Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt?

Diskutiere Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originally posted by Martin Zimmermann+6. Mai 2004, 13:39--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td> QUOTE (Martin Zimmermann @ 6. Mai 2004, 13:39)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Maddin86 @6. Mai ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 31
 
  1. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #17
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    Originally posted by Martin Zimmermann+6. Mai 2004, 13:39--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Martin Zimmermann @ 6. Mai 2004, 13:39)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Maddin86@6. Mai 2004, 13:37
    was für ne frage...
    1. der preis
    2. die leistung
    3. im grunde reine Glaubensfrage
    :cp Warum Leistung ?? Ich glaube nicht das die mehr Power haben als die von Intel. :da [/b][/quote]
    Mich verwundert es nicht, sowas von dir zu hören.

    In sachen Preis/Leistung ist AMD ganz klar vorne. Und bei Games ist amd sowieso besser. Ein 2000+ ist vergleichbar mit éinem 2 GHz Prozzi von Intel.


    Mfg

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #18
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ein 2000+ ist vergleichbar mit éinem 2 GHz Prozzi von Intel.
    Was wohl von der CPU Architektur abhängt! Ein 2000+ schlägt den alten P4 Willamette, würde aber gegen einen Northwood nicht mehr ankommen. Im Übrigen schenken sich AMD und Intel genausowenig wie ATI und NVIDIA. Der eine hat was schnelles, der andere erfindet halt was noch schnelleres... seit Jahren...

    Was mich betrifft, mir ist es echt egal, von wem die CPU nun kommt. Für mich spielen Aspekte wie Preis und gebotene Leistung eine Rolle, und das nicht nur für die CPU, sondern auch für Board usw..., alles, was eben zur CPU bzw. dessen Sockel gehört. Dann gibts da noch die Temperatur und ob der scheiss Pentium Irgendwas oder AMD Schlag mich tot 2 Frames und 0,8ms schneller ist, kratzt mich nicht die Bohne!

  4. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #19
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Also ich denke das beide Hersteller das Zeug dazu haben Marktführer zu sein/werden. Nur gönne ich es AMD mehr, da sie immer im Schatten von Intel standen. Ausserdem ist für mich AMD am innovativsten. Intel macht doch größtenteils nicht mehr als immer wieder die Datenpipeline zu verlängern um mehr mhz zu erreichen. Klar jetzt sind 1MB L2 Cache nur sowas ist keine große Leistung. Das man beim Prescott im Moment mist gebaut hat sieht man eindeutig bei der Verlustleistung. AMD hat mit ihrer Architektur Vorteile und Nachteile mit denen sie zu kämpfen haben. Der Memory Controller des A64 ist nämlich noch nicht so ganz ausgereift und macht zum Teil noch heftige Probleme was den Speicher angeht.
    Klar wollen alle Leistung, nur Intel hat sich meiner Meinung zu früh für DDR2 entschieden. Der ist nämlich genauso wie der Prescott bei gleicher Taktrate langsamer als das "Vorserienmodell". Beide werden erst bei höheren Architekturen effektiv arbeiten und wenn die Hersteller es schaffen die Latenzen auf DDR1 Nieveau zu bringen.
    Bei den Chipsätzen hat bisher Intel so einiges an Leistung rausgeholt, wie sollte es auch anders sein, sie kennen immerhin die Architektur des Prozessors in und auswendig und können schon lange vor erscheinen ihren Chipsatz optimieren und zusätliche Features einbinden die andere Hersteller erst in späteren Revisionen bieten können. Da AMD unter anderem unter dem Label ALI wieder in den Chipsatzmarkt einsteigt, könnte man auch gleiches erwarten.
    Lange rede kurzer sinn. Es ist Ansichtssache und beide nehmen sich im Moment nicht so viel. Sollte aber bald die 64-Bit Version von XP erscheinen hat AMD die Nase wieder um einiges vorne, sofern bis dahin auch einiges am 64-Bit Support seitens der Hersteller getan wird.

  5. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #20
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    ja leute...

    also meiner meinung nach hat intel einfach den fehler begangen, dass sie sich auf ihrem (früher) enormen marktanteil einfach zu lange ausgeruht haben und wenig innovativ waren... amd dagegen war immer in der position, dass sie entweder schneller oder innovativer oder billiger sein mussten als intel (da intel schon vertrauen auf dem markt gewonnen hatte und sonst keiner amd gekauft hätte)...

    jetzt stellt euch mal vor was passiert wenn amd aus der position herauskommt und wie intel derzeit eindeutiger marktführer wird... naaa?

    also meiner meinung nach sollte einfach der bessere (innovativere oder was auch immer) "gewinnen"... meinetwegen kann sich intel auch auf dem thron behaupten, wichtig ist nur das amd am ball bleibt... weil das heißt im klartext wettbewerb... und das drückt den preis, was die kunden (mich eingeschlossen) zufriedener macht...

    also, so long...

    mfg rapcor

  6. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #21
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Ich finde das Genial so wie es ist. Beide kämpfen um die Marktführerschaft und damit bleiben die Preise schön weit unten. Könnt ihr noch an die Preise eines Pentium 200 Mhz Rechners erinnern? Damals hatte Intel noch ein "Monopol" und ein neuer Rechner kostete mehrere Tausend DM. Heute haben wir Konkurrenzdruck und was ist das Ergebnis? Bezahlbare leistungsfähige Rechern - Ergo: So soll es sein!

    Weiter so INTEL UND AMD!!! :4

  7. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #22
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ..und das 64 bit vom itanium geklaut ist mehr als quatsch, denn amds 64er kann auch 32 der itanium bekanntlich nicht => wird wohl ein eigenes design von AMD sein...
    hab ich nich gesagt... wer lesen kann is klar im vorteil :cm @Maddin86

  8. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #23
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    @lolek

    Jetzt fangt nicht ständig zu streiten an. Ich mag solche Rundumschläge mit vielen Halbwahrheiten auch nicht, die du da verteilst. Eine klare fundierte Aussage ist immer diskussionsfähig aber der Post von dir provoziert ja geradezu Unmut auf dem Board.

    Und was die Fakten angeht: Itanium ist eine ganz andere Architektur und eine eigene Entwicklung von Intel für angepasste 64-bit Server Betriebssysteme. Das was jetzt AMD entwickelt hat ist eine Desktopoptimierte Variante mit entsprechender Performance auch im 32-bit Bereich. Intel hat dieses Konzept für gut befunden und weil man das Rad nicht 2 x erfinden muss wurde SSE2 gegen die 64-bit Erweiterung getauscht. Jetzt läuft die Desktop Architektur in den Prescotts und A64 genauso wie SSE2. AMD hat ja auch eigene Befehlssätze aber warum soll man es den Programmieren immer schwerer machen? Dann gäbe es jede Software als AMD Version oder als Intel Version - das ist doch auch :da

    Du kannst nicht pauschal behaupten AMD würde nur Klonen.
    Das stimmt so einfach nicht. Und jetzt seid friedlich und vertragt euch!

  9. Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt? #24
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Haben die das nicht gegen SSE3 getauscht?


Hat AMD bereits INTEL im Markt überholt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.