Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr

Diskutiere Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hmmm... Ich find das ding gehört auf die Grafikkarte oder in die CPU! Wenn das eine Add On Card wird ist das meiner Meinung nach ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 33
 
  1. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #17
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hmmm...

    Ich find das ding gehört auf die Grafikkarte oder in die CPU!
    Wenn das eine Add On Card wird ist das meiner Meinung nach nicht so der Brüller.
    Wenn die Daten erst noch durch irgendwelche PCI Bridges und auf freie Busse Warten müssen wird das doch auch wieder Probleme geben.

    Ich behaupte jetzt einfach mal das es dann darauf hinaus laufen wird:hööh

    MfG

    Aber darauf das es Funktioniert freue ich mich schon Tierisch, dann noch zwei Jahre bis es meine Preisklasse ist, dann nochmal ein bis zwei bis es genug Games dafür gibt

    P.S.
    Stört es nur mich das zu einem Gamer PC bald 2 Grafikkarten und eine pi mal Daumen 300Euro teure Physik karte gehört? Bald kann man die Spiele nur noch mit diesem Equipment geniessen und die Hardwareindustrie feiert ganz grosse Partys.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #18
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Erstens glaub ich nich an 300€ - werden wohl so um 150 werden, sonst bleibts echt ´n Nischenprodukt, und zweitens kannste dafür mit so ner Karte ´n bestehendes Sys einschl. Graka noch ne Weile weiter nutzen, da Proz und Graka ja entlastet werden und dadurch holste den Preis ja wohl mehrfach wieder rein...

    Und klar - auf Dauer wird das Ding wohl auf der Graka landen bzw. deren Funktionen auch evtl. direkt in der GPU integriert werden, aber zunächst wirds wohl PCI-Karten geben. Der PCI-Bus reicht dafür nämlich vollkommen aus, da das zu übertragende Datenvolumen keinesfalls größer sein wird, als bei div. anderen PCI-Karten (z.B. Highend-Sound- oder TV-Karten)! Es werden doch gepackte Datenpakete hin- und hergeschickt und erst auf der Karte entpackt und verarbeitet... Außerdem dürfte das Ding als "normale" PCI-Karte am besten vermarktbar sein!

  4. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #19
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Woher weisst du das mit den Datenmengen eigendlich so genau?
    Also ich kann mir nicht im geringsten vorstellen wie viele Daten entstehen wenn ein Auto irgendwas umfährt oder 10.000 Soldaten in die Luft fliegen.
    Geschweige denn durch welchen Buss die Passen.

    Vorerst wird die Karte bestimmt einen Mega Leistungsschub erzeugen( wie die Voodoos der guten alten Tage ) aber wenn die Spieleindustrie die Möglichkeiten nutzt dauert es doch nicht lang bis es Spiele gibt die ohne nicht Können.

    Wie sonst doch auch immer, und dann spielst du auf 640*480 mit 100 Soldaten oder auf 1280*1024 mit 10.000 Soldaten.
    Und schon rennen sie alle in den Laden und kaufen datt ding, und dann kommt der pro mit Hypervektorsuuuuupergenauigkeit und der kost n hunni mehr....

    Wie sonst auch sonst so

    Und warum gibt es das ganze jetzt nicht auf einer Karte?

  5. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #20
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Bus, in den Soldaten passen: http://www.melodyranchstudio.com/images/army/bus.jpg

    Im Ernst: Die Versuchskarten sind ja alle fürn PCI und funzen offenbar tadellos und das mit den Datenmengen hat mir ´n befreundeter Programmierer gesagt. Der schätzt die Auslastung auf eher etwas geringer, als bei ner Creative Audigy... Er hats mir auch erkärt, aber ich bin gegen so mathematisches Zeugs ziemlich immun... Hängt jedenfalls mit der Packart der Daten zusammen, die laut ihm schon jetzt eigentlich dafür ausreichend wäre. Allein die passenden Befehle für den PhysX-Proz würden in derzeitigen Game-Engines noch fehlen.

    Und das Ganze gibts wohl wegen besserer Vermarktbarkeit zunächst nur auf ner Extrakarte - aber wartmer mal den R600 ab...

  6. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #21
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    LOL

    Aber auch da passen 10.000 Soldaten rein, wirkt nur 'n bissel eklig das ganze

    Na ja, ich finde das wiedersprüchlich das der PCI Bus mit einer Audigy2 überfordert sein soll, aber sowas soll dann wieder gehen...
    Na ja, wenn's nicht ginge wären die von Asus da doch bestimmt schon hinter gekommen... hoffe ich doch

    Ich weiss wohl das es Chraschtests gibt an deren Ergebnisse heutige Durchschnittsrechner auch mal zwei bis drei Tage Rechnen.

    Es stört mich nur das es auch wieder genau so läuft wie bei anderen Entwicklungen. Es spricht absolut nichts dagegen diesen Chip auf eine Grafikkarte zu bringen, ausser das es dann nurnoch eine Karte ist, die nicht den Preis von zweien erziehlen kann weil dann die Hemmschwelle des Käufers bricht.
    Immer wenn etwas neues auf den Markt kommt, dann in einer etwas sinnlosen Form. Auf jeden fall lief es doch immer so das das erste Produkt ziehmlich flott von einer Neueren Version abgelöst wird, die zu der ersten(dem ersten Versuch) nicht kompatibel sind.

    Das ist es was mir an dieser Sache so auf den Senkel geht, das ganze letzte Jahr hiess es doch immer wieder Asus entwickelt eine Grafikkarte mit Physikengine.
    Ich bin ganz feste davon überzeugt, ca. 6 Monate bis 9 Monate, dann wird es eine neuere Version geben die dann auch wieder neu gekauft werden muss weil's mit der "alten" dann nicht mehr geht.

    Dieser Aufbau dieses Netzwerkes aus Abhängigkeiten ist es was mich so nervt, und das ist alles bestimmt durch's Marketing.

    GEWINNMAXIMIERUNG!
    Der wichtigste Begriff des Marketings und jede Geschäftsphilosophi.

    Ich für mich sehe da ziemlich miese Zusammenhänge zwischen den Entwicklungen der Hardware und Spieleindustrie. Die arbeiten doch nicht gegeneinander, siehe PS1.4 zwang bei BF2 und Vietcong2.

    Auch für die Lieferpannen von den neuen Karten habe ich meine gaaaanz eigene Theorie. Denn so würd ich's machen um das meiste zu Verdiehnen, und mal ehrlich....
    Es kaufen doch noch genügend diese GTO verschnitte und die anderen X800er. Also warum den guten Preis durch's eigene Produkt erschlagen? wäre auch ein Denkansatz.

    Ich bin auch ganz feste davon Überzeugt das der Entwicklungsstand nicht so ganz der Stand der Technik ist, sondern der Spiegel dessen was heute noch das meisste Geld bringt.
    Und ich möchte man nicht wissen was da schon so in der Patentschublade liegt und drauf wartet von uns erworben zu werden...

  7. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #22
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ein guter PCI-Bus is mit ner Audigy keineswegs überfordert - ich red hier ich von VIA...!

    Und ansonsten: Klar will/muss man Geld verdienen - aber jede Firma hat auch nen Ruf (zu verlieren) und somit is Marktpolitik auch immer ne Gratwanderung!
    Klar wirds bald nen verbesserten Nachfolger von den ersten PhysiX-Karten geben - aber bis die alten dann nix mehr nützen in aktuellen Games, wirds wohl schon ´n paar Jahre dauern... Mit ner bald vier Jahre alten 9700pro kannste ja auch noch alles zocken (wenn auch nich @Highest-Settings)!

  8. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #23
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Nur kurz:
    Nicht nur Gothic3, auch UT2007 soll die Karte unterstützen. Ich überlege heute schon, ob ich sie mir zulegen soll - obwohl ich gar keinen PCI Steckplatz mehr frei hab...

    Na ja, meine TV Karte is eh für'n Hintern wie ich leider merken musste.

  9. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #24
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Wenns wirklich an der TV-Karte liegt... Ansonsten dürftes ebenso Essig sein mit dem PhysiX-Dingens...

    .. sagt der boidsen, der nur allzu gern seine gute, alte Sockel-A-Kiste http://www.teccentral.de/galerie/sho...imageuser=8035 damit pimpen würde... Na ja - jetzt kriegtse erstmal ´n anständiges Weihnachtsgeschenk: http://www.arlt.com/shop/warenkorb.p...f986667e6261b2

    BTW: Gothic3, Elder Scrolls Oblivion und Spellforce2 sind schon vorbestellt bei Amazon...


Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.