Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch

Diskutiere Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/941219999.jpg" align="right" border="0" />Zur Einführung der Crossfire-Technologie gab es zwar gut ausgestattete Mainboards, diese waren dafür aber auch sehr teuer. Jetzt sollen aber langsam ...



 
  1. Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/941219999.jpg" align="right" border="0" />Zur Einführung der Crossfire-Technologie gab es zwar gut ausgestattete Mainboards,
    diese waren dafür aber auch sehr teuer. Jetzt sollen aber langsam
    auch kostengünstige Budget-Versionen folgen, um nicht nur die Enthusiasten,
    sondern auch den preisbewussten Anwender für diese Technologie zu gewinnen.

    Musste man anfangs noch bis zu 250 Euro für eine Crossfire-Platine auf den Tisch
    legen, so sollen in Zukunft sogar schon weniger als 100 Euro genügen, um in den
    Genuss der Dual-Grafik-Lösung von ATI zu kommen.

    Ein erster Vertreter der neuen Generation von CF-Boards ist das Elitegroup RD480-A939,
    welches allerdings vorerst nur in Asien erscheint. Zum Großteil entspricht es seinem
    Vorgänger, dem PA1-MVP, es verzichtet allerdings auf SATA-II und bietet lediglich
    4 SATA-Ports. Weiterhin muss der Anwender ohne Firewire und mit nur einem LAN-Port
    auskommen.
    Dies wird man aber bei dem erheblichen Preisvorteil verschmerzen können...

    Der Deutschland-Start des RD480-A939 ist erst in einem Monat vorgesehen, es ist aber
    davon auszugehen, dass auch andere Hersteller ähnlich günstige Boards veröffentlichen werden.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch #2

    Standard

    Dann bekommt nVidia endlich mal Konkurrenz, was sicherlich im Interesse das Kunden liegen d&#252;rfte. Die Monopolstellung ist auf dauer nicht gut f&#252;r den Wettbewerb. Auch wenn die KT800/KT880 Chips&#228;tze von Via nicht schlecht sind, finden sie leider nicht viel Zuspruch bei den Kunden .

  4. Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    aber wo bleiben die " Master " Karten ?

    X800/x850 serie ?<< und was kosten die ?


Günstige Crossfire-Mainboards im Anmarsch

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.