Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten

Diskutiere Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Thermaltake mit neuem Produkt für Silent-Freaks <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/Heatpipe_Gpu.jpg' border='0' align='right' /> M it einem neuen Konzept der "altbewährten" Heatpipe will Thermaltake speziell für Grafikkarten den ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten

    Thermaltake mit neuem Produkt für Silent-Freaks
    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/Heatpipe_Gpu.jpg' border='0' align='right' />
    Mit einem neuen Konzept der "altbewährten" Heatpipe will Thermaltake speziell für Grafikkarten den Mitbewerbern eine Nasenlänge vorraus sein. Ein Teil der Heatpipe wird durch ein Slotblech nach außen geführt. Beim neuen Kühler ist es egal, ob nun eine ATI oder eine Karte von NVidia gekühlt werden soll. Dies trifft auch auf die Schnittstelle (AGP / PCIe) der Karte zu. Damit dies klappt, wird ein Universal-Clip verwendet[weiterlink].

    Die Konstruktion besteht aus Aluminium-Kühlkörpern mit kleineren Teilen aus Kupfer an den Außenseiten. Einen Nachteil hat der neue Kühler auch gleich zu bieten: So wird der Speicher der Grafikkarte nicht vom 514 Gramm schweren Konstrukt mitgekühlt. Dies kann gerade bei den neuen Karten für Probleme sorgen, bei denen der Speicher auch eine nicht unerhebliche Abwärme aufgrund hoher Mhz-Zahlen produziert.

    <div align='center'><img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/Heatpipe_Gpu_Details.jpg' border='0' align='middle' /></div>

    Gelistet ist es in Deutschland bereits bei einigen Händlern mit einem Preis um die 30 Euro. Eine Verfügbarkeit ist allerdings noch nicht gegeben.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Tja, das Ding mit Speicherkühlung und eine neue Referenz ist geboren...

  4. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #3
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    einfach nur krass

    und sogar relativ günstig

  5. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich find das Ding irgendwie nicht so prickelnd!
    Wenn dann mal was vom Rechner fällt oder umkippt oder was auch immer... war es das mit der Grafikkarte...

    Da gefällt mir die Cool Viva besser!

  6. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Wenn dann mal was vom Rechner fällt oder umkippt oder was auch immer... war es das mit der Grafikkarte...
    Genau das gleiche hab ich mir gerade auch gedacht. Genauso beim Transport, einmal irgendwo hängen bleiben....oder einfach nur ein Kabel, was sich am äußeren Kühler verhakt...ENDE....

  7. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #6
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ja, aber wartet erstmal die Ergebnisse ab! Ausserdem muss man ja irgendwie die Leistung erreichen...

  8. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von schizo
    Ja, aber wartet erstmal die Ergebnisse ab! Ausserdem muss man ja irgendwie die Leistung erreichen...
    Die CoolViva bietet ausreichend Leistung und ist absolut silent, besser wird das Teil auch nicht sein...

    Ich wills net schlecht reden aber ich mag solche externen Lösungen nicht.

  9. Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten #8
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Heatpipe in erweiterter Ausführung für Grafikkarten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.