Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3

Diskutiere Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Auf Intels Entwicklerkonferenz im kalifornischen San Jose sorgte der weltgrößte Halbleiterhersteller durch die Ankündigung des Pentium 4 Extreme Edition, der speziell für den Spielemarkt entwickelt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #1
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    Auf Intels Entwicklerkonferenz im kalifornischen San Jose sorgte der weltgrößte Halbleiterhersteller durch die Ankündigung des Pentium 4 Extreme Edition, der speziell für den Spielemarkt entwickelt wurde, für Überraschung.

    Bei dem Prozessor handelt es sich im Prinzip um einen Xeon, der mit FSB800 arbeitet und in Boards mit den Intel-Chipsätzen 865 und 875P passt. Er wird mit 3,2 GHz betrieben und bietet zwar keinen größeren L2-Cache, hat allerdings L3-Cache, wie man ihn von Server-Prozessoren her kennt.
    Wegen ihres großen Cache sollte die CPU eine etwas größere Leistungsaufnahme als das gegenwärtige P4-Spitzenmodell mit 3,2 GHz haben.
    Allerdings ist der Chip für Voltage-Regler, wie sie auf den Boards mit den Intel-Chipsätzen 865 und 875P verwendet werden, geeignet, so Intel-Sprecher Christian Anderka.

    Der ganze Artikel

  2. Standard

    Hallo Calluna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #2
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    da fürchtet sich doch wer vor dem Athlon 64..... ?!?!?

  4. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #3
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    LECKO MIO!!!

    :4 :4 :4

  5. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #4
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Xeon wär schon goil - hab schonmal Team Fortress auf dual Xeon Server gezockt... Damals hätte ich mir schon fast einen gekauft ;-)

  6. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #5
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    was mich stört ist, dass da intel drauf steht ;)

  7. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #6
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Yo - aber nur wg Preis/Leistungsverhältnis und wenn der Athlon 64 so teuer bleibt wie angekündigt dann werden die beiden wohl ungefähr auf einem Level stehen. Bin mal gespannt ob das mit HT und L3 so viel bringt oder ob der A64 nicht einfach schon zu weit fortentwickelt ist - next generation und so.

  8. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #7
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Bleibt noch die Frage, wann 64bittige Anwendungen und Spiele zur Verfügung stehen, die den dicken Athlon auch ausnutzen können. Und das fängt beim OS an. Da Longhorn das erste richtige TCPA-OS ist wird mann wohl vorerst bei XP bleiben müssen (für Spiele, Anwendungen gibts unter Linux genug) und da lohnt sich der Athlon 64 im Gegensatz zu P4 Extrem IHMO nicht.


    Cu

  9. Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3 #8
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    soll doch anfang nächsten Jahres eine 64 Bit version von Win XP raus kommen und laut Game Star ist der Opteron auch ohne 64 bit anwendung schneller als nen P4 wenn ich es richtig verstanden hab was in der Zeitung stand!


Intel entwickelt Spieleprozessor mit zwei MByte L3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.