Intel unterstützt zukünftig "One Laptop per Child"

Diskutiere Intel unterstützt zukünftig "One Laptop per Child" im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/intel_logo_2oo6.jpg" align="right" border="0" /></div>Intel will in Zukunft die gemeinnützige Organisation One Laptop per Child (OLPC) unterstützen, um die Vorteile moderner Techniken auch in Entwicklungsländern ...



 
  1. Intel unterstützt zukünftig "One Laptop per Child" #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Intel unterstützt zukünftig "One Laptop per Child"

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/intel_logo_2oo6.jpg" align="right" border="0" /></div>Intel will in Zukunft die gemeinnützige Organisation One Laptop per Child (OLPC) unterstützen, um die Vorteile moderner Techniken auch in Entwicklungsländern nutzbar zu machen.

    Die Zusammenarbeit soll sich vor allem auf die Bereiche Technologietransfer sowie Bildung beziehen. Intel erhält für diesen Schritt einen Platz im OLPC-Vorstand. Hauptaufgabe der OLPC ist es, den Kindern in Entwicklungsländern bessere Lernbedingungen zu ermöglichen, zum Beispiel wurde so auch der 100 Dollar-Laptop entwickelt, der ab September ausgeliefert werden soll.

    Nicholas Negroponte, Gründer der Kampagne meint zum Einstieg Intels:
    Intel nimmt seinen Platz im OLPC Vorstand als einer der weltweiten Technologieführer ein. Unser Ziel ist es, Kindern zu helfen. Gemeinsam mit Intel können wir sicherstellen, dass eine maximale Anzahl an Laptops die Kinder dieser Welt erreicht.

    Intel unterstreicht mit dem Anschluss an diese Kampagne sein Engagement im Bildungssektor, für den der Konzern in über 50 Ländern mehr als 100 Millionen US-Dollar investiert.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Intel unterstützt zukünftig "One Laptop per Child"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.