IE und gefälschte URLs

Diskutiere IE und gefälschte URLs im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Surfer merken nichts vom "umlenken" der Eingaben [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/IE_60.jpeg' align='right' border='0'> Wenn ein optionaler Benutzername die Zeichen 0x01 enthält, kann der IE diese unter umständen nicht ...



Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. IE und gefälschte URLs #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Surfer merken nichts vom "umlenken" der Eingaben
    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/IE_60.jpeg' align='right' border='0'>
    Wenn ein optionaler Benutzername die Zeichen 0x01 enthält, kann der IE diese unter umständen nicht richtig anzeigen. Diesen Umstand nutzen nun manche, um mit gefälschten eMails, die dadurch leichter fallen, einen Vorteil zu erhaschen. Hierbei wird dem User eine vertraute URL vorgespiegelt indem z.B. eine URL in der Form "http://cgi.ebay.com/cgi/eingabe.pl@192.168.1.1" verwendet wird. Ein geübter User würde sicher gleich darauf kommen, das hier nicht eBay erreicht wird sondern vielmehr alle Eingaben an die IP-Adresse 192.168.1.1 übermittelt werden. Der Fehler im IE jedoch sorgt hier unter umständen dafür, das der User nur den harmlosen Teil der URL vor dem "@", also nur die Zeichen "http:// cgi.ebay.com/cgi/eingabe.pl", sieht[weiterlink].
    Über Alternativen sollte nachdenken, wer den IE mit samt aller verfügbaren Patches in der Version 6.0 sein eigen nennt. Auch manche 5.0 Version könnten betroffen sein. Alle weiteren Browser sollen die URL richtig anzeigen. MS wird diesen Monat keinerlei Patches mehr bereitstellen, weder für den IE noch für andere Produkte. Ob die nun neuerlich entdeckte Lücke und weitere zuletzt entdeckte schwere Sicherheitslücken die Redmonder noch dazu bewegt, ein Emergency-Release erscheinen zu lassen, ist unbekannt. Ob ein Browser betroffen ist, kann man unter dieser Adresse testen.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IE und gefälschte URLs #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wer mit M$-InternetDestroyer surft, hat mal wieder selber schuld...

    Die aktuelle Netscape- bzw. Mozilla-Version (habe es gerade bei Heise geprüft) hat keine (bekannten) Sicherheitslücken. Aber es sind ja (fast) alle zu bequem und benutzen den mit Windows mitgelieferten Schrott (nicht nur I-Destroyer, das Defragmentieren braucht mit Defrag auch zig mal länger als Norton SpeedDisk). Wann lernen die Benutzer, wie man einen Browser installiert bzw. dass es überhaupt noch was anderes als M$-InternetDestroyer gibt?


IE und gefälschte URLs

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.