte:
    Samsung: HD252KJ(250GB) / SP2504C(250GB) / HD753LJ(750GB)
    Grafikkarte:
    Asus EAX1950Pro
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2243BW
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A05A
    Netzteil:
    Seasonic M12-500
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium (64bit) (SP1)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203P (DVD-Brenner)

    Standard

    Irgendwie hab ich mir sowas schon gedacht als ich gelesen hab das HL2 fuer ATI-Grafikkarten optimiert wird...
    Falls das wirklich stimmen sollte: :cc


    (ich hab ja eh bloss ne Ti4200....)

  4. GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ehrlich gesagt macht mir das garnix, und nicht nur weil ich ATi besitzer bin...

    sicherlich gibts auch auf nVidia optimierte spiele in denen ATis abkacken. HL2 hab ich so oder so schon vorbestellt, als collectors edition, das gönn ich mir. und auch wenn sich die nVidia-besitzer vielleicht darüber ärgern: valve schneidet sich (wenn es wirklich so krasse unterschiede sind) höchstens ins eigene fleisch. wobei ich mir nicht vorstellen kann dass diese performancebrücke nicht wieder durch updates und/oder neue treiber behoben werden kann. da war doch auch mal was mit FSAA in HL2 wenn ich mich recht entsinne oder nicht?

    aber nVidia kann ja auch wieder cheaten *g* das hatten wir ja schomma.

  5. GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? #4
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hab zwar selbst ne GeForce4 Ti4200 128MB aber trotzdem werde ich mir auf jeden Fall das Game kaufen. Erstens ist es irgendwie Kult wenn man schon HL1 und die Zusatz-Missionen gezockt hat, zweitens will man ja auch mal wissen wie es weiter geht und drittens wird das Teil schon irgendwie laufen... ich hoff's doch mal.


GeForceFX zu langsam für Half-Life 2?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.