it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff

Diskutiere it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Neuartiger Chip erreicht Arbeitsgeschwindigkeit eines PCs Schorndorf, 29. August 2012 – Für den Remote-Zugriff auf entfernte Anwendungen und Desktops bietet sich unter anderem das von ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff #1
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff

    Neuartiger Chip erreicht Arbeitsgeschwindigkeit eines PCs


    Schorndorf, 29. August 2012 – Für den Remote-Zugriff auf entfernte Anwendungen und Desktops bietet sich unter anderem das von Microsoft entwickelte Virtualisierungs-Feature RemoteFX an. Diese Funktion hat der Hersteller Thinstuff in seine neu entwickelten Thin Clients implementiert. Damit erreichen die Lösungen die Arbeitsgeschwindigkeit eines PCs. Kernstück ist ein spezieller Chip, der alle Funktionen des Terminals miteinander verknüpft. Vom 16. bis 18. Oktober präsentiert die sysob IT-Distribution (www.sysob.com) die Thinstuff RemoteFX Thin Clients im Rahmen der Nürnberger IT-Sicherheitsmesse it-sa in Halle 12.0, Stand 12-321.


    Thinstuff mit Sitz in Österreich hat sich als Hersteller auf die Konzipierung von Add-Ons zum Terminalserver spezialisiert. Außerdem fertigt das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren Betriebssysteme und -erweiterungen für herkömmliche Thin Clients. Eines des bekanntesten Produkte ist der Thinstuff XP/VS Terminal Server für Windows.


    Einer für alle

    Bei den neuen RemoteFX Thin Clients bündelt der integrierte Chip zentral alle Funktionen des Terminals. Dadurch erreicht die Lösung die Arbeitsgeschwindigkeit eines konventionellen PCs, unabhängig davon, ob es sich um 2D- oder 3D-Anwendungen handelt. Auf diese Weise ermöglichen die Systeme eine qualitativ hochwertige Remote-Nutzung über lokale Netzwerke (LAN), vergleichbar mit den gleichen Leistungen an einem lokalen PC.

    „Die RemoteFX-Technologie wird den Thin Client-Markt komplett neu ordnen. Derart hohe Arbeitsgeschwindigkeiten sind ein Novum in der Branche“, kommentiert Michael Gibson, Geschäftsführer von Thinstuff. „Auch das Pricing wird sich ändern: Es ist davon auszugehen, dass RemoteFX Thin Clients künftig für rund 200 Euro erhältlich sind. Vor allem Thinstuff hat es sich auf die Fahne geschrieben, hochwertige und effiziente Lösungen zu günstigen Preisen zu entwickeln.“

    „Die Terminalentwicklung ist in den vergangenen Jahren immens vorangeschritten. Mit den RemoteFX Thin Clients hat Thinstuff ein konkurrenzfähiges Produkt mit außergewöhnlicher Leistungsfähigkeit konzipiert“, unterstreicht Thomas Hruby, Geschäftsführer sysob IT-Distribution. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesen Lösungen bei unseren Kunden den Nerv treffen. Außerdem stellen die Clients eine wertvolle Erweiterung unseres Portfolios dar und sorgen für noch mehr Auswahlmöglichkeiten.“

    Interessierte können sich die RemoteFX Thin Clients sowie weitere Lösungen von Thinstuff live während der it-sa in Nürnberg vom 16. bis 18. Oktober 2012 anschauen und sich über die genaue Funktionsweise informieren. Außerdem stehen die Experten jederzeit für Fachgespräche zur Verfügung.


    Ebenfalls am Stand von sysob in Halle 12.0, Stand 12-321, vertreten sind die Hersteller Aerohive, Barracuda, Clavister, M86/TrustWave, MetaGeek und REDDOXX.


    Weitere Informationen unter www.sysob.com.

  2. Standard

    Hallo POINTman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff

Ähnliche Themen zu it-sa 2012: sysob präsentiert RemoteFX Thin Clients von Thinstuff


  1. IFA 2012: Edifier präsentiert zahlreiche Neuheiten: Soundlösung Spinnaker steht im Fokus Hannover, 24. Juli 2012 – Edifier, Anbieter von multimedialen Soundsystemen und Dockingstations, präsentiert auf der Internationalen...



  2. BIOSTAR präsentiert neue Motherboard-Generationen auf der CeBIT 2012: Maximale Leistung, maximale Stabilität München, 20. Februar 2012 – Die BIOSTAR GROUP, ein führender Hersteller von Motherboards, Grafikkarten, Computersystemen für die...



  3. CES 2012 - Edifier präsentiert mit Spinnaker neues Multimedia-Soundsystem der Extraklasse: Audiosystem gewinnt CES Innovations Design & Engineering Award 2012 Hannover (Deutschland), Las Vegas (USA), 21. Dezember 2011 – Edifier, Anbieter von multimedialen...



  4. Desktop- und Notebook-Thin-Clients von VXL Instruments unterstützen Microsoft RemoteFX: Optimierte Multimedia-Übertragung in virtualisierten Infrastrukturen Moosburg / Manchester (UK), 20.06.2011 – VXL Instruments (Welcome to VXL Instruments), Spezialist für...



  5. VXL präsentiert neue Thin-Client-Laptops – Kooperation mit Lenovo: Moosburg / Manchester (UK), 27.05.2010 – VXL Instruments, einer der weltweit führenden Hersteller von Thin Client Hardware, gibt die Verfügbarkeit von zwei neuen...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

thinstuff client hardware

remotefx thin client

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.