Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

Diskutiere Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Neuesten Gerüchten zufolge, soll Intel viele der bereits für die zweite Jahreshälfte 2014 angekündigten Prozessoren der Broadwell-Generation erst 2015 auf den Markt bringen. Als Begründung ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

    Neuesten Gerüchten zufolge, soll Intel viele der bereits für die zweite Jahreshälfte 2014 angekündigten Prozessoren der Broadwell-Generation erst 2015 auf den Markt bringen. Als Begründung wird eine...

    Weiterlesen: Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #2
    morecomp
    Besucher Standardavatar

    Standard Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

    Intel schaufelt sich selbst das Grab. Warum will Haswell keiner haben? Weil sich zu wenig getan hat. Ganz einfach. Nicht weil der schlecht war oder weil der PC tot ist, weil gar kein Bedarf da war. Wenn es einen Grund zum Aufrüsten gibt, dann kaufen die Leute auch wieder.

    Wenn der Broadwell nicht schneller als 5% ist, dann wird ihn auch wieder keiner kaufen. Kapische? Man kann sein Unternehmen auch auf diese Weise an die Wand fahren. Wenn ihr nicht schneller werdet, überrundet euch ARM und dann ist es vorbei. Dann wird der Markt mit schnellen CPUs überschwemmt.

  4. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

    Tja, bei einem Haswell mit 6 Kernen würde ich sogar zugreifen.
    Aber so, immer nur Quadcores, wer will die schon. ;)

  5. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #4
    Super-Moderator
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard

    Sehe ich ähnlich wie du, vor allem gibt es z.Z. nichts was mein Ivy-Bridge nicht schaffen würde. Erst ein bezahlbarer 6- oder 8-Kerner dürfte einen merklichen Geschwindigkeitsschub schaffen, aber darum geht es den Prozessorherstellern ja nicht mehr primär. Wichtig ist denen, Intel als auch AMD, eine gute APU zu schaffen, die vorerst sogar im ULV-Modus ordentlich was rockt. Tablets und immer wieder Tablets, das ist numal der Trend...leider.

  6. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

    APU...
    Ja, da würde ich mir von AMD auch eher Eine wünschen, die einen effizienten und potenten CPU-Teil hat und einen GPU-Teil, der nicht primär zum Spielen gedacht ist, sondern für die täglichen Aufgaben völlig ausreicht. Da brauche ich keine 512 Shader-Kerne, auch keine 384, nee, da reichen doch vermutlich 16.
    Würde die Herstellungskosten fast halbieren.
    Aber weil Intel nun so viel Druck mit der Spiele-Leistung macht, dachte sich AMD wohl, die müssen nachziehen, damit sie weiterhin die bessere Grafikleistung haben. :/
    Bis die Programmierer soweit sind, diese Grafikkerne auch durchgehend für alle möglichen Berechnungen einzusetzen, gehen sicher noch viele Jahre ins Land.

  7. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen #6
    Super-Moderator
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard

    wie gesagt, bei dem Office-Rechner für meinen Vater überlege ich auf den AMD A6 6400K, ist als Dual-Core mit seiner integrierten GPU für seine Belange für Office, Internet und auch mal DVD schauen völlig ausreichend. Und das für einen derzeitigen Preis von unter 50 Euro....da kann Intel mit seinen Celerons und Pentiums einpacken


Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen

Ähnliche Themen zu Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen


  1. Intel-Broadwell: 14nm-Prozessor-Generation wird durch Fertigungsschwierigkeiten seitens Intel verspätet auf den Markt kommen: Weiterlesen: Intel-Broadwell: 14nm-Prozessor-Generation wird durch Fertigungsschwierigkeiten seitens Intel verspätet auf den Markt kommen



  2. Intel-Haswell-Prozessoren: Dual-Core-CPUs für Ultrabooks und Tablets kommen auf den Markt: Weiterlesen: Intel-Haswell-Prozessoren: Dual-Core-CPUs für Ultrabooks und Tablets kommen auf den Markt



  3. AMD Opteron X: sparsame Jaguar-Prozessoren kommen nun auch für Server-Systeme auf den Markt: Weiterlesen: AMD Opteron X: sparsame Jaguar-Prozessoren kommen nun auch für Server-Systeme auf den Markt



  4. Intel Prozessoren der Haswell-Baureihe kommen erst im Juni 2013 auf den Markt?: Eine jetzt gezeigte Folie des Chip-Fertigers spricht von einem Erscheinungstermin der Haswell-Prozessoren im Juni des kommenden Jahres In den letzten Wochen haben sich...



  5. Intels neue Pentium-Modelle der dritten Generation kommen Anfang 2013 auf den Markt: Günstige Einsteiger-Prozessoren der Pentium- und Celeron-Baureihe von Intel mit aktueller Ivy-Bridge-Architektur sollen Anfang 2013 offiziell vorgestellt werden Wie...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.