Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt

Diskutiere Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 28.02.2008 Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt auf Basis seiner 45nm-Fertigungstechnologie Life-Cycle-Support für die neuen Prozessoren auf sieben Jahre verlängert Nürnberg / ...



 
  1. Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt

    Pressemitteilung vom 28.02.2008

    Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt auf Basis seiner 45nm-Fertigungstechnologie

    Life-Cycle-Support für die neuen Prozessoren auf sieben Jahre verlängert


    Nürnberg / Feldkirchen, den 28. Februar 2008 - Intel erweitert sein Produkt¬portfolio für den Embedded-Markt um neue Prozessoren und verlängert deren Life-Cycle-Support. Die Prozessoren basieren auf Intels revolutionärer 45nm HKMG-Halbleitertechnik1. Neu vorgestellt wurden unter anderem die Intel® Xeon® 5400er-Quadcore-Prozessoren, die Intel® Xeon® 5200er-Dualcore-Prozessoren, der neue Intel® 5100 Memory Controller Hub sowie der Intel® Carrier Grade Server TIGH2U.

    Die neuen Prozessoren kombiniert mit dem neuen Intel® 5100 Memory Controller Hub (MCH) sind die ersten CPU-Plattformen mit 45nm HKMG-Halbleitertechnik speziell für wärmeempfindliche Blade-Umgebungen. Im Einsatz mit dem Intel® 5000P Chipsatz sind die neuen Prozessoren ideal für leistungshungrige und speicher¬intensive Anwendungen wie Speicher-Lösungen, Router, medizinische Geräte oder Kommunikationsanwendungen wie IP-Multimedia-Subsysteme (IMS) geeignet.

    Die Prozessoren nutzen die Vorteile der HKMG-Halbleitertechnik, die den Stromverbrauch verringert, die Schaltge¬schwindigkeit steigert und die Transistordichte gegenüber der bisherigen 65nm-Fertigung verdoppelt. Die Prozessoren und der Chipsatz sind optimiert für den Einsatz in Systemen, die den Standards AdvancedTCA* oder NEBS Level-3 (Network Equipment Building System) entsprechen und daher eine Energieaufnahme von 200 Watt nicht überschreiten dürfen.

    "Unsere Kunden benötigen leistungsstarke und stromsparende Lösungen", erklärt Doug Davis, Vizepräsident und General Manager der Intel Embedded and Communications Group. "Beim Test unserer 45nm-Quadcode-Plattform auf Basis des Intel® 5100 MCH-Chipsatzes konnten wir die Rechen¬leistung pro Watt um beachtliche 67 Prozent steigern2. Zudem ermöglichen die 45nm-Quadcore-Prozessoren eine 22-prozentige Leistungs¬steigerung gegenüber der letzten Plattformgeneration mit dem gleichen Wärmeprofil3."

    "Ericsson wird IMS- und Kern-Netzwerkknoten sowie Anwendungsserver einführen, die auf Intel Xeon Quadcore Prozessoren basieren. Diese ermöglichen es Betreibern und Serviceanbietern, eine größere Anzahl an Teilnehmer auf kleinerem Raum zu hosten, wodurch die Gesamtanschaffungskosten verringert und die Effizeinz des einzelnen Servers erhöht werden", sagt Magnus Furustam, Vizepräsident und Leiter der Ericsson Produktsparten Core und IMS. "Den Spielraum, den uns die Intel Prozessoren bei der Rechenleistung geben, wird auch unsere nächste Generation innovativer IMS-Services unterstützen. Um diese Technologie voranzutreiben, arbeiten Ericsson und Intel gemeinsam daran, den Entwicklern von Kommunikations¬anwendungen weltweit die Vorteile von IMS näher zu bringen."

    Als weiteres Zugeständnis an die speziellen Anforderungen im Embedded-Umfeld, erweitert Intel seinen Life-Cycle-Support für die Intel Xeon 5200er-Dualcore-Prozessoren (E5240, E5220, L5238) und die Intel Xeon 5400er-Quadcore-Prozessoren (E5440 und L5408) von bisher fünf auf sieben Jahre.

    High-End Server für Kommunikationsanwendungen
    Speziell für Kunden, die energieeffiziente und hohe Rechnerleistung für High-End-Kommunikationsanwendungen benötigen, stellt Intel den neuen Intel Carrier Grade Server TIGH2U Rack-Mount-Server vor. Darüber hinaus hat Intel seinen Intel® Carrier Grade Server TIGW1U, den Intel® IP Network Server NSW1U und den Intel® IP Network Server NSC2U erweitert. Diese zuverlässigen Server für die Kommunikationsbranche unterstützen nun die Intel Xeon 5400er-Quadcore-Prozessoren und sind ideal für Telekommunikations- und Netzwerkanwendungen in rauen Umgebungen. Diese müssen Standards wie NEBS Level-3 entsprechen und erfordern darüber hinaus eine hohe Leistung, ausgezeichnete Energieeffizienz und hohen I/O-Durchsatz.

    Preise und Verfügbarkeit
    Die neuen Prozessoren mit verlängertem Life-Cycle-Support sind ab sofort verfügbar und kosten zwischen 321 und 690 US-Dollar. Der Intel 5100 MCH-Chipsatz ebenfalls ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen hier bei 76 US-Dollar. Der Intel Xeon Dualcore-Prozessor L5238 mit 35 Watt ist ab April 2008 erhältlich.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Intel bringt neue Prozessoren für den Embedded-Markt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.