Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt

Diskutiere Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel%20logo.gif" align="right" border="0" />Wie <a href="http://www.golem.de/0603/43956.html" target="_blank">Golem.de</a> meldet, arbeitet der Prozessor-Hersteller Intel derzeit an einer massenmarkttauglichen Wasserkühlung. Entwickelt wird das System von Gavin Stanley, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel%20logo.gif" align="right" border="0" />Wie <a href="http://www.golem.de/0603/43956.html" target="_blank">Golem.de</a> meldet, arbeitet der Prozessor-Hersteller Intel derzeit an einer
    massenmarkttauglichen Wasserkühlung. Entwickelt wird das System von Gavin Stanley, seines
    Zeichens Thermal/Mechanical Engineer bei Intel. Das Rad hat er dabei auch nicht neu erfunden:
    Zumindest auf den ersten Blick findet man alle bekannten Komponenten einer Wasserkühlung wieder.

    Jedoch ist bei dieser Lösung alles auf die Massenproduktion und -installation zugeschnitten: Das
    Pumpengehäuse ist aus preisgünstigem Spritzgusskunststoff und die Radialpumpe ist im (!)
    CPU-Kühler, der immerhin aus Kupfer besteht, integriert.

    Das System soll sowohl ATX- als auch BTX-kompatibel sein und in der Massenproduktion lediglich
    50 US-Dollar kosten. Intel hat allerdings noch keine Angaben dazu gemacht, wie leistungsfähig die
    Kühlung ist und wann sie auf den Markt kommen soll.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    dann werden die vermutungen/witze über Intel Box-Wasserkühler vielleicht doch noch wahrscheinlich.
    Die müssen ja auch mal was machen, schließlich ist insbesondere der P4 bald nicht mehr anständig kühlbar, wenn die noch weiter an der taktschraube drehen.

  4. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    ne wakü wird bei den neuen intels nichmehr nötig sein.

  5. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Weiß jemand ob das ne Wakü nur für Intel sein wird?Es ist wahrscheinlich aber sie würden falls sie eine gute Preis/Leistungs Kühlung machen auch AMD Kunden finden die diese Wakü kaufen aber wahrscheinlich is es nit.
    mfg
    phil100

  6. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #5
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    na ich denke Intel wird es schon so einrichten das der Kühler nicht bei der Gegenseite genutzt wird.

    Aber das mitd er Pumpe um den CPU Kühler habe ich nicht verstanden.

  7. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #6
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Aber das mitd er Pumpe um den CPU Kühler habe ich nicht verstanden.
    Nunja, du hast den Kühler und direkt darauf sitzt die Pumpe, ist also ein ziemlich fettes Paket da auf der CPU...überträgt bestimmt auch toll die Vibrationen ans Board... *g*

  8. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #7
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von BassBoXX
    Nunja, du hast den Kühler und direkt darauf sitzt die Pumpe, ist also ein ziemlich fettes Paket da auf der CPU...überträgt bestimmt auch toll die Vibrationen ans Board... *g*
    Also wenn das stimmt würde ich sagen, dass das relativ unbeliebt wird allein schon wegen dem riesen Klotz der dann da im Gehäuse hängt. Und die Vibrationen wird man nicht wegbekommen. Lol ich wette dann gibts bestimmt Schrauben aufem Markt die das Mobo entkoppeln.

  9. Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt #8
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    naja, der alleinige Wasserkühler ist normal ja recht winzig im gegensatz zu seinen Luftkollegen. Und Wasserkühler+kleiner Pumpe wird dann auch nicht viel größer sein, wenn überhaupt, als z.b. nen großer Heatpipe Kühler.


Intel arbeitet an Wasserkühlung für den Massenmarkt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.