Jetway N2PAP Ultra im Review

Diskutiere Jetway N2PAP Ultra im Review im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der momentan noch eher unbekannte Hersteller Jetway hatte sich auf unserem Teststand bereits in Form der KT 600 Platine Jetway V600 DAP einen Namen gemacht. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Jetway N2PAP Ultra im Review #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Der momentan noch eher unbekannte Hersteller Jetway hatte sich auf unserem Teststand bereits in Form der KT 600 Platine Jetway V600 DAP einen Namen gemacht. Mit solider Leistung zu einem günstigen Preis überzeugte uns das Mainboard mit dem VIA Chipsatz.
    Nun erreichte uns das Jetway N2PAP Ultra mit nVidia's Nforce2 Chipsatz, ob es ebenso überzeugen kann und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis liefert, erfahrt Ihr direkt in unserem Review !

    Viel Spass beim lesen !

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jetway N2PAP Ultra im Review #2
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Hey das Board rockt ja richtig für den Preis!
    Genau das richtige für schnelle 2t PC´s oder für Benutzer ohne Kohle.

  4. Jetway N2PAP Ultra im Review #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Morjen

    Scheint ja wirklich ein richtig gutes Board zu sein.
    Deshalb find ich die Bemerkungen über die spartanischen Zugaben nicht ganz gerechtfertigt.
    Irgendwoher muß der Preisvorteil ja kommen.
    Gibt es denn ein ähnlich leistungsfähiges Board zum selben Preis, das deutlich mehr (nützliches) Zubehör bietet??

  5. Jetway N2PAP Ultra im Review #4
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    Aeternitas:

    Ja gibt es, allerdings ohne Dual-Channel-Interface und ohne Firewire. Das Epox 8KRAi

    Naja ok, soviel "mehr" an Zubehör gibts da auch nicht, ist halt anders. Hat beispielsweise nen SATA-RAID sowie die äusserst Nützlichen Diagnose-LEDs. Und ist halt nen Epox... aber Geschwindigkeitstechnisch ist das nforce-Board natürlich besser - keine Frage!

  6. Jetway N2PAP Ultra im Review #5
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Klingt doch nach einem richtig guten Angebot! Sollte mal im Forum wieder jemand ein günstiges Athlon XP Board suchen, wissen wir ja zu welchem man ihm raten muss!

  7. Jetway N2PAP Ultra im Review #6
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Da bereits der erste Jetway Gegner einen Kommentar unter den Artikel geschrieben hat, weise ich nochmals dringlich auf folgendes hin:

    Bitte unbedingt auf die Bezeichnung achten! Es gibt noch das N2PAP Lite, welches extrem instabil, keinen Dualchannel Modus, keinen FSB200, 1 DIMM Bank weniger und ausschließlich automatische Prozessorerkennung unterstützt - sprich ein 1700er JIHUB & Kollegen bleiben fix bei 1400 Mhz !!! Finger weg von dieser Variante!

    Gruß

    Doc

  8. Jetway N2PAP Ultra im Review #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    @ Stonehedge

    Thanks, gut zu wissen.
    Ich kannte bisher in dieser Preisklasse nur die Asrockboards und ECS und das Asrock, das ich letztens für die Kiste meiner junger Dame gekauft habe, bietet halt auch nicht mehr an "Zubehör".

    so long

  9. Jetway N2PAP Ultra im Review #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    das Shuttle AN35NU ist billiger und schon etwas länger am Markt, kostet gerade mal noch 53 Euronen und bietet allles was man braucht, hat die selbe Ausstattung.

    Test des Shuttle


Jetway N2PAP Ultra im Review

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.