Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt

Diskutiere Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hannover, 28.07.2011 (profact) - Was hat Neugeschäft mit dem Waidwerk zu tun? Nichts, könnte man meinen. Bei der Jagd geht es laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt

    Hannover, 28.07.2011 (profact) - Was hat Neugeschäft mit dem Waidwerk zu tun? Nichts, könnte man meinen. Bei der Jagd geht es laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia um "Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Erlegen und Aneignen". Aber das ließe sich durchaus für Aufträge und Kunden anwenden, glauben derzeit viele traditionell vertriebsstarke US-Unternehmen. Wenngleich bei der Anbahnung in der Regel kein Blut fließe. Die Unternehmensberatung Becker von Buch aus Hannover hat das jüngst entfachte Business-Jagdfieber, genannt "Hunting Day", unter die Lupe genommen. Fazit: Wird die "Jagd" richtig vorbereitet und durchgeführt, lässt sich an einem einzigen Tag so viel Neugeschäft akquirieren wie sonst in zwei Monaten!

    Ohne Fleiß kein Preis

    "Mal eben so" ließe sich die Neukundenjagd aber auf keinen Fall realisieren, dämpft Dr. Sebastian Dominic von Buch eventuell aufkeimende Lust auf schnellen Umsatz. Bevor zum Halali geblasen werde, seien drei Grundvoraussetzungen zu erfüllen. Deren Umsetzung erforderten Zeit und Know-how. "Das Besondere am ‚Hunting Day' ist ja, dass er nur ein einziges Mal pro Monat stattfindet", sagt der Experte. "An diesem Tag muss alles wie am Schnürchen laufen."

    Datenbeschaffung im Team

    Wichtigster Eckpfeiler der Jagd ist laut von Buch ein eingespieltes Vertriebsteam. "Einige Leute dieses Teams bekommen als kontinuierliche Spezialaufgabe die Suche nach potenziellen Neukunden", sagt er. "Kenntnisse des Wettbewerbs und des Marktes sind dafür allerdings unabdingbar." Zur Unterstützung der Suche sollte diese Mitarbeiter über ihren üblichen Horizont hinausdenken können, Hilfe und Tipps in anderen Unternehmensbereichen einfordern und auch als empfindlicher Seismograph gegenüber Kundenmeinungen agieren. "Erst wenn diese Vertriebseinheit eine Liste potenzieller Neukunden inklusive Kontaktdaten erstellt hat, wird der ‚Hunting Day' installiert", sagt von Buch. Wie viele Namen auf dieser - ständig fortzuschreibenden - Liste stehen müssen, hänge von der Branche, der Anzahl bestehender Kunden und der Größe des Vertriebsteams ab. "Maßgeblich sollte immer das Kosten/Nutzen-Verhältnis sein. Ein Kunde, der 1000 Euro Jahresumsatz macht, darf natürlich nicht 500 Euro in der Akquisition kosten." Hinsichtlich der Struktur der Liste empfiehlt von Buch drei Spalten: "In Spalte 1 finden sich die Kontaktdaten, Spalte 2 dient dem Feedback aus dem Kundengespräch, Spalte 3 schließlich enthält die nächsten Schritte."

    Auf geht's

    Stehe die Liste, wird ein Tag zum "Hunting Day" ausgerufen, so von Buch weiter. "An diesem Tag kümmern sich alle Vertriebsmitarbeiter ausschließlich um das Neugeschäft." Andere Aufgaben müssten vorher erledigt oder verschoben worden sein. "Welche Akquisitionsmaßnahmen getroffen werden, hängt natürlich von der Kundenstruktur ab", sagt von Buch. "Mittel der Wahl ist natürlich nach wie vor das Telefongespräch." Jeder Mitarbeiter müsse das Feedback des potenziellen Neukunden schriftlich festhalten und unbedingt einen Eintrag unter "nächste Schritte" vornehmen. "Diese Spalte offenbart schließlich den persönlichen Erfolg des Vertriebsmitarbeiters", sagt er.

    Geld allein genügt nicht


    Motivation sei bekanntlich der Motor jeglichen Tuns, meint der Unternehmensberater und räumt durchaus die Höhe der Abschlussprovision als starke Triebfeder ein. "In den USA-Vertrieben finden sich aber auch viele andere Motivatoren, von denen die Genugtuung die wichtigste ist." Laut von Buch sei damit die Freude gemeint, die ein Vertriebsmitarbeiter dann empfindet, wenn er einem Kunden wirklich helfen konnte. "Geld ist zwar wichtig, aber es entbehrt der Emotion. Bedankt sich ein Kunde aber aufrichtig für ein Angebot, bringt das dem Unternehmen letztlich mehr ein als eine ausgezahlte Provision - nämlich einen bis in die Fingerspitzen motivierten Mitarbeiter." Dieser geballte Enthusiasmus sei es, der den "Hunting Day" so erfolgreich mache. "Ein einziges gut abgeschlossenes Gespräch kann zehn erfolglose kompensieren", sagt von Buch. "Aber eben nur in engem zeitlichen Rahmen."

    Über die Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH

    Die Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH ist eine klassische Unternehmensberatung, die sich auf die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen spezialisiert hat. Seit der Gründung durch den geschäftsführenden Gesellschafter Johannes Ullrich Becker von Buch im Jahr 1991 hat sich das Unternehmen von vier auf derzeit über 290 Mitarbeiter und Partner kontinuierlich erweitert. Somit zählt Becker von Buch heute zu den größten Unternehmensberatungen für kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Durch die langjährige Erfahrung hat das Unternehmen sehr viel Know-how in den verschiedensten Branchen gesammelt, das den Klienten pragmatisch, schnell und kompetent vermittelt wird. Dieses Spezialwissen wird bestätigt durch die Auszeichnung zum "TOP CONSULTANT 2010", welche von Prof. Dr. Fink und dem ehemaligen Bundesminister für Finanzen Hans Eichel (Mentor des Projektes) durchgeführt wurde. Die Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH hat ihren Hauptsitz in Hannover, Deutschland, und hat 100%ige Tochtergesellschaften in Innsbruck, Österreich, und Zürich, Schweiz. Zusätzlich ist sie in mehreren deutschen und europäischen Großstädten mit Repräsentanz-Büros vertreten.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt

Ähnliche Themen zu Wie der "Hunting Day" neue Kunden bringt


  1. GIGABYTE stellt Gaming-Mainboards "G1.Assassin", "G1.Sniper" und "G1.Guerrilla" vor: G1.Killer-Serie ab sofort im Handel Hamburg, 17. Februar 2011 – GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen PC-Komponenten, gibt bekannt,...



  2. Plextor bringt seine erste "Solid State Drive"-Serie auf den Markt: - Die SSDs unterstützen das neue SATA 6 Gb/s Interface - Plextor (Welcome to Plextor Worldwide!) steigt mit seiner neuen, sehr schnellen „M2S-Serie“ in den SSD-Markt ein....



  3. EVGA bringt "schnellste GeForce 7800 GTX": Wie Asus hat auch EVGA eine neue Version ihrer Grafikkarte mit dem GeForce-7800-GTX-Chip veröffentlicht. Die Merkmale sind in etwa dieselben. Eine Taktsteigerung von Chip und...



  4. Der "neue" Markt auf dem Weg zu "alter" Stärke?: Laut dem Wirtschaftsmagazin <a href='http://www.cio.de' target=''>CIO</a> ist die Stimmung im deutschsprachigen IT-Bereich deutlich besser und die wirtschaftliche Potenz...



  5. Einige Kunden sind halt "gleicher": Die Chipschmiede IBM gab kürzlich bekannt in Zukunft nur noch Linux einzusetzen und bis 2005 alles "Windows-free" umgestellt zu haben, doch scheinbar will man nicht auf...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.