Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018

Diskutiere Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018 Obwohl Intels neue Skylake-Plattform erst seit kurzem auf dem ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018 #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018

    Originalansicht: Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018

    Obwohl Intels neue Skylake-Plattform erst seit kurzem auf dem Markt erhältlich - wenn auch hier und da mit Lieferengpässen - schon spricht man von dem Nachfolger Cannonlake, welcher erstmalig im 10-Nanometer-Fertigungsverfahren und mit mehr als vier regulären Rechenkernen hergestellt werden soll. Als Zwischenschritt wird allerdings noch ein Skylake-Refresh namens Kaby Lake erwartet, welcher neuesten Informationen zufolge allerdings nicht mehr 2016, sondern frühestens im zweiten Halbjahr 2017 den Handel erreichen soll. Somit könnte auch der bisher geplante Release-Zeitraum der Desktop-CPU-Nachfolger der Cannolake-Reihe nicht 2017, sondern auf das Jahr 2018 verschoben werden


    -intel-kaby-lake.jpg


    Laut einer bei den stets vertrauenswürdigen Kollegen von Benchlife vorliegenden Folie sollen Prozessoren der Skylake-Nachfolger Cannonlake nicht mehr wie erwartet, im kommenden Jahr 2016, sondern vermutlich frühestens 2018 veröffentlicht werden. Zwischenzeitlich soll Intel allerdings noch einen Skylake-Refresh einschieben, der wiederum unter dem Namen Kaby Lake gehandelt wird und schon das neue "Key Performance Enhancements" bieten können.

    Aber auch beim Kaby Lake soll Intel mit einer zeitnahen Fertigstellung zu kämpfen haben, wodurch sich natürlich auch Cannonlake verschieben wird. Kaby Lake wird voraussichtlich als Kaby Lake U, Kaby Lake Y sowie Kaby Lake S zu erhalten sein, wobei nur letzterer der Desktop-Generation angehören wird. Kaby Lake "U" und "Y" stellen Prozessoren aus dem mobilen Sektor dar, welche Berichten zufolge vereinzelt noch 2016 erscheinen sollen. Wer bei dem neuen Kaby Lake auf ein Modell mit der neuen HDCP-2.2-Unterstützung rechnet, wird sich damit wohl bis zum Jahr 2017 gedulden müssen. Da der auf der geleakten Folie ersichtliche Zeitplan für Kaby Lake bis einschließlich Mai 2017 gilt, wird das sicherlich auch Auswirkungen auf Cannolake haben.


    -kaby-lake.jpg


    Gerade weil sich Intel bezüglich dieser Gerüchte noch nicht zu Wort gemeldet hat, muss man davon ausgehen, dass sich mit der Verzögerung von Kaby Lake auch die darauffolgenden 10-nm-Prozessoren der Cannolake-Serie deutlich verzögern. Ganz so schwarz sollte man die Entwicklung allerdings auch nicht sehen, da Intel üblicherweise ein paar vereinzelte Prozessoren im Vorfeld auf den Markt wirft, worunter nicht nur Prozessoren aus dem mobilen Sektor, sondern auch aus der beliebten K-Serie zu finden sind.

    Auch wenn die Entwicklung in der IT-Welt derzeit auf der Stelle zu treten scheint, sind ein oder sogar zwei Jahre dennoch als Ewigkeit anzusehen, in welcher noch sehr viel passieren kann.


    via pcghw


    Meinung des Autors: Voraussichtlich wird die neue Skylake-Plattform auch im kommenden Jahr das Maximum der Prozessorenentwicklung darstellen. Bis auf die Extreme-Modelle wird es vorerst recht ruhig werden. Vielleicht ist das die Chance für AMD, mit der Zen-Generation etliche Enthusiasten zum Wechseln überzeugen zu können - gescheites Produktmarketing vorausgesetzt

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018

Ähnliche Themen zu Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018


  1. Intel Cannonlake: Consumer-Version des Skylake-Erben dürfte endlich mit mehr als vier Kernen kommen: Viele Technikbegeisterte haben sich vielleicht schon von Intels Skylake-Plattform Prozessoren mit mehr als den üblichen vier Kernen im Konsumer-Bereich erhoft, was dann...



  2. Intels Skylake-Prozessoren kommen ohne integrierten Spannungswandler: Weiterlesen: Intels Skylake-Prozessoren kommen ohne integrierten Spannungswandler



  3. Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen: Weiterlesen: Intels Broadwell-Prozessoren sollen erst 2015 auf den Markt kommen



  4. GeForce GTX 760 soll vermutlich noch im Juni erscheinen: Weiterlesen: GeForce GTX 760 soll vermutlich noch im Juni erscheinen



  5. Langsamer PC Tod. Erst Maus, dann der Rest: So ich hoffe dieses Mal ist mein Problem lösbar :hilfe *wieder an den router denken muss :( * Also... vorhin war es wieder soweit. Ich weiss, dass mein PC nicht unbedingt...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.