GIGABYTE System Builder: GIGABYTE koopertiert mit Futuremark

Diskutiere GIGABYTE System Builder: GIGABYTE koopertiert mit Futuremark im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Online-Tool informiert Nutzer über Preis und Leistung ihres Systems Hamburg, 14. Januar 2010: GIGABYTE Technology CO., LTD., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, stellt ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. GIGABYTE System Builder: GIGABYTE koopertiert mit Futuremark #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard GIGABYTE System Builder: GIGABYTE koopertiert mit Futuremark

    Online-Tool informiert Nutzer über Preis und Leistung ihres Systems

    Hamburg, 14. Januar 2010: GIGABYTE Technology CO., LTD., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, stellt heute den GIGABYTE System Builder vor, der auf den Benchmarkergebnissen von Futuremarks beliebtem 3DMark® PC basiert. Das Online-Tool liefert den Nutzern eine 3DMark-Leistungsübersicht für zahlreiche GIGABYTE Mainboards und Grafikkarten und ermöglicht es den Nutzern ein perfektes Spielesystem nach ihren Wünschen zusammenzustellen.

    Der GIGABYTE System Builder ist ein einfach zu nutzendes System, das dem Kunden vor einer Bestellung die beste Wahl hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses aufzeigt. Nutzer können per Drop-Down-Menü die gewünschten PC-Komponenten wie Prozessor, Mainboard und Grafikkarte auswählen und der GIGABYTE System Builder kalkuliert automatisch eine unverbindliche Preisempfehlung und die 3DMark-Werte, die bei der entsprechenden Konfiguration zu erwarten sind. Um dem Nutzer die Auswahl zu vereinfachen, ist der GIGABYTE System Builder mit dem Futuremark „Game-o-meter“ verknüpft, so dass die User sehen können, welche Hardware die beste für ein bestimmtes Spiel ist.

    “Als Marktführer bei Mainboard- und Grafikkartendesign bietet GIGABYTE ein umfangreiches Produktsortiment für verschiedenste Anwendungen und Anwender – vom Spieler, der einen perfekten Gaming-PC zusammenstellen will bis hin zum PC-Nutzer, bei dem das beste Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund steht“, erklärt Tim Handley, Deputy Director Mainboard Marketing GIGABYTE Technology Co. Ltd. “Daher haben wir uns entschieden, bei der Entwicklung des GIGABYTE System Builders mit Futuremark zusammenzuarbeiten. Wir wollen es dem potentiellen Käufer so einfach wie möglich machen, die Hardware zu finden, die er benötigt und ihm vermitteln, was er an Leistung erwarten kann.“

    “Wir sind uns über der Herausforderung bewusst, vor der PC-Käufer stehen, wenn sie sich entscheiden müssen wie viel Geld sie für ihre Hardware ausgeben. Der GIGABYTE System Builder vereinfacht dem Käufer die Auswahl und liefert ihm auf der Basis des Preises oder der Hardware klare Entscheidungshilfen“, sagt Jukka Mäkinen, Vizepräsident von Futuremark.

    GIGABYTE System Builder: Gigabyte System Builder
    Futuremark Game-o-meter: YouGamers - Games

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

GIGABYTE System Builder: GIGABYTE koopertiert mit Futuremark

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.