Home Control mit Webcam-Integration

Diskutiere Home Control mit Webcam-Integration im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Erweiterte Steuerung von eQ-3-Hausautomationslösungen via iPhone, iPad und Co. mit neuer pocket Home-App Leer, 25. Mai 2011 – Die neue Version 1.6 der „pocket Home”-App ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Home Control mit Webcam-Integration #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Home Control mit Webcam-Integration

    Erweiterte Steuerung von eQ-3-Hausautomationslösungen via iPhone, iPad und Co. mit neuer pocket Home-App

    Leer, 25. Mai 2011 – Die neue Version 1.6 der „pocket Home”-App für mobile Apple-Geräte bietet dem Anwender einen erheblich erweiterten Funktionsumfang. Mit dieser Applikation, entwickelt von Penzler Software (www.pocket-home.de), lassen sich die HomeMatic-Lösungen der eQ-3 AG (Intro) bequem und überall via iPhone, iPod touch oder iPad steuern. In der überarbeiteten Version mit neuen Features kann der Nutzer nun u.a. Webcam-Ansichten einbinden, Systemvariablen nach Belieben ändern oder Räume und Gewerke aus der HomeMatic-Zentrale auslesen. Neben den Funklösungen unterstützt die App nun auch drahtgebundene Komponenten des HomeMatic-Hausautomationssystems. Die „pocket Home“-Applikation ist für 24,99 € im AppStore erhältlich.

    Das absolute Highlight bei der neuen „pocket Home“-Version für mobile Apple-Geräte wie iPhone, iPad oder iPod ist die Möglichkeit, IP-Kameras (Webcams) in die Gerätelisten der Applikation zu integrieren. Um eine Kamera hinzuzufügen, gibt der Anwender lediglich die zugehörige URL ein und kann daraufhin direkt über die App die jeweilige Website aufrufen. Auf diese Weise hat z.B. der Haus- oder Wohnungsbesitzer auch in Abwesenheit stets ein Auge auf sein Eigenheim oder der Facility Manager zu jeder Zeit das Unternehmensgebäude im Blick.

    Darüber hinaus dient „pocket Home“ als zusätzliche Kontroll- und Steuerungseinheit für HomeMatic-Netzwerke. Mit der neuen „pocket Home“-Version ist der Nutzer nun in der Lage, neben den auf Funk basierenden Komponenten auch die drahtgebundenen Wired-RS485-Bus-Elemente des HomeMatic-Systems anzusteuern.

    Neue Funktionen für mehr Bedienmöglichkeiten

    Jetzt lassen sich die Systemzustände der einzelnen Aktoren zwischenspeichern sowie in anderen Programmen auswerten und so noch komfortabler nutzen. Die Version 1.6 von „pocket Home“ ermöglicht dem Anwender nun auch die direkte Änderung und Steuerung dieser Variablen von der App aus. Ein weiteres Novum: Der Nutzer kann jetzt zwischen zwei Anzeigedesigns in hellen oder dunklen Farbtönen wählen.

    Nach dem Download der App kann der Nutzer von zu Hause per WLAN- oder von unterwegs per VPN-Verbindung die gespeicherten Daten aus seiner HomeMatic-Zentrale CCU1 auslesen. Beim ersten Start der Applikation muss der Nutzer nur einmalig die IP-Adresse seiner HomeMatic-Zentrale angeben, danach ruft sie automatisch Namen, Kanäle, Zustände, Systemvariablen und Programme ab. Die neue Version 1.6 erkennt zusätzlich Räume wie z.B. „Kinderzimmer“ oder „Büro“ und Anwendungen, wie „Energiemanagement“ oder „Klima“. Nach einer kurzen Synchronisierung in nur drei bis sechs Sekunden ist die App sofort einsatzbereit und das entsprechende Apple-Gerät als HomeMatic-Bedienelement nutzbar.

    Die aktuelle Version 1.6 der „pocket Home“-App steht im Apple AppStore unter pocket Home für iPhone, iPod touch und iPad im iTunes App Store für 24,99 € zum Download bereit. Ein Demovideo der Applikation ist unter
    Demo verfügbar.

    Weitere Informationen unter pocket Home sowie unter Intro.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Home Control mit Webcam-Integration

Ähnliche Themen zu Home Control mit Webcam-Integration


  1. Service Pack Integration schlägt fehlt: Hallo Ich habe schon seit einiger Zeit vor das Service Pack 2 in meine OEM CD zu intigrieren, wozu ich auch genügend Anleitungen im Internet fand. Hab die Anleitungen...



  2. Wie funktioniert 'CPU Smart Fan Control' ?: Mache gerade erste Versuche mit meinem ersten Gigabyte-Mainboard, einem GA-K8NF-9. Funktioniert bisher recht gut, nur die Funktionalität vom 'CPU Smart Fan Control' tut nicht...



  3. Detonator Control Panel: Wenn man die neuen Detos installiert, dann schleicht sich ja immer das Control Panel in den Autostart bzw. in die Task Leiste. Jetzt habe ich das Prog in der Task Leiste...



  4. Q-Fan Control bei A7N8X Deluxe?: Hi. Ich habe beim A7N8X Deluxe eine AMD AthlonXP2000+ installiert. Im Bios ist Q-Fan Control aktiviert und auf den niedrigsten Wert für niedrige Temperaturen eingestellt. ...



  5. Net Op Remote Control: Hi all habe mir Net Op Remote control von www.netop.de runtergeladen und bekomme beim Guestsystem immer die selbe Fehlermeldung von wegen das Netop nicht den Access ...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.