Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death

Diskutiere Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; ... abgesehen davon, dass ich es derzeit weder geschenkt noch als Kopie haben will, gibt es für den "erfahrenen" Anwender wohl immer eine Alternative, die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #9
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ... abgesehen davon, dass ich es derzeit weder geschenkt noch als Kopie haben will, gibt es für den "erfahrenen" Anwender wohl immer eine Alternative, die Aktivierung irgendwie "hinzubekommen"... die Szene schläft nicht, wie Ihr sicher alle wisst.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #10
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Dann wird es hier und anderswo im Inet sicher wieder ruhiger...natürliche Auslese, auch, wenn die nur kurz anhalten wird...leider...

  4. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #11
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von Eclipse Beitrag anzeigen
    Wenn Microsoft es wirklich wollen würde, wären wahrscheinlich 95% der Raubkopierer innerhalb von Minuten ausgesperrt, sprich, säßen an einem nicht funktionierenden Windows, zumindest, wenn der Rechner irgendwie am Inet hängt.
    Und wenn die Kiste nur offline verwendet wird, müsste die Aktivierung umgangen werden, und auch das sollte MS in den meisten Fällen locker bemerken können. Wenn sie eben nur wollten.
    Was heist hier wenn die nur wollten?

    Ich denke wollen und können tun die sicher - denn ich hatte bei Microsoft noch nie den Eindruck, dass die etwas verschenken!
    Ich denke eher das hat Marketinggründe das Microsoft Raubkopien bis dato stillschweigend duldet. Ein rigoroses Vorgehen gegen Raubkopien würde mit Sicherheit kurzfristig zu starken Einbrüchen bei den Marktanteilen führen. Es gibt ja bereits seit längerem gute und kostenlose Alternativen zu MS-Produkten und zu Windows. Marktverluste von Windows und steigende Präsenz von z.B. Linux wiederum würde die alternativen Betriebssysteme für Hard - und Softwareentwickler interessanter machen, was wiederum noch mehr User in die Hände der Konkurrenz treiben würde.

    Ich denke das wir uns drin einig sein können, dass der endgültige Durchbruch von z.B. Linux von einem ausreichendem Angebot an Software und Spielen und der besseren Treiberunterstützung abhängig ist. Diese jedoch wiederum ist von ausreichenden Marktanteilen abhängig.

    Ein Monopolist wie Microsoft fürchtet nun mal nicht mehr als den Verlust seines Monopols, da dabei mit erheblichen Gewinneinbrüchen zu rechnen ist.

    Gruß Patric

  5. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #12
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also wenn die ihre "Vista Zwangsjacke" zuschnürren gibt es keinen grund mehr für Microsoft irgendetwas zu dulden. Wenn Vista ein Muss ist können die getrost alle aussperren die irgendwas verbocken.

    Ich denke das sich linux wirklich etabliert war mal ein schöner gedanke. Die besten gedanken verziehen sich ja leider ins nichts

  6. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von Opa Hartrock Beitrag anzeigen
    Also wenn die ihre "Vista Zwangsjacke" zuschnürren gibt es keinen grund mehr für Microsoft irgendetwas zu dulden. Wenn Vista ein Muss ist können die getrost alle aussperren die irgendwas verbocken.

    Ich denke das sich linux wirklich etabliert war mal ein schöner gedanke. Die besten gedanken verziehen sich ja leider ins nichts
    Erstens will ich Vista nicht mal geschenkt (jedenfalls im Moment) - ich finde mit Vista hat Microsoft vieles verschlimmbessert und zweitens hab ich die Hoffnung mit linux noch nicht ganz und gar aufgegeben.

    Wie bereits geschrieben kann sich Linux leider auf dem Markt nicht durchsetzen, weil die Software und Treiberunterstützung bis dato unzureichend ist. Allein im gewerblichen Bereich kann Linux hier bereits konkurieren.

    Gruß Patric

  7. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich denke eher das hat Marketinggründe das Microsoft Raubkopien bis dato stillschweigend duldet.
    Der Gedanke dahinter: Lieber ein kopiertes Windows als ein alternatives OS.

  8. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #15
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Der Gedanke dahinter: Lieber ein kopiertes Windows als ein alternatives OS.
    genau so isses... und ich seh da den grund weniger in linux als mehr in apple (siehe exclusiv-hardware (früher), und bindungsverträge, die da alle dranhängen)

    im privatkundenbereich ist eh kein geld zu machen ... und wer zuhaus ms nutzt, hat auch nix dagegen, wenns in der firma genutzt wird, und in der total cost of ownership sind ms-produkte kaum teurer als "freie" alternativen - im privaten, ok, aber nicht in der industrie !

    die privatnutzung ist für ms ein größerer teil marketing als standbein (bzw vom geldlichen kann man das als standbein getrost vergessen)..
    ausserdem hat ms von JEDEM propagierten skandal werbung - um so schwachsinniger die beschuldingung, desto besser, weil mans nicht widerlegen muss

  9. Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von nice Beitrag anzeigen
    genau so isses... und ich seh da den grund weniger in linux als mehr in apple (siehe exclusiv-hardware (früher), und bindungsverträge, die da alle dranhängen)

    im privatkundenbereich ist eh kein geld zu machen ... und wer zuhaus ms nutzt, hat auch nix dagegen, wenns in der firma genutzt wird, und in der total cost of ownership sind ms-produkte kaum teurer als "freie" alternativen - im privaten, ok, aber nicht in der industrie !

    die privatnutzung ist für ms ein größerer teil marketing als standbein (bzw vom geldlichen kann man das als standbein getrost vergessen)..
    ausserdem hat ms von JEDEM propagierten skandal werbung - um so schwachsinniger die beschuldingung, desto besser, weil mans nicht widerlegen muss

    Nun ganz recht hast Du hier allerdings nicht.

    Im privaten Bereich verdient Microsoft auch ganz gut - nähmlich damit das Komplettrechner fast ausschließlich mit Windows gebundelt verkauft wird.

    Die OEM - Lizenzeinnahmen sind sicher nicht zu verachten.

    Die Clientel welche ihren Rechner selbst baut ist hier allerdings für MS absolut uninteressant.

    Gruß Patric


Illegale Kopien von Windows Vista künftig mit Black Screen Of Death

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.