Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken

Diskutiere Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ja gut Tobi: Bayern ist auch zeitweise ein seltsames Volk!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #9
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ja gut Tobi: Bayern ist auch zeitweise ein seltsames Volk!

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by MightyDuck@19. Feb. 2004, 13:52
    Ja gut Tobi: Bayern ist auch zeitweise ein seltsames Volk!
    Das sowieso :2

    Aber eine Änderung des Grundgesetzes betrifft leider nicht nur die Bazis :1

  4. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    Die Frage ist dabei imho nicht, ob ich mich gesetzeskonform verhalte oder nicht.
    Daten, die vorhanden sind, werden irgendwann auch genutzt.
    Ein großes Risiko ist für mich der "kleine Dienstweg", sprich die, auch heute schon übliche, Küngelei mit dem Bekannten bei der entsprechenden Stelle.
    Das betrifft nicht nur die Justiz und die Strafverfolgungsbehörden, sondern auch den ganz normalen Alltag.
    Deshalb sollten die Möglichkeiten Daten zu sammeln möglichst restriktiv gehandhabt werden.
    Dazu 2 Beispiele:

    Als ich noch als Schlosser und Schmied gearbeitet habe, hat sich jemand vorgestellt, der früher in meiner alten Firma gearbeitet hat.
    Nach dem Vorstellungsgespräch hat mich mein Chef gebeten mal bei alten Arbeitskollegen nachzufragen, was das für ein Mensch war und warum der eine neue Stelle sucht.
    Die Auskunft, die ich bekommen hab, hat dazu geführt, das der Bewerber nicht eingestellt wurde.

    Ich bin auf einem Seminar der IHK Aachen gewesen, bei dem es um Versicherungsfragen für Selbständige ging.
    Eine Woche später liefen die telefonischen und schriftlichen Angebote von allen möglichen und unmöglchen Agenturen ein.
    Laut IHK war die Teilnehmerliste in "falsche Hände" geraten.

    Diese beiden Beispiele sind relativ harmlos und sicher heute üblich, aber man stelle sich dieses Verhalten mal bei Bank, Krankenkasse und Arbeitgeber vor und dann noch mit erweiterten Möglichkeiten der Datensammelei.

    Mir wid bei der Vorstellung ganz komisch!!

  5. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #12
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Ja, ich verfolge die Nachrichten. Aber du kannst mir nicht erzählen, dass der BND in 5 Jahren mal eben die nächstbeste Platte scannt. Wir leben schließlich nicht in einem totalitären Staat.

  6. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by crappo@19. Feb. 2004, 14:08
    Ja, ich verfolge die Nachrichten. Aber du kannst mir nicht erzählen, dass der BND in 5 Jahren mal eben die nächstbeste Platte scannt. Wir leben schließlich nicht in einem totalitären Staat.
    Ob sie das machen oder nicht ist doch auch nicht die entscheidende Frage, das alles aber darauf hinaus läuft es technisch möglich zu machen ist das erschreckende.

  7. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #14
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    In 5 Jahren kann der BND bei jedem Flatrate Nutzer mit Windows und Standart PC die Festplatte nach belieben scannen - täglich.
    Die Frage ist doch nicht ob es erlaubt ist. Es wird möglich sein und das ist das Schlimme.

    Allerdings soll doch gerade TCPA oder deren Nachfolger genau dies doch auch unmöglich manchen, es sei denn, es ist von vorneherein ein Hintertürchen eingebaut. Ich glaub aber eher, dass dieses Hintertürchen wohl eher dem US-Geheimdienst bekannt sein wird, als dem BND.

    MFG hajo23

  8. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #15
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Toll, dann können wir in 5 jahren alle nur noch mit alten Athlon´s und einem alten Betriebsssytem ins Internet gehen weil ansonsten die Festplatte gescannt werden könnte!
    Und der nagelneue Athlon 64 darf auf keinen Fall ans internet geklemmt werden weil sonst meine Dateien gescannt werden könnten, echt suuuuuuuuuuuper.
    Zum zocken wird man über kurz oder lang wieder das neue Windows nehmen müssen.

  9. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Toll, dann können wir in 5 jahren alle nur noch mit alten Athlon´s und einem alten Betriebsssytem ins Internet gehen weil ansonsten die Festplatte gescannt werden könnte!
    na ja, tcpa hin oder her, in deutschland ist der datenschutz immer noch recht implementiert. immerhin dürfen beweismittel, die illegal gesammelt wurden, nicht vor gericht eingesetzt werden. und eine verfassungsänderung ist in deutschland nur mit einer 2/3 mehrheit im bundestag möglich - und die wird's für so was bestimmt nicht geben.
    wieviel tcpa wir bekommen werden, ist ja auch noch nicht sicher. sicher ist nur, dass gerade in unternehmen, verwaltung, krankenhäuser etc. diese technologien zum einsatz kommen werden, da dort teilweise unmögliche zustände in bezug auf datensicherheit herrschen (industriespionage, patientendaten). ich glaube kaum, dass für den privatanwender sich da viel tun wird. außerdem heißt es ja nicht, dass es nicht alternativen gibt.

    gruss


Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.