Intel zieht AMD hinterher

Diskutiere Intel zieht AMD hinterher im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; intel soll ruhig nachziehen.. das tut dem cpu markt nur gut bei nur 2 namhaften herstellern wirkt sich das schwächeln eines konkurrenten stark auf die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Intel zieht AMD hinterher #9
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    intel soll ruhig nachziehen.. das tut dem cpu markt nur gut
    bei nur 2 namhaften herstellern wirkt sich das schwächeln
    eines konkurrenten stark auf die peispolitik aus

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel zieht AMD hinterher #10
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Wenn man Test mal genauer durchließt wird man rausfinden, das das verwendete Gigabyte Board einfach fehlerhaft war, nen 2 geordert war auch fehlerhaft und dann haben die ein anderes genommen, was dann lief. Liegt also nicht unbedingt an Intel wenn Hersteller fehlerhafte Platinen produzieren. Wenn die Hersteller sich nicht an gewisse Vorgaben halten, das passiert sowas, und seitens Intel sind die Vorgaben höher angesetzt als seitens von AMD. Und Asus ist in letzter Zeit negativ aufgefallen.

    Ansonsten was Intel angeht, siehts CPU mäßg schlechter aus, wobei sie locker Produkte rausbringen könnten die gleichwertig oder besser sind als der A64er z.b der Pentium "M" und ein paar Extras hinzugefügt.

    Allerdings wenn ich mir mal die Plattformen ansehe, muß ich hier feststellen, das es bei AMD weitaus schlechter aussieht, als bei Intel.

  4. Intel zieht AMD hinterher #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    ach ja - immer wieder das ewige amd is besser als intel, oder ati besser als nvidia oder eben umgekehrt gelabere. das kann sich doch alles so schnell ändern, das man mit dem kaufen nich nachkommt. alle dieser firmen haben mal mist gebaut. und alle dieser firmen verarschen die kunden mit unausgereiften produkten. ich bin froh über jeden neuen konkurrenten - sei es nur des preisbarometers wegen. und ich kann mich nich über hitzeprobleme bei meinem intel-rechner beschweren.


Intel zieht AMD hinterher

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.