Grafikkartenmarkt stark rückläufig

Diskutiere Grafikkartenmarkt stark rückläufig im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Jon Peddie Research haben einen Bericht zum Grafikkartenmarkt veröfentlicht, nach dem der Verkauf von Grafikkarten im vergangenen Quartal um 42,7 % zurückgegangen ist. Während es ...



 
  1. Grafikkartenmarkt stark rückläufig #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Grafikkartenmarkt stark rückläufig

    Jon Peddie Research haben einen Bericht zum Grafikkartenmarkt veröfentlicht, nach dem der Verkauf von Grafikkarten im vergangenen Quartal um 42,7 % zurückgegangen ist.

    Während es im vierten Quartal 2007 noch 26,5 Millionen Exemplare waren, so wurden ein Jahr später nur noch 15,2 Millionen Karten abgesetzt; ein Stand, den es bereits seit Jahren nicht mehr gegeben hat.

    Neben der Wirtschaftskrise sind aber auch die immer besser werdenden onboard-Chips als Gründe für den schwächelnden Absatz zu nennen sowie mangelnde Innovationen auf dem Gebiet der diskreten Karten - man denke hier nur an die letzten Umbennungen von ein- und demselben Chip.

    Quelle: JPR

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkartenmarkt stark rückläufig #2
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Wobei ich auch die Spielentwicklung der letzten Zeit dafür mit verantwortlich machen würde.

    warum Sollte ich mir ne neue Graka kaufen wenn Spiele auf der alten auch laufen und wenn mann sich die Qualität manscher Spiele auf niedriger Stufe anschaut und genau hinsehen mus um einen Unterschied zur hohen zu finden Warum sollte man sich eine neue Kaufen. zumal es vorkommen kann das man nur Seine Alte Karte mit nem neuen Aufkleber kriegt.

  4. Grafikkartenmarkt stark rückläufig #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Willow

    Mein System
    Willow's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550 @ 3,5 Ghz
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    16GB OCZ PC2-6400 CL5 KIT Vista Upgrade
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB Raid0, 1x Samsung HD502IJ 500 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 8800GT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ T221W TFT
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 700W
    3D Mark 2005:
    22937
    Betriebssystem:
    Windows Vista64 Sp1
    Sonstiges:
    Wakü von Coolermaster

    Standard

    Nicht nur die Spieleentwicklung.

    Man nehme die vielen neuen Nvidia Grakas. Egal ob es die GTX260/280 oder die GTX285/295 ist, ist es doch wohl schon ein alter Hut.

    Basierend auf etwas äteren Chips, die nicht neues leisten und nur mehr Geschwindigkeit herauskitzeln um gegen ATI wieder ein Stück vorne zu sein. Alles nur ne Frage des Prestiges!

    Und diese Dual-GPU Karten sind echt gute Fusswärmer.

    Wenn ich mich an den Hype der 8800GT/GTS erinnere, war das doch ne gute Sache. Karten sollten doch "billig" sein und ein gutes P/L Verhältnis bieten. Die Zeiten wo ich mir 400-500 Euro für ne läppische Karte berappt hatte, sind bei mir lange vorbei.

    Klar ist es jedem sein Ding, wenn er von einer 8800GT/GTS auf ne 28xer umsteigt....doch bringt die wirklich mehr? Ich wage es zu bezweifeln, das man es wirklich merkt. Natürlich gibt es tolle Aunahmen wie die grafisch tollen Benches a´la Crysis oder mal den Penismark.

    Allerdings ist es auch erwiesen, das ATI mit dem erscheinen der 4000er Serie, mehr Karten als Nvidia verkauft hat.
    Schuld daran ist Nvidia selber, die altes neu aufwertet und an die "dummen" Kunden verhökern will. Dabei spreche ich mal die tolle neue GTS250 an!

    Wer eine gute auch preiswerte Karte suche, den kann ich (als reiner Nvidia-Liebhaber) im moment nur die ATI 4870 mit 1GB Speicher für nur 170 Euro empfehlen. Die Restkosten für eine etwas schnelle Nvidia-Karte würde ich in mehr Ram oder einen besseren Proz stecken.

    ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - Karten PCIe - ATI - PowerColor HD4870

    Wobei ich anmerken muss, das auch Powercolor nicht gerade das Gelbe vom Ei ist.

  5. Grafikkartenmarkt stark rückläufig #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    Ich denke, dass Nvidia bald nen neuen Chip bringen wird und deshalb die "alten" Karten umbennt!!


    MFG

  6. Grafikkartenmarkt stark rückläufig #5
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Vor allem fehlen ganz eindeutig die Innovationen auf dem PC-Spielemarkt. Sicherlich gibt es einige Blockbuster, aber im Vergleich zu früher sind es einfach deutlich weniger.
    GTA IV hätte das Potenzial wahrscheinlich gehabt, aber mit einer miesen technischen Umsetzung viel verspielt. Aber wahrscheinlich ist es aus Publishersicht richtig so, deutlich mehr auf Konsolen zu setzen, bei denen die Raubkopierer-Problematik definitiv weniger relevant ist. Es geht nunmal überall ums Geld...


Grafikkartenmarkt stark rückläufig

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.