iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010

Diskutiere iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die Ergebnisse des unabhängigen Marktforschungsinstituts basieren auf Umsatz und Marktanteile München, 18. November 2010 – Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft der Kingston Technology Company, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010 #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010

    Die Ergebnisse des unabhängigen Marktforschungsinstituts basieren auf Umsatz und Marktanteile

    München, 18. November 2010 – Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft der Kingston Technology Company, dem weltgrößten unabhängigen Speicherhersteller, ist von iSuppli zur Nummer 1 im weltweiten Zuliefermarkt für DRAM-Module im 1. Halbjahr 2010 bestätigt worden. Gemäß dem unabhängigen Marktforschungsinstitut belief sich der Umsatz von Kingston mit Speichermodulen im erwähnten Zeitraum auf über 2,56 Milliarden US-Dollar, was einem Marktanteil von 45,8 Prozent entspricht. Bereits 2009 führte Kingston die globale Riege der Hersteller von Speichermodulen mit einem Umsatz von über 2,85 Milliarden US-Dollar und einem Marktanteil von 40,3 Prozent auf dem DRAM-Drittmarkt an. Das Analysten-Reporting bezieht sich auf den Umsatz aus Speichermodulen exkl. NAND-Flashspeicher.


    Danke an Partner, Kunden und Mitarbeiter


    „Die starken Beziehungen, die wir seit vielen Jahren mit unseren Partnern pflegen, haben uns durch die Krise 2008 und einen Teil von 2009 geführt“, sagt John Tu, Mitbegründer von Kingston. „Dies hat es uns ermöglicht, stark zu bleiben und unsere Marktposition zu festigen.“ Sein Partner und ebenfalls Mitbegründer von Kingston, David Sun ergänzt: „Unseren Erfolg verdanken wir einerseits unseren motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich jeden Tag für das Unternehmen engagieren. Andererseits natürlich auch unseren Kunden, die Vertrauen in uns und unsere Produkte setzen. Kingstons Erfolg hängt vom Erfolg anderer ab und dieser basiert auf gegenseitigem Respekt. Wir orientieren uns an diesen Werten und werden auch in Zukunft unser Bestes geben, um unsere Ziele zu erreichen.“

    Die Speichermodul-Produkte von Kingston umfassen Marken- oder systemspezifische Speicher, ValueRAM-Industriestandardspeicher, die nach JEDEC-Spezifikationen gebaut

    und für Systemintegratoren und White-Box-Hersteller entwickelt werden sowie HyperX-Speicher für Gamer und PC-Begeisterte. Kingston wurde 1987 mit einem einzigen Produkt im Angebot gegründet und produziert und vertreibt derzeit 2‘000 Speicherprodukte. Im Februar gab das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 4,1 US-Milliarden für 2009 bekannt, das zweithöchste Ergebnis in der Firmengeschichte.

    Name:  iSuppli-1-2010.jpg
Hits: 25
Größe:  40,5 KB

    Weitere Informationen stehen unter Kingston Technology Company - Where To Go To Find Memory zur Verfügung.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010

Ähnliche Themen zu iSuppli bestätigt Kingston Technology als führenden DRAM-Modul-Hersteller im 1. Halbjahr 2010


  1. BitDefender-Studie identifiziert Malware- und Spam-Trends im ersten Halbjahr 2010: Hauptangriffsziel für Phishing: Web 2.0-Plattformen – Prognosen für zweite Jahreshälfte Holzwickede, 21. Juli 2010 – Ein erhöhtes Aufkommen an Würmern bedrohte in der...



  2. Kingston Technology entwickelt weltschnellstes Speicher-Modul: Intel zertifiziert 2400 MHz schnelles HyperX Modul 15. März 2010 – Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, dem...



  3. Kingston Technology stellt weltweit das erste und schnellste HyperX Ultra-Low Voltage Memory-Modul vor: Mit 1.25 Volt @ 1600MHz und 1.35 Volt @ 1866MHz ist Kingston erster Anbieter im Markt CeBIT, Hannover, 3. März 2010. – Kingston Technology Europe Ltd., eine...



  4. Samsung zieht als erster Hersteller von DRAM-Modulen die Preisverfall-Notbremse!: <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/samsunglogo.jpg" align="right" border="0" /></div>Samsung hat als erster Hersteller von DRAM-Modulen auf den seit...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.