Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen

Diskutiere Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Hitachi%20Logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Der japanische Elektronik-Konzern Hitachi will in seiner Festplatten-Sparte Hitachi Global Storage (Kalifornien) 4.500 von 40.000 Arbeitsplätzen streichen. Dies soll Einsparungen in ...



 
  1. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Hitachi%20Logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Der japanische Elektronik-Konzern Hitachi will in seiner Festplatten-Sparte Hitachi Global Storage (Kalifornien) 4.500 von 40.000 Arbeitsplätzen streichen.

    Dies soll Einsparungen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar bringen und zu einer Ertragswende im Festplatten-Sektor führen. Die Fertigung von Harddisk-Slidern soll demzufolge von Mexiko auf die Philippinen verlagert werden, 2,5"-HDDs sollen künftig in Thailand produziert werden.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #2
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Immer das Selbe. Produktion wird in die Billigstlohnländer verschoben.
    Eigentlich würde ich mich ja verweigern, aber alle anderen Firmen werdens wohl auch nicht anders machen.

  4. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #3
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Das ist einfach der ganz normale Kreislauf! Der Preiskampf in Branchen, in denen es schwierig ist sich durch Technik oder ähnliches von der Konkurrenz abzuheben, ist einfach knallhart. Und wenn dann die Preise nicht abgesprochen werden, dann müssen die Hersteller einfach mit den Kosten runter! Hitachi hat ja nun wirklich keinen schlechten Namen und keine schlechten Produkte, aber auch die können es sich eben nicht mehr leisten, "teuer" zu produzieren...

  5. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #4
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Festplatten und optische Laufwerke sind sowieso bevorzugt "Made in Philippines" oder "Made in Malaysia"...etc.

    noch ein bissl billiger für die firmen - da is china manchmal noch teurer gegen.


    Aber keine seltenheit - wir sollten froh sein das dieses werk was Hitachi schließen will nich bei uns hier in Germany steht!
    Für uns werden die Hitachi-Platten eben halt nur günstiger..

  6. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Für uns werden die Hitachi-Platten eben halt nur günstiger..
    Hoffentlich bei (mindestens) gleicher Qualität, da ist Hitachi führend.

  7. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #6
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    na ja froh sein können wir darüber nicht generator...du kennst sicherlich den "butterfly effect"...wer weiß wo das dann wieder zurückschlägt.
    und es kann nicht lustig sein für mexico, deren volkswirtschaft das sicherlich schwerer verkraftet als die der brd.....ob sie für uns noch billiger werden bleibt offen, der preisverfall im festplattensektor und diese klammheimliche freude gehören auch dazu, dass jetzt die mexicaner die arbeit verlieren....
    lg LoQ

  8. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #7
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von LoQ Beitrag anzeigen
    na ja froh sein können wir darüber nicht generator..
    vorsicht, vorsicht: ich habe nich gesagt dass wir darüber froh sein sollten dass ein werk zu gemacht wird( oder dass die sachen jetzt aus fernost kommen) sondern dass es nich direkt hier bei uns passiert.

    mir is auch klar das es eine andere negative seite haben kann wenn hitachi die Festplatten auf den Philippinen produzieren lässt.
    -Bleibt die Qualität auf dem selben Niveau oder gehts berg ab?- das is die frage.

  9. Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen #8
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von generator Beitrag anzeigen
    -Bleibt die Qualität auf dem selben Niveau oder gehts berg ab?- das is die frage.
    Das fragst du noch...

    Ich weiss...


    China ist doch inzwischen mehr damit beschäftigt den Geiz ist Geil Wahn mit diversen "Nachbauten" zu befriedigen. Das wird gefährlich für unsere Wirtschaft! Und wenn die sich einen A380 Kaufen und den nachbauen würde mich das nicht im geringsten verwundern. Eine Tatenlosigkeit diverser interessenvertreter ebenso wenig.

    Ach ja dieser off topic quatsch, sorry.
    So funktioniert halt wirtschaft, möglichst günstig bauen, möglichst teuer verkaufen. Irgendwann wird auch das versklaven von Kindern unrentabel und spätestens dann haben wir das Ende der Fahnenstange erreicht.


Hitachi plant Abbau von 4.500 Stellen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.