GT200 ohne DirectX 10.1

Diskutiere GT200 ohne DirectX 10.1 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mitte des Monats ist es soweit: nVidia will seine neuen Karten auf Basis des GT200-Chips vorstellen. Während die Taktraten bereits bekannt sind, gibt es neue ...



 
  1. GT200 ohne DirectX 10.1 #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard GT200 ohne DirectX 10.1

    Mitte des Monats ist es soweit: nVidia will seine neuen Karten auf Basis des GT200-Chips vorstellen.

    Während die Taktraten bereits bekannt sind, gibt es neue Fakten zur DirectX 10.1-Unterstützung. Auf einer aufgetauchten Verpackung ist diese nicht aufgeführt, sodass davon ausgegangen werden kann, dass der Chip lediglich DX 10 beherrscht. Offenbar scheinen nVidia die Features der neueren Version nicht so wichtig und man überlässt hier AMD freiwillig die "Technologiekrone" - bereits die HD38X0-Serie unterstützt DX 10.1.

    Auf der Packung zu erkennen war zudem, dass nVidia für die Verwendung einer GTX280 ein Netzteil mit mind. 550 Watt empfiehlt.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

GT200 ohne DirectX 10.1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.