HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test!

Diskutiere HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; @ Zidane, warum bist Du abgeneigt wieder eine ATI als nächste Graka zu kaufen? Warst nicht Zufrieden damit. NVIDIA und ATI nehmen sich zurzeit nichts...ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 45
 
  1. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #33
    Foren-Guru Avatar von Hombre

    Standard

    @ Zidane,
    warum bist Du abgeneigt wieder eine ATI als nächste Graka zu kaufen?
    Warst nicht Zufrieden damit.
    NVIDIA und ATI nehmen sich zurzeit nichts...ich würde auch ne 6800 Ulltra kaufen,,,,,wenn ich nur wüsste wo?
    Gruss

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #34
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zwar ist die "Signalqualität" des VGA-Ausgangs in höheren Auflösungen besser bei ATI als bei NV, aber auch nur in meinem vgl. mit einer GF-2 von Gainward gegenüber einer org ATI-9800Pro was aber auch kein Wunder ist, aber dafür habe ich andere Dinge gestört, z.b das der VIVO den ich benutzt hatte als ich noch die All-In-Wonder 9800SE hatte, nicht von TV-Tool unterstützt würde, somit keine echte PAL-Auflösung drin ist, und einige andere die mit einer kurzzeitigen Aopen GF-4 Ti4200 möglich war, desweiteren war auch der TV-Tuner der letzt Müll, aber das trifft auch auf anderen reinen TV-Karten zu, außer einer die man heute nur noch gebraucht bekommt. Ansonsten kann ich nicht klagen, aber dennoch möchte ich wieder wechseln, hatte vorher auch nur NV gehabt, und war auch nicht entäuscht, aber zu dem Zeitpunkt als ich meine neue Graka gekauft habe, war eben NV zu teuer und *Leistungsmäßig* schlechter womit es sich nicht gelohnt hätte, da habe ich die SE gekauft und die war sogar fehlerfrei modbar und was auch Happy. Aber diesmal sind die beiden Topkarten gleichstark, bis auf ein paar Anwendungen wo die eine bzw. andere Karte besser ist, bzw. die NV Karte die Open-GL schnellere Karte ist, auch ein Grund wöfür man wechseln könnte, da OpenGL besser ist als DirectX ist aber anderes Thema. Ich jedenfalls will wieder zu NV, und ich denke das ich den Schritt nicht bereue. Entweder mit einer GT die dann als U läuft, bzw für die ATI-User mit einer Pro die das Layout einer XT haben, und lediglich im Bios die letzten 4 Pipes deaktiviert sind. Ist nicht so das ich was gegen ATI hätte, und nie wieder kaufen würde.

  4. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #35
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Gleich Stark kann man so nich sagen. Bei hohen Auflösungen +AA/AF sackt der NV40 ab. Die X800Pro/XT sind aber auch nicht so die Bombe, da hatte ich mehr erwartet. Sieht im Moment eher danach aus das 3dmarks mehr zählen als alles andere! Was mich bisher bei ATI eigentlich recht gut in den Wahnsinn getrieben hat sind die Treiber. Mit manchen laufen einfach manche Spiele nicht und solche Späße. Darauf habe ich auch keine Lust. Da wiegt aber der vorhin schon angesprochene Punkt mehr. Ich zocke nur noch mit AA/AF mit möglichst hoher Auflösung, da ist ATI trotz relativ mieser Treiber doch eher die bessere Wahl. 500€ lege aber auch ich nicht für ne Graka hin. Die Schmerzgrenze liegt bei 250€

  5. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #36
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkeye
    Gleich Stark kann man so nich sagen. Bei hohen Auflösungen +AA/AF sackt der NV40 ab. Die X800Pro/XT sind aber auch nicht so die Bombe, da hatte ich mehr erwartet. Sieht im Moment eher danach aus das 3dmarks mehr zählen als alles andere! Was mich bisher bei ATI eigentlich recht gut in den Wahnsinn getrieben hat sind die Treiber. Mit manchen laufen einfach manche Spiele nicht und solche Späße. Darauf habe ich auch keine Lust. Da wiegt aber der vorhin schon angesprochene Punkt mehr. Ich zocke nur noch mit AA/AF mit möglichst hoher Auflösung, da ist ATI trotz relativ mieser Treiber doch eher die bessere Wahl. 500€ lege aber auch ich nicht für ne Graka hin. Die Schmerzgrenze liegt bei 250€
    Was an den Catalyst schlecht sein soll erklär mal bitte genauer!
    Ich hab seit dem Cat 3.2 alle durch mit einer 9500pro,9700pro und einer 9800pro und nie ernsthafte Probleme das ein Spiel nicht lief,...

  6. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #37
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    dito, finde sowieso die Catalysts deutlich gelungener als die ganzen Detonator... also selbst wenns um den treiber ginge würde ich immer noch zur ATi greifen

  7. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #38
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Hm z.b. heftigste Probleme mit Call of Duty und ET.

  8. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #39
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkeye
    Hm z.b. heftigste Probleme mit Call of Duty und ET.
    Weiss zwar grad net was ET ist aber CoD hab ich auf ner 9800pro mit diveresen Catalysts problemlos gespielt und auf dem Notebook mit einer Mobility 9000 durch gespielt! Ohne Probleme!

  9. HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test! #40
    Foren-Guru Avatar von Hombre

    Standard

    @ AMD
    hast Du Deine X800XT schon ausgetestet?
    Wenn ja, wie sind Deine ersten Eindrücke zwecks OC? ...etc....
    Gruss


HIS Excalibur RADEON X800 XT ICEQII bei uns im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.