Gigabyte revolutioniert Luftkühlung

Diskutiere Gigabyte revolutioniert Luftkühlung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Also was habt ihr denn alle? Das sind sämtlichen High-Tech Innovationen der letzten Jahre zusammengefasst in einem Gerät: - Kupfer-Sink mit Heatpipe - Orb-Form zur ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #9
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Also was habt ihr denn alle?

    Das sind sämtlichen High-Tech Innovationen der letzten Jahre zusammengefasst in einem Gerät:

    - Kupfer-Sink mit Heatpipe
    - Orb-Form zur Oberflächenvergrößerung
    - Radiallüfter ohne "toten Punkt"
    - Drehzahlregelung manuell
    - gute Befestigung
    - alle Sockel geeignet
    - und sieht cool aus

    Ich bin sehr an einem Review interessiert!

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #10
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    und ich auf preis, performance und lautstärke, das konzept ist durchaus innovativ und sowas wollen wir doch sehen. 2003 sah es mit echten innovationen ja doch eher mager aus find ich... wisst ihr was?
    das wärs !!! eine art jahresrückblick !!! kewl...

  4. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #11
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    @giechala.. du machst mir angst mit deinen großen augen :D :2

    lol

  5. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi
    also für mich siehts aus wie eine Kupferplatte mit 4 kleinen Heatpipes auf diese sind entsprechend gestanzte Alubleche aufgefädelt und oben zum Abschluß der Lüfter.
    Problem dürfte die Kupferfläche und die Heatpipe anbindung sein. Fläche zu groß und der kontaktbereich der Heatpipes zu klein (ein drittel der Heatpipe sollte erwärmt werden) das nächste ist der schlechte kontakt der Alubleche zur Heatpipe die aufgefädelten Bleche sitzen nie richtig anliegend dicht und die Übergangsflächen sind zu schmal und das schmale Temperaturfenster in dem eine Heatpipe arbeitet reicht meistens nicht aus.
    weiterhin ist genau der Bereich des Kühlers der am heißesten wird mit der kleinsten Oberfläche ausgestattet die Bodenplatte innen. Die Wärme muss also lange wege zurücklegen.
    dazu der Lüfter der mit sicherheit ein höllen Lärm machen wird und für den Fall der einseitigen Motorlagerung also Rotortrommel ohne Gegenlager würde ich mir bei senkrechter Montage Gedanken um die Standzeit machen.
    Aber nun warten wir mal ab bis die ersten Muster verfügbar sind vielleicht gibts ja eine Überraschung (was ich persönlich nicht glaube)
    @psychoDoc
    find ich aber sehr nett das du so begeisterungsfähig bist :7
    mfG
    Schippe

  6. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mein Problem mit dem Kühler ist nicht die technische Seite, auf Grund einer Fotomontage glaube ich nicht das man schon irgendeine Aussage machen könnte, sondern das ich im Jahr 2003 vor allem eins gelernt habe...
    Die Hersteller erzählen sehr viel... und im Endeffekt hat sich alles nur als halb so gut herausgestellt.... Das betrifft vor allem Gigabyte... leider war ich doch von den meisten Produkten eher enttäuscht...

    Ausserdem glaube ich das mit den aktuellen Kuperkühlern bereits das Ende der physikalisch möglichen Luftkühlungsleistung erreicht ist.

  7. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #14
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Meine Begeisterung für neue Kühler ist ganz einfach zu erklären und mit einem kleinen "comming out" verbunden:

    Der Doc hat sogut wie keinen Plan von Wasserkühlung. Hab nie das entsprechende Geld dazu gehabt. Und sich mit Dingen zu beschäftigen, die man noch nie selbst in der Hand gehabt hat, ist eher unbefriedigend (*lach* das liest sich ja wie ein Sexratgeber)

    Also habe ich meine Aufmerksamkeit auf High-End Luftkühlung ausgerichtet und fleissig bei mir zu Hause dieses Jahr zahlreiche Kühler ausprobiert. Letztlich bin ich ziemlich stolz, endlich eine Ultra-Silent Kiste geschaffen zu haben, die trotzdem klasse kühl bleibt.

    Von daher ist der Gigabyte Neuling schon eine interessante Delikatesse, die es zu studieren gilt.

    MFG, Doc

  8. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #15
    Newbie Avatar von Muehre

    Standard

    Die Wortwahl"neue Generation der CPU Kühler " finde ich etwas übertrieben, den der Aufbau sieht so aus wie der ZALMAN CNPS 7000A CU nur etwas höher.

    Sieht aber nett aus und ich bin schon auf die ersten Tests gespannt.
    Aber ich beibe eh bei meinen Wasserkühlungen, denn die machen keinen Lärm

  9. Gigabyte revolutioniert Luftkühlung #16
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Die LuKü gerät allein schon wegen des Gewichts an ihre Grenzen, gute Kühler sind zuweilen ziemlich schwer und ne Schraubmontage find ich ziemlich unpraktisch wenngleich auch sicher.
    Ich habe kein Bock mir ein Monster ans Mobo zu hängen, welches schwerer ist als 500g !


Gigabyte revolutioniert Luftkühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.