Google nun mit Buchsuche

Diskutiere Google nun mit Buchsuche im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Suchmaschinen-Anbieter Google hat nun sein schon länger angekündigtes Programm "Google Print" gestartet. So sei nun jeder Verleger dazu eingeladen, seine Bücher an Google zu ...



 
  1. Google nun mit Buchsuche #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Google nun mit Buchsuche

    Der Suchmaschinen-Anbieter Google hat nun sein schon länger angekündigtes Programm "Google Print" gestartet. So sei nun jeder Verleger dazu eingeladen, seine Bücher an Google zu senden, wo diese dann eingescannt, indiziert und durchsuchbar gemacht werden. Allerdings mit der Einschränkung, dass im Moment nur englischsprachige Versionen zugelassen sind. Bücher in anderen Sprachen hingegen sollen "in den nächsten Monaten" eingesandt werden können.

    Das ganze kostet den Verleger nichts, der Dienst wird, wie die normale Suchmaschine, durch "kontextbezogene Werbung" finanziert. Doch betont Google in einem FAQ, um auch Zweifler zu überzeugen, dass Benutzer die Bücher nicht von Anfang bis Ende lesen können sonder nur Ausschnitte zur Verfügung gestellt werden. Um die Funktionsweise und den Nutzen der neuen Technik zu demonstrieren, will der Suchmaschinenbetreiber noch in dieser Woche Treffer aus Google Print in die Ergebnisse der Volltextsuche einfließen lassen.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Google nun mit Buchsuche

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.