Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI

Diskutiere Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; *lol* Also glauben heißt nix Wissen! Man lese selbst:Quelle: Heise.de/ct Nvidia-Chips versagen in neuen DirectX-9-Grafiktests Nvidias FX-Chips sind in Tomb Raider -- Angel of Darkness ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 29 von 29
 
  1. Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI #25
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    *lol* Also glauben heißt nix Wissen!

    Man lese selbst:Quelle: Heise.de/ct

    Nvidia-Chips versagen in neuen DirectX-9-Grafiktests

    Nvidias FX-Chips sind in Tomb Raider -- Angel of Darkness teilweise um 46 Prozent langsamer als ATI-Grafikkarten, können aber durch Herabsetzen der grafischen Details noch akzeptable Bildraten erreichen. Half Life 2, das von allen bislang bekannten Spielen mit die aufwendigste Grafik besitzt, überfordert die Nvidia-Chips allerdings gänzlich. ATIs aktuelle DirectX-9-Chips erweisen sich in den neuen DirectX-9-Spielen dagegen als wahre Überflieger und produzieren bis zu zweimal höhere Bildraten.

    Nach Messungen des HL-Entwicklers Valve ist selbst ATIs Mittelklasse Radeon 9600 Pro noch um 40 Prozent schneller als Nvidias schnellstes Modell GeForce FX 5900 Ultra. Erst in einem speziellen Nvidia-Mode mit verminderter Bildqualität kommt Nvidias Flaggschiff an den Radeon 9600 heran. Nvidias Einstiegs- und Mittelklasse-Chips GeForce FX 5200 und GeForce FX 5600 erreichen aber auch dann nur unbrauchbare Bildraten von rund 14 fps. Andere Quellen berichten von annähernd 20 fps bei Nutzung eines DirectX-8-Code-Pfades.

    Neue PC-Spiele enthalten einen Mix aus Pixel-Shader-Programme der Versionen 1.1 (DirectX , 1.4 (DirectX 8.1) und 2.0 (DirectX 9.0), um Reflektionen auf Wasser mit Wobble-Effekten und andere komplexe Oberflächen wie Haut, Leder oder rostiges Metall realistischer darzustellen und zu beleuchten. Die Bildraten sind folglich immer weniger von der Textur-Füllrate und Speicherbandbreite, sondern zunehmend von der Rechenleistung der in den 3D-Chips implementierten Pixel-Shader abhängig. Hier decken die neuen Tests mit ihrem erstmalig hohen Anteil an 2.0-Shader-Programmen offenbar eine erhebliche Schwäche der Nvidia-Chips auf, auf die auch schon der umstrittene 3DMark 2003 hindeutete. Auch dass das Nvidia-eigene Demo Dawn auf einer ATI-Grafikkarte peinlicherweise doppelt so schnell läuft, ist ein Indiz für Nvidias mäßige Shader-Performance.

    Valve-Entwickler Gabe Newell ist von der schlechten Leistung der FX-Chips geradezu schockiert und bemängelt, dass die Entwicklung des speziellen Nvidia-Modes mit geringerer Rechenpräzision und einem höheren Anteil einfacher Shader-Programme fünfmal zeitaufwendiger gewesen sei, als der generelle DirectX-9-Pfad für die ATI-Chips.

    Nvidia bemüht sich derweil um Schadensbegrenzung und verteilt eilig die neue Treiber-Version 51.75 an die Tester. Nur diese Version sei für Half Life 2 geeignet und die mit anderen Treibern ermittelten Ergebnisse seien ungültig. Ausserdem sei Half Life 2 ein von ATI mit 7 Millionen Dollar bezahltes Marketing-Produkt und lasse Nvidia absichtlich schlecht aussehen. In der Tat will ATI den Verkauf seiner Grafikkarten durch ein Half-Life-2-Bundle fördern, was hierzulande auf Grund einer möglichen Indizierung aber auf Schwierigkeiten stoßen könnte.

    Gabe Newell ist skeptisch, dass Nvidia seine Leistung mit fairen Mitteln noch verbessern kann und hat den 51.75-Treiber inzwischen schon als unakzeptabel bezeichnet. Er enthalte zu weit gehende, Applikations-spezifische Optimierungen. Messungen im c´t-Labor bestätigen zudem, dass sich die Tomb-Raider-Leistung mit dem neuen Treiber nur um rund 5 Prozent verbessert.

    Nvidia zeigt sich einmal mehr als ausgesprochen schlechter Verlierer und stellt mit Erleichterung fest, dass Valve den Erstverkaufstag von Half Life 2 gerade von November 2003 auf Februar 2004 verschoben hat: Da habe man längst wieder neue Treiber und vor allem neue Grafikchips fertig. Die Käufer einer Grafikkarte mit FX-Chip kann das natürlich nicht trösten.

    Der Tomb-Raider-Benchmark setzt die Vollversion des Spiels und den Patch v49 voraus. Er erlaubt es, beliebige Spielabläufe aufzuzeichnen und als Benchmark ablaufen zu lassen. Eine Half-Life-2-Demo mit integrierter Benchmark-Funktion soll ab dem 30. September verfügbar sein. (Manfred Bertuch)

    Tjo damit dürften vorerst mal alle Spekulationen und Gerüchte aus der Welt sein! Nvidia hat derzeit ggü. ATI den ***** offen ist halt so! Mal sehen was die bis zum Relase von HL2 zusammenbringen!

    Gruß Michl :)

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI #26
    Volles Mitglied Avatar von DeduS

    Mein System
    DeduS's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5Q-E
    Arbeitsspeicher:
    2*2048 MB Corsair XMS2 + 2*1024 MB Corsair XMS2
    Festplatte:
    Samsung: HD252KJ(250GB) / SP2504C(250GB) / HD753LJ(750GB)
    Grafikkarte:
    Asus EAX1950Pro
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2243BW
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A05A
    Netzteil:
    Seasonic M12-500
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium (64bit) (SP1)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203P (DVD-Brenner)

    Standard

    Stimmt ja - ihr habt alle Recht!
    Nvidia ist der letzte Schrott und wars auch schon immer!
    Ich bin dafuer alle Nvidia-Karten zu zerstoeren und ihr FirmenHauptquartier nieder zu brennen!
    Wann gehts los? - Dann koennen wir uns endlich ueber ein tolles Monopol und nur noch geniale Grafikkarten von ATI freuen...

    :ek :ch

  4. Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI #27
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    davon redet ja keiner, nur liegt ATi definitiv MOMENTAN vorne, da kann einer sagen was er will! das war mal anders, vielleicht wirds wieder anders, aber im moment gehts darum dass nVidia ein schlechter verlierer ist, basta!

  5. Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI #28
    Volles Mitglied Avatar von DeduS

    Mein System
    DeduS's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5Q-E
    Arbeitsspeicher:
    2*2048 MB Corsair XMS2 + 2*1024 MB Corsair XMS2
    Festplatte:
    Samsung: HD252KJ(250GB) / SP2504C(250GB) / HD753LJ(750GB)
    Grafikkarte:
    Asus EAX1950Pro
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2243BW
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A05A
    Netzteil:
    Seasonic M12-500
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium (64bit) (SP1)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203P (DVD-Brenner)

    Standard

    Originally posted by Knighty@15. Sep. 2003, 17:48
    davon redet ja keiner, nur liegt ATi definitiv MOMENTAN vorne, da kann einer sagen was er will! das war mal anders, vielleicht wirds wieder anders, aber im moment gehts darum dass nVidia ein schlechter verlierer ist, basta!
    Achso!
    Ich dachte es geht darum Nvidia runter zu machen......... :cs

  6. Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI #29
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    das nur nebenbei :2

    habe ja selbst 2 nVidia karten in betrieb...


Half Life 2 Entwickler Valve setzt auf ATI

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.