Großer Schlag gegen Pädophile im Internet...

Diskutiere Großer Schlag gegen Pädophile im Internet... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; ich sage beide haben recht. aber muss man nicht erstmal bei den großen konzernen anfangen etwas zu ändern (preislich). das ist dann wie eine kette, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 20 von 20
 
  1. Großer Schlag gegen Pädophile im Internet... #17
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    ich sage beide haben recht. aber muss man nicht erstmal bei den großen konzernen anfangen etwas zu ändern (preislich). das ist dann wie eine kette, die nach und nach zusammenfällt.
    Ahhja. Filesharer sind also moderne Robin Hoods und Rebellen, die gegen die Preispolitik der Konzerne kämpfen. So kann man sich das Leben auch schön reden. Komisch ist leider, dass selbst für Programme, die nur ein kleines Geld kosten Sharewarehacks eingesetzt werden, um die Lizenzgebühr nicht bezahlen zu müssen. Ergo ist Filesharen kein Problem von teuren Produkten, sondern ein Problem der Mitnahmementalität von vielen. Warum für ein Produkt bezahlen, dass man auch kostenlos downloaden kann. Laut Jeck-G ist das ja nicht mal Diebstahl, da man ja keine Sache klaut. Soviel zur Geringschätzung von geistigem Eigentum und der "Wertschätzung" der von den Entwicklern geleisteten Arbeit. Gaaanz Tolll! Da spenden wir den Robin Hoods doch mal Szenenapplaus! Das viele kleine Softwareschmieden nicht mehr existieren, liegt natürlich an den grossen Konzernen und nicht etwa daran, dass viele eine Software nutzen, aber keiner dafür bezahlt. Natürlich nicht. Das würde das Bild des Robin Hood doch ein wenig ankratzen. Das kann nicht sein. Wenn ich mal allein dran denke, wieviele Spielehersteller es mal gab und wieviele heute noch existieren...

    Was ich in dem Zusammenhang nicht verstehe: Es gibt legal kostenlose Software, die sogar richtig gut ist. Aber die benutzen? Nee, da bleibe ich lieber bei Windows und klau mir doch lieber alles zusammen. Lieber MS-Office klauen als OpenOffice nutzen, lieber Fotos mit dem geklauten Photopaint bearbeiten, als mit dem kostenlosen Gimp2. Sich lieber über die Mängel des geklauten Windows XP ärgern, als Linux einzusetzen (ach ich vergass: da laufen die geklauten Spiele ja nicht). Ich verstehe die Menschen halt nicht. Warum das so ist, könnt ihr mir sicher erklären, oder?

    In einem stimme ich aber zu: In unserem Rechtssystem werden Vergehen, bei denen Menschen zu schaden kommen, oft nicht hart genug bestraft. Sachschäden werden oft genug höher eingestuft. Das muss sich ändern!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Großer Schlag gegen Pädophile im Internet... #18
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Ich nutze sehr viel Linux, da gibt es für mich das Problem gar nicht (oder im Prinzip nicht) dass ich mir Software klauen muss.

    Bei Musik sehe ich das so, dass die Konzerne endlich etwas realistischer sein müssen bei den Preisen, denn welcher jugendliche hat schon das Geld um sich legal mit Musik einzudecken? Und die größten Musikliebhaber sind nun mal Jugendliche. Wer meint, Spears und Co. sind keine Künstler hat wahrscheinlich vollkommen recht, aber es gibt auch Leute, denen sowas gefällt (ja, es gibt sie wirklich....) und die haben auch ein recht darauf sich diese "Musik" anzuhören, ohne dafür exorbitant hohe Summen zu zahlen.

    Wenn es mehr Musik um ca. 0,5 Euro pro Lied geben würde, würde das illegale "File-sharing" weit zurckgehen, denn wozu was illegales machen, wenn es doch auch legal, für vernüftige Beträge geht? Da kaufe ich mir doch gerne mal ein par Lieder, aber Für eine CD 30 Euro zu bezhalen, dass dann 2 gute Lieder drauf sind? Nein Danke! Und CD's von kleinen, ubekannte Künstlern oder Bands bekommt man eh fast nicht in Mediamarkt, Saturn und Co. Die werden meistens im Internet um 5-10 Euros verkauft. Das ist ein angemessener Preis. Ausserdem warum sollen sich Künstler an ihren Geistigen Werken dumm und dämlich verdienen? Der hat doch auch nicht mehr geleistet, als irgendein Arbeiter, Konstrukteur oder sonstwas. Da ist aber das Problem, die "Künstler" verdienen viel zu viel und deren Plattenlabels noch viel mehr. Die richtigen Künstler aber so gut wie gar nix und deren eigenlabels oder kleine Studios auch nicht viel bis gar nix.

  4. Großer Schlag gegen Pädophile im Internet... #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn es mehr Musik um ca. 0,5 Euro pro Lied geben würde, würde das illegale "File-sharing" weit zurckgehen, denn wozu was illegales machen, wenn es doch auch legal, für vernüftige Beträge geht?
    Natürlich dann auch vernünftige MP3s mit 128er (oder besser 192er) Bitrate und nicht dieses verkrüppelte mit DRM verseuchte WMA-Gedöns... Denn wenn man sich was kauft, dann soll man es ja auch BENUTZEN können (auch im Auto usw).

  5. Großer Schlag gegen Pädophile im Internet... #20
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Das ist klar, mindesten 160 kbit/s. WMA kannste in die Tonne treten


Großer Schlag gegen Pädophile im Internet...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.