GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013?

Diskutiere GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ich find die Idee Gut, jeder Besitzer einer "Wohnung" oder "Wohneinheit" bezahlt Gebühren für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Personen die kein haus/wohnung/auto besitzen nicht. Also ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 30
 
  1. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #17
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich find die Idee Gut, jeder Besitzer einer "Wohnung" oder "Wohneinheit"
    bezahlt Gebühren für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Personen die kein haus/wohnung/auto besitzen nicht.
    Also basically jeder, der nicht mehr zu Haus wohnt. Oh, da fällt mir ein, ich sollte dringlichst Kindergeld bekommen, schließlich bin ich ja potentiell in der Lage dazu, diese zu zeugen...

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #18
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Grummel, was sollen nur diese blöden Danke-Buttons...

    Zitat Zitat von ace-flame Beitrag anzeigen
    Bei einer 4er WG zahlt dann auch quasi jeder, obwohl es nur einen einzigen gemeinsamen Fernseher gibt?
    Warum? Ist doch nur ein Haushalt. Gibt nur eine Küche und ein Bad ;).
    Bei uns in der WG gehören alle Rundfunkgeräte der einen Person, die RFG zahlt.

    Die Idee einer Pauschale ist OK, solange man sich trotzdem noch befreien lassen kann oder in Zukunft nicht mehr als jetzt fürs Radio zahlt.
    Leider hat man mit der Einführung von DVB-T verpasst, einfach das Programm zu verschlüsseln, wie bei Pay-TV. Wer gucken will, muß sich anmelden und bekommt ne Chipkarte, fertig.

    Ich kenne mindestens Einen, der kein Radio und schon gar keinen Fernseher oder Computer hat. Der wird sich bedanken, daß er dann zahlen darf, obwohl er nix nutzt.

    Was machen wir dann aber mit den vielen Tausend GEZ-Schergen? Sind ja alle arbeitslos und potentielle Mitarbeiter der Russenmafia :D

  4. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #19
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Ich finde eine pauschale Erhebung auch nicht schlecht, aber wirklich nur pro Haushalt.
    Die aktuellen kosten von 17€ finde ich zu hoch. Das Gebotene lässt schlichtweg oft zu wünschen übrig und es gibt zig Beispiele die belegen, dass die immensen Gebührengelder verpulvert werden.
    Wer will kann sich mal hier anschauen, wie die unglaubliche Summe von 7,3 Milliarden teilweise investiert wird:
    YouTube - RTL Extra - Bericht über die öffentlich-rechtlichen Teil 1/2
    YouTube - RTL Extra - Bericht über die öffentlich-rechtlichen Teil 2/2

    Gegen Werbung habe ich nicht zwangsläufig was. Wenn die Qualität des Programms stimmt ergeben sich die Quoten automatisch (sollte zumindest sein, auch wenn man das von unserer Gesellschaft in Zeiten von Trash-Talkshows, Pseuso Reality Social-TV, wie Bauer sucht Frau, Super Nanny und Co, nicht unbedingt erwarten kann) und solange sich das in Maßen hält, wie aktuell z.B. bei der Bundesligaberichterstattung, wäre das in Ordnung. Also beispielsweise zwischen den Sendungen hin und wieder mal Werbung zeigen.

    Zum Anderen ist die aktuelle Gebührenerhebung schlichtweg eine Frechheit. Die Gebühreneintreiber arbeiten auf Honorarbasis und agieren damit meist am Rande des legal Möglichen und sogar darüber hinaus, um möglichst viel selbst zu erwirtschaften. Wer auch hier was dazu sehen will, bitte:
    YouTube - Videos von politischermensch

  5. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #20
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    In den öffentlichen kommt doch schon fast der gleiche Schrott wie auf den privaten. Ausnahmen wie Prof. Lesch werden entweder abgesetzt oder kommen Nachts um halb2. Aus diesem Grund hab ich keinen TV - weder brauch ich den noch will ich den. Was ich bei meiner Freundin hin und wieder seh genügt mir jedesmal um mich in meiner Meinung zu bestätigen.

    Eine Zwangszahlung wäre in meinen Augen extrem ungerecht. Ich zahl meine Gebühren fürs Radio weil ich dafür einen Gegenwert erhalte. Muss ich für TV zahlen, obwohl ich es nicht nutzen WILL würde ich mir sehr verarscht vorkommen.

  6. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #21
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich verstehe nicht wie man das gut finden kann? Ich kenne echt viele Leute die zwar ne glotze haben, aber das ding ist nie an. Die müssen auch Blechen, und damit wollen die doch eh nur die rankriegen die wirklich keine haben. Ich habe auch schon viele gesehen die auch wirklich keinen Fernseher besitzen weil die das halt garnicht haben wollen.

    Es gibt sie wirklich!

    Die hetzen uns so viele Idis auf den Pelz um uns nach zu spionieren. Und die bekommen's nicht schlecht bezahlt von der GEZ. Die sollten man wie beim Strom auch die Nutzungsdauer messen (Für den heutigen Stand der Technik kostengünstig umzusetzen) und dann kommen die Sionage-Idis einmal im Jahr zum Geldeintreiben....


    Aber nein, dann würden die ja mal die blanke realität sehen. Nämlich das die Öffentlich Rechtlichen am wenigsten genutzt werden!

  7. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #22
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von funkyfunk Beitrag anzeigen
    Wer will kann sich mal hier anschauen, wie die unglaubliche Summe von 7,3 Milliarden teilweise investiert wird:
    ... RTL Extra ...
    Nimms mir nicht übel, daß ich mir das gar nicht erst ansehe. Aber RTL extra ist doch die Bildzeitung des Fernsehzeitalters...

  8. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #23
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Nimms mir nicht übel, daß ich mir das gar nicht erst ansehe. Aber RTL extra ist doch die Bildzeitung des Fernsehzeitalters...
    Schau ihn dir ruhig mal an, denn wer soll denn sonst drüber berichten, etwa die ÖR selbst? Klar enthält der Beitrag auch Quatsch und RTL-Extra ist selbst bei den Privaten nicht das seriöseste Magazin, aber gerade die vielen Ü-Wagen und Kamerateams sind doch sehr interessant und der ARD-Vorsitzende gibt ja quasi zu dass das Gezeigte nicht nur Ausnahmen sind.

    Am geilsten ist aber seine Begründung für Werbung
    Werbung hat heute eine wichtige Funktion in der Gesellschaft, sie bildet den Lifestyle der Gegenwart ab, ist unverzichtbarer Teil des öffentlichen Lebens

  9. GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013? #24
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Von mir aus kann gern RTL darüber berichten. Aber mit einer halbwegs seriösen Sendung eben.
    Oder gleich Jemand, der weder ÖR ist, noch Quoten erfüllen muß noch irgendwelche Emotionen beim Zuschauer wecken will.
    Sachlich korrekter Journalismus. Also notfalls z.B. von heise ;)

    Aber zusammengestückelte Videoschnipsel mit Kommentaren, deren Herkunft und Zusammenhand mir fehlt, bietet mir Null Informationsgehalt.


GEZ: Haushaltsabgabe ab 2013?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

muss man als 4er WG ab 2013 Haushaltsabgabe zahlen

gesetzlichen Haushaltsabgabe 2013 in 4er WG

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.