Google zeigt Microsoft die kalte Schulter

Diskutiere Google zeigt Microsoft die kalte Schulter im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die Übernahme droht, nach neusten Meldungen, endgültig zu Scheitern Dieses Thema ist scheinbar ein heißes Eisen denn wie schon hier berichtet wurde ist Google nicht ...



 
  1. Google zeigt Microsoft die kalte Schulter #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Die Übernahme droht, nach neusten Meldungen, endgültig zu Scheitern

    Dieses Thema ist scheinbar ein heißes Eisen denn wie schon hier berichtet wurde ist Google nicht besonders glücklich über die Angebote. Microsoft hingegen will[weiterlink] und wollte schon immer eine eigene Suchmaschine. Nun ist in amerikanischen Zeitungen zu lesen, daß das Angebot abgelehnt wurde.

    Microsoft wollte eine 'Fusion' durch Aktientausch erreichen, doch die Google Macher witterten große Probleme. So wird erwartet daß MS die vollständige Kontrolle über Google haben will und dies ist nicht im Sinne des Erfinders. Jetzt will Google stattdessen seinen Wert von 15 - 25 Mrd. US$ über Aktien an den Mann (Anleger) bringen.

    Emittiert werden Aktien mit einem Gesamtvolumen von 2 Mrd US$ und der Vertrieb soll übers Internet erfolgen. Mit dem Erlöß will Google zukünftige Expansionen finanzieren sowie Mitarbeiter und frühe Investoren belohnen.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Google zeigt Microsoft die kalte Schulter #2
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    also ich würde mir wirklich wünschen, dass google mehr oder weniger unabhängig bleibt...

    Microsoft braucht google doch auch nur um dem ziel eines totalen monopols näherzukommen - im sinne einer zukünftigen zwangsaktivierung von google und "anonyme User-Statistiken" die automatisch an MS übertragen werden hoffe ich doch wirklich, dass google dem kalten Hauch der Gates'chen Machtgier entkommen kann.

    in diesem Sinne - es leben die Paranoia :7

  4. Google zeigt Microsoft die kalte Schulter #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Google stand in letzter Zeit derart in der Kritik, dass MS die Schwäche wohl ausnutzen wollte. Sollte Google unabhängig bleiben und die Manipulationen aus der Welt schaffen ist der Dienst wirklich unschlagbar. Da wird MS immer ein Auge drauf haben. Ich befürchte nur eine schleichende Übernahme, denn sobald Google an der Börse ist kann MS die Aktien Stück für Stück aufkaufen. Die haben soviel Geld, daß sie jede Firma kaufen können. Brauchts nur noch einen oder mehrere Strohmänner in den Aufsichtsrat und schon kann eine Entscheidung zum Aktientausch positiv beeinflusst werden.... Es lebe die Marktwirtschaft. :cu

    Sie ist hart - aber wenigstens unfair... :ci


Google zeigt Microsoft die kalte Schulter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.