Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken

Diskutiere Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die Aussage mit dem Festplattenscan war rein spekulativ. Ich freue mich, dass über das Thema so kontrovers diskutiert wird. Es ist natürlich nur eine Frage ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #17
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Die Aussage mit dem Festplattenscan war rein spekulativ.

    Ich freue mich, dass über das Thema so kontrovers diskutiert wird. Es ist natürlich nur eine Frage von weiteren Terrorakten, dass die Gesetze zum Schutz der Privatsphäre gelockert werden. Bayern ist ein vorreiter, weil die Bevölkerung zu großen Teilen sich eher wie eine grasende Kuhherde verhält und die "Großkopferden" einfach machen läßt wie zu Prinzregent Luitpolds Zeiten. Natürlich gibts hier auch kritische Stimmen, aber der Glaube in die guten Entscheidungen der Politiker ist hier noch ziemlich groß in der Landbevölkerung - bald stirbt diese Generation aus und zurückbleibt ein verunsichertes Deutschland. Gebeutelt von Reformen und Meinungsschwankungen vieler Politiker.

    Für mich sieht es so aus. Deutschland (Und Europa) wird langsam instabiler und damit gewinnt starke Führung mehr Einfluss und damit meine ich alle, die den Innenminister als obersten Dienstherren ansehen und ihm die Treue per Amtseid geschworen haben. (An die Jüngeren unter euch: Ja, das ist heut noch so!)

    Fakt ist - um zum Thema zurückzukommen - dass die Bundesregierung unterstellt, der cia hätte einen "Generalschlüssel" zu Windows und deshalb wird kontinuierlich auf Linux umgestellt. Meine und andere Wenigkeiten befürchten, dass mit LaGrande und anderen Feinheiten noch mehr versteckte Mechanismen in den PCs schlummern um an Informationen zu gelangen.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #18
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ... womit ich wieder auf den Underground hoffe, welcher schon mehrfach bewiesen hat, dass auch die "andere Seite" nicht schläft. Letztlich wird sich auch der Markt verändern, sollten unsere Befürchtungen derart real werden, dann wird mit Sicherheit auch der eine oder andere Konzern die Bundesregierung sachte auf ein paar Hundertausend Arbeitsplätze hinweisen, die dann flöten gehen... und da fängt die Misere ja erst an... ich ahne Chaos vorraus, sollte es wirklich mal quasi "von einem Tag auf den anderen" zu einer "aktivierung" oder sowas in der Art von solchen Techniken kommen.

  4. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #19
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    hmmh mir platzt bei diesem ganzen TCPA- !§$?# auch regelmäßig der Kragen...

    meine einzige Hoffnung liegt darin begründet, dass es dann sicher auch wieder Mittel und Wege geben wird, das zu blockieren bzw wegzupatchen :7

    ich erinner mich an ein unknackbares WinXP, dass schon vor offiziellem Release auf Millionen von PC's lief ohne Zwangsregistrierung und solche Späßchen...

    der Weg sich keine TCPA-konforme Hard/software zu kaufen wird sicher auch irgendwann nicht mehr funktionieren - wenn man sieht welche Firmen jetzt schon, bei diesem Versuch mitmachen, jedem User seine persönliche Freiheit zu nehmen wird es bald keine Non-TCPA-Hardware mehr geben :cf

    was mich schon länger beschüftigt...es soll ja dann auch illegal werden - jedenfalls erstmal in den USA - nichtTCPAkonforme Software einzusetzen... wird es damit ungesetzlich sich mit VisualBasic ein kleines Tool zu proggen ? :cn

    Naja wenn das alles so kommt, wie es momentan aussieht werde ich mich dann auch mal T.R.I.O.S.U. anschließen :8

  5. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #20
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von spinn

    Standard

    @peter

    jetzt macht mal halblang....

    (wegen bayern)

    ich hab mir das auf seite 1 schon gefallen lassen müssen..

    aber jetzt als "grasende kühe mit scheuklappen auf den augen" bezeichnet zu werden...

    überteibt es nicht !! :cn

    jetzt mal von tcpa, und dem ganzen zeugs abgesehen...
    ist bayern im gegensatz zu so manch anderen land recht SICHER...

    das mag jetzt der eine oder ander wieder anders sehen...
    aber so ist es !

    ! punkt !

    so... diskutiert wieder weiter..aber haltet bayern raus :bj

    servus

    m.s.

  6. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #21
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    Auch das Ausweichen auf alternative Systeme wird uns auf Dauer nicht retten.
    Selbst wenn es nicht per Gesetz für illegal erklärt wird, sich nicht TCPA-konformer Hard- und Software zu bedienen, steht wahrscheinlich jeder, der es dann tut, von vornherein unter Verdacht.
    Das war vor gut 25 Jahren im deutschen Herbst schon so.
    Kriterien für die Rasterfahndung waren da bspw. Barzahlung statt Nutzung von Überweisung und Dauerauftrag, das Benutzen von Gebraucht-PKW, die ebenfalls bar bezahlt wurden, oder die Tatsache kein Telefon zu besitzen.
    Im Jahr 2010 ist es dann eben die Nutzung von Hard- und Software ohne Schnüffelchip, die Nichteintragung auf Handyfahndungslisten und die Ablehnung des Paybacksystems.

  7. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #22
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich scheiss dann auf Windows ganz einfach!!!
    Linux drauf und gut is. TCPA suckz

  8. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #23
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Originally posted by mangaman@19. Feb. 2004, 19:52
    Ich scheiss dann auf Windows ganz einfach!!!
    Linux drauf und gut is. TCPA suckz
    da hast du wohl pech gehabt. auch in linux wird tcpa einzug finden. kommt halt auf die distribution an.

    machbar ist es allerdings, dass die hardware infos an das system sendet, und sich das BS erst installieren lässt, wenn es tcpa konform ist.

  9. Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken #24
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    [Ironie on]

    ... und dann kommt schon beim einlegen der gehackten Windows Dummhorn der erste Bluescreen (diesmal dann bei 1024x768 mit 32bit Farbtiefe bei 85Hz - flimmerfrei) :

    "Dieses Betriebssystem ist nicht Normenkonform, es werden nicht alle hardwareseitigen "Features" unterstützt. Bitte installieren sie ein anderes Betriebssystem"

    Und beim einlegen einer Linux-CD kommt dann die Meldung "Sie haben versucht, ein Microsoft-Konkurrentprodukt auf Ihrem PC zu installieren. In 10 Sekunden wird Ihre Festplatte gesprengt, Ihre Katze rasiert und Ihre Oma verkauft. Falls sie keine Oma haben, findet sich auch was anderes!"

    Nach 10 Sekunden geht der PC dann aus... mit white-screen, ganz Linux-Like...

    [Ironie off]

    :cy


Intel hat Hardwarelösung gegen Sicherheitslücken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.