GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards

Diskutiere GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Software prüft SATA-Belegung und rät zu Konfigurationsänderungen Hamburg, 4. Februar 2011 – GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen PC-Komponenten, hat eine Software ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards

    Software prüft SATA-Belegung und rät zu Konfigurationsänderungen

    Hamburg, 4. Februar 2011 – GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen PC-Komponenten, hat eine Software zum Testen der SATA-Port-Belegung bei Sandy Bridge Mainboards veröffentlicht.

    Die Nachricht über die Probleme mit SATA 2.0 bei den Intel Mainboards der 6er-Serie hat für reichlich Unruhe gesorgt, da nicht abzusehen ist, wie das Problem diejenigen treffen wird, die bereits auf die neue Sandy Bridge Architektur setzen. Wenn nur ein oder zwei SATA-Geräte genutzt werden, sind die meisten Nutzer nicht von dem Problem betroffen, da die Geräte über die abwärtskompatiblen SATA-3.0-Anschlüsse betrieben werden können. Wenn drei oder mehr SATA-Geräte genutzt werden, sollten die Geräte priorisiert werden. Wichtige Geräte (z.B. Festplatte mit Betriebssystem) sollten auf den SATA-3.0-Ports (weiß) betrieben werden. Nicht so wichtige Geräte (z.B. DVD-ROM) sollten dann an die Intel SATA-2.0-Ports angeschlossen werden.

    Um den Kunden bei der Optimierung der SATA-Leistung der Mainboards der 6er-Serie zu helfen, hat GIGABYTE eine einfache Software mit dem Namen GIGABYTE 6 Series SATA Check entwickelt. Diese prüft, ob die SATA-Ports möglicherweise vom Intel-Bug betroffen sind. Die Software kann nicht analysieren, ob das genutzte Mainboard wirklich einen Fehler aufweist, der in einem Zeitraum von drei Jahren bei maximal fünf Prozent der Chipsätze auftreten könnte, wie Intel mitteilt. Die Software soll dem Kunden helfen, die Ports seines Mainboards optimal zu belegen, um den SATA-2.0-Fehler generell zu vermeiden. Werden SATA-2.0 Anschlüsse genutzt, rät die Software dazu, auf die freien SATA-3.0-Anschlüsse zu wechseln. Das Programm funktioniert auf allen Mainboards mit Chipsätzen der 6er-Serie von Intel und gibt drei verschiedene Szenarien für die Einstellung der SATA-Ports aus. Die Datei „67sfck.exe” sollte auf den Windows Desktop kopiert, entpackt und dort ausgeführt werden.

    Name:  Testsoftware-P67-H67-Mainboards-1.jpg
Hits: 33
Größe:  16,4 KB

    Beim ersten Szenario sind keine Geräte an die SATA-2.0-Ports angeschlossen und die Software wird folgendes mitteilen: “SATA configuration (is) OK”.

    Name:  Testsoftware-P67-H67-Mainboards-2.jpg
Hits: 24
Größe:  22,5 KB

    Beim 2. Szenario sind alle Geräte mit Intels SATA-2.0-Ports verbunden und die Software emphielt, ein oder zwei Geräte von den SATA-2.0- auf die SATA-3.0-Anschlüsse umzustecken. (“(Please) move 1 or 2 devices from (the) Intel PCH SATA 2.0 ports to the free SATA 3.0 ports“).

    Name:  Testsoftware-P67-H67-Mainboards-3.jpg
Hits: 29
Größe:  21,5 KB

    Beim dritten Szenario sind die Geräte sowohl mit Intels SATA-2.0- als auch den SATA-3.0-Ports verbunden. Die Software weist in diesem Fall darauf hin, dass nicht empfohlen wird, die SATA-2.0-Anschlüsse zu nutzen (“Use of (the) Intel PCH SATA 2.0 ports is not recommended”).

    Der Download der GIGABYTE Testsoftware ist direkt bei uns möglich !


    Die Software GIGABYTE 6 Series SATA Check ist in Kürze auf der GIGABYTE Webseite zum Download verfügbar. Alternativ können Sie diese im GIGABYTE Forum herunterladen (http://mbforum.gigabyte.de/forumdown...are/67SfCK.zip). Zudem stellt GIGABYTE im offiziellen Forum eine Übersicht der nutzbaren SATA-Ports zur Verfügung.

    Offizielles Statement zum Thema Sandy Bridge:
    Offizielle Statement zum Thema Sandy Bridge Problematik - GIGABYTE Newsletter - GIGABYTE Forum
    GIGABYTE Forum zum Thema Sandy Bridge:
    Intel Chipsätze der 6er-Serie - Q&A - GIGABYTE Newsletter - GIGABYTE Forum
    SATA-Port Matrix zu GIGABYTE Mainboards der 6er-Serie:
    Intel Chipsätze der 6er-Serie - Q&A - GIGABYTE Newsletter - GIGABYTE Forum

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards

Ähnliche Themen zu GIGABYTE veröffentlicht Testsoftware für P67-/H67-Mainboards


  1. GIGABYTE - Overclocking-Anleitung für Sandy Bridge Mainboards veröffentlicht: Was steckt in den neuen Prozessoren? Hamburg, 11. Januar 2011 – GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen PC-Komponenten, gibt bekannt,...



  2. GIGABYTE stellt H55 & H57 Mainboards vor: SuperSpeed Datenübertragung und bessere Videoqualität Hamburg, 07. Januar 2010: GIGABYTE TECHNOLOGY Co., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, stellt...



  3. GIGABYTE: Erste Mainboards mit USB-3.0-Zertifizierung: GA-P55A-UD3 mit USB 3.0 besteht USB-IF Test Hamburg, 05. Januar 2009: GIGABYTE UNITED INC., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, teilt mit, dass das...



  4. Neue Mainboards von Gigabyte: Heute stellte der große Mainboard-Produzent Gigabyte sein neues Lineup für den Sommer vor. Interessant dabei ist vor allem, dass man eigentlich alle gegenwärtig auf dem Markt...



  5. probleme mit gigabyte und qdi mainboards: Hi Leute, ich hab Probleme mit dem QDI KuDoz 7E/333-A (Sockel A) bzw. Gigabyte GA-7IXE4 (Sockel A) und dem Athlon 1600+! Schalte ich den PC an, fahren die Festplatten hoch...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.