Interview mit Hellgate: London-Entwickler

Diskutiere Interview mit Hellgate: London-Entwickler im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/HellgateLondonLogo.jpg" align="right" border="0" /></div>"Hellgate: London" ist das derzeit wahrscheinlich am heißesten ersehnte Action-Rollenspiel. In vielen Previews wurde es als einzigartiges "Diablo in 3D" angepriesen, ...



 
  1. Interview mit Hellgate: London-Entwickler #1
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard Interview mit Hellgate: London-Entwickler

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/HellgateLondonLogo.jpg" align="right" border="0" /></div>"Hellgate: London" ist das derzeit wahrscheinlich am heißesten ersehnte Action-Rollenspiel. In vielen Previews wurde es als einzigartiges "Diablo in 3D" angepriesen, das mit einer motivierenden Charakterentwicklung, viel Abwechslung durch zufallsgenerierte Levels und der genretypischen Itemsammelwut punkten kann.

    Auf Gamasutra ist nun ein Interview mit Bill Roper, dem Gründer der Flagship Studios, der vor einigen Jahren maßgeblich an der Entwicklung von "Diablo" mitgearbeitet hat, erschienen.
    Darin geht es unter anderem um das kontrovers diskutierte Bezahlsystem für den Onlinemodus. Es wird nach den derzeitigen Plänen eine Unterteilung zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Accounts geben. Wer 10€ im Monat bezahlt, bekommt dafür auch mehr Inhalte geliefert, so lautet die einfache Rechnung. Natürlich wirft dieser Ansatz fragen auf, wie beispielsweise, ob damit ein gerechtes Balancing überhaupt möglich ist und ob damit nicht ein Einstieg in eine Welt der komplett kostenpflichtigen Onlinemodi eröffnet wird.

    Bill Roper hingegen ist der Meinung, dass dieses neuartige Konzept hingegen völlig neue Möglichkeiten eröffnet, da erstmalig eine Kombination aus dem Battle.net der "Diablo"-Serie und dem MMORPG "World of Warcraft" möglich wäre, je nachdem, wie sich der Spieler entscheidet. Die monatlichen Kosten rechtfertigt er mit dem geplanten sehr guten Support und der Veröffentlichung neuer Spielinhalte, die die Community auch längerfristig mit abwechslungsreichen Items, Waffen und Maps versorgen soll.

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Interview mit Hellgate: London-Entwickler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.